13°C

Mittwoch, 03.09. - 04:23 Uhr

|

Schlecker hat keine Lobbyisten in der Bundesregierung

04.06.2012 14:33 Uhr

Bei der Rettung der Commerzbank zierte sich die Regierung (war da nicht auch die FDP dabei?) nicht, einen Rettungsplan zu erstellen, bis zur Teilverstaatlichung. Jetzt sagt die FDP, dass es nicht die Aufgabe des Staates ist, Unternehmen zu retten. Erstaunlich. Wahrscheinlich hatte Schlecker keine Lobbyisten in der volksverpflichteten Bundesregierung. Arme, verarmte FDP. Wer soll so eine Partei, die sich angeblich für die Wirtschaft einsetzt, noch wollen? Herr Rösler machen Sie sich mal Gedanken, denn das wäre besser als leere Worthülsen von sich zu geben. „Wir liefern“. Aber wenn doch keiner eine Firmenpleite bestellt hat? 

Michael Korn, Fürth

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Leserforum

01.09.2014 17:39 Uhr

01.09.2014 17:28 Uhr


Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.