Mittwoch, 17.10.2018

|

Rocken in der Südstadt

Musik-Festival am Wochenende - 05.10.2006

Die brasilianischen Rhythmen der «Grupo Só Pra Pagodear“ um 20 Uhr in der Canthino de Brasil laden zum Mittanzen ein. Im «Herr Jäschke“ wird es dagegen um 21 Uhr mit dem Duo Bella, Sabine Bickel und Martin Schütz und ihren jazzig angehauchten Songs etwas ruhiger. Melodiöser Metal der fünfköpfigen Band «Immotus“ ist um 21 Uhr im Z-Bau zu hören.

Gitarren und Tango

Den musikalischen Schwerpunkt bilden Gitarrenklänge unter anderem von Andreas Blüml zusammen mit Norbert Gabla und Markus Schleesack um 21 Uhr im Café Express und Roli Müller mit John Marshall um 20.30 Uhr im Landbierparadies Sterzingerstraße. Rockig wird es ab 21 Uhr im Kulturtreff Bleiweiß mit der Sängerin Jasmin Dazert und ihrer Band «Connected“. Highlight des Abends ist der Auftritt der Tango-Formation «Tres-Cuatro-Ocho“ im Transit um 23 Uhr.

Zum Entspannen bietet das «Wohlfühl-Café“ im Südstadtforum Freiraum den Besuchern ab 15 Uhr Massagen an. Jugendliche haben außerdem die Möglichkeit, von 17 bis 24 Uhr im Jugendzentrum Schlossäcker die lange «Surf’n Chat-Nite“ zu besuchen und dort bis in die Nacht am Computer zu zocken. Auch ein Karaoke-Wettbewerb ist geplant.

Die Veranstalter empfehlen den Besuchern, mit dem Fahrrad zu kommen, da der Festivalraum von ungefähr drei mal drei Kilometern zu Fuß schwer vollständig zu erkunden ist.

Für den Eintrittspreis von 4,50 Euro erhält jeder Besucher Zugang zu allen Veranstaltungen. Insgesamt läuft das Programm von 17 Uhr bis ca. Mitternacht. frm

Weitere Infos unter www.kuf-kultur.de/suedstadtladen oder Telefon 45 87 25 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur