7°C

Montag, 22.12. - 23:51 Uhr

|

zum Thema

Fürther Ronhof heißt noch ein Jahr Trolli-Arena

Namenssponsor setzt Zahlung fort - 12.12.2013 06:59 Uhr

Alles bleibt beim Alten: Die Heimspielstätte der SpVgg Greuther Fürth trägt noch ein Jahr lang den Namen "Trolli Arena".

Alles bleibt beim Alten: Die Heimspielstätte der SpVgg Greuther Fürth trägt noch ein Jahr lang den Namen "Trolli Arena". © Winckler


Links zum Thema

Die Anwälte des Süßwarenherstellers Trolli GmbH und der Spielvereinigung Greuther Fürth GmbH und Co. KGaA hatten sich geeinigt, bevor es zu einem Gerichtstermin gekommen ist. Als vor einem Jahr bekannt wurde, dass der Verein kein Stadion in der Fürther Südstadt bauen werde, sondern den Pachtvertrag im Ronhof bis 2040 verlängerte, stellte der Namenssponsor Trolli die Zahlungen an die Fußball-GmbH mit dem 30. Juni dieses Jahres ein.

„Die Spielvereinigung war aber der Meinung, der Vertrag habe sich bis 2015 verlängert“, erklärt Kleeblatt-Geschäftsführer Holger Schwiewagner auf Anfrage der Redaktion. „Jetzt wissen wir, woran wir sind“, kommentierte er die Einigung, „und können mit der Akquise für einen neuen Namenssponsor beginnen.“

Die Situation sei für beide Seiten negativ behaftet gewesen, „deswegen bin ich froh, dass wir uns auf ein weiteres Vertragsjahr geeinigt haben“. Informationen der Nürnberger Nachrichten zufolge beläuft sich die Sponsoringsumme auf circa 600.000 Euro pro Saison. Der Wert des Namensrechts dürfte sich aber aufgrund der positiven Entwicklung der Spielvereinigung erhöht haben.

Die neue Situation wird die Sportfreunde Ronhof auf den Plan rufen, die ein Konzept erarbeitet haben, den Namen des Stadions nicht mehr zu verkaufen, sondern ihn „Sportpark Ronhof“ zu nennen, ohne dass der Verein große finanzielle Einbußen erleiden muss. „Ich rechne damit, dass die Sportfreunde in nächster Zeit das Gespräch suchen werden“, sagt Schwiewagner. Viel Hoffnung kann er ihnen jedoch nicht machen. „Die Erträge aus der Vermarktung des Namensrechtes sind für uns ein wichtiger Baustein.“ 

MARTIN SCHANO

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.