4°C

Samstag, 20.12. - 11:27 Uhr

|

zum Thema

7. Mai 1962: Club im Endspiel

Am Samstag im Berliner Olympia-Stadion - Gegner ist der 1. FC Köln – 1. FCN strebt seine neunte Meisterschaft an – Weg ins Finale durch 3:1 gegen Schalke 04 erkämpft - 07.05.2012 06:43 Uhr

Begeisterung im Nürnberger Stadion: Max Morlock, Kapitän der Club-Mannschaft, bester Mann auf dem Platz im Spiel gegen die Schalker Elf, warf nach gelungenem Torschuß jubelnd die Arme hoch, während auf den dicht gefüllten Rängen in stürmischer Freude über den Sieg die rot-weißen Club-Fahnen geschwenkt werden.

Begeisterung im Nürnberger Stadion: Max Morlock, Kapitän der Club-Mannschaft, bester Mann auf dem Platz im Spiel gegen die Schalker Elf, warf nach gelungenem Torschuß jubelnd die Arme hoch, während auf den dicht gefüllten Rängen in stürmischer Freude über den Sieg die rot-weißen Club-Fahnen geschwenkt werden. © Ulrich


In der Fußball-Hochburg Nürnberg herrscht eitel Freude und Wonne über den Erfolg des Club. Man hatte dem entscheidenden Treffen gegen die Schalker Elf mit einiger Sorge entgegengesehen, nachdem die Club-Mannen in den letzten Spielen nicht ganz zu überzeugen vermocht hatten. Um so größer war am Samstagnachmittag die Freude auf den dichtgefüllten Rängen des Nürnberger Stadions, als die Club-Mannschaft in einer Form aufspielte, die an die Meisterschaft des Vorjahres erinnerte.

Der 1. FCN trifft nun am kommenden Samstag im Berliner Endspiel auf den westdeutschen Meister 1. FC Köln, der – ebenso wie der Club – die Gruppenspiele ohne Punktverlust beendet hat.

Für die Fußballanhänger in Nord- und Westdeutschland gelten die Kölner als Favoriten. In Süddeutschland dagegen, besonders aber in Nürnberg, setzt man auf den Club, der oft genug bewiesen hat, daß er seine Form im rechten Augenblick zu steigern vermag. Zahlreiche Nürnberger Schlachtenbummler wollen am Samstag ihre Mannschaft auf dem Weg nach Berlin begleiten und ihre moralische Unterstützung geben.Die Quartierfrage allerdings bereitet große Schwierigkeiten, denn Berlin ist zur Zeit ausverkauft.

Nürnbergs Endspielgegner, der 1. FC Köln, wurde ganz souverän Sieger der Gruppe II und mußte in den Endspielen nur ein einziges Gegentor hinnehmen. Die schußkräftige Sturmreihe dagegen schoß 14 Treffer. Der Schlußstand der Tabelle: Köln 6:0 Punkte, Eintracht Frankfurt 4:2 Punkte, HSV 2:4 Punkte, Pirmasens 0:6 Punkte.

Bilderstrecke zum Thema

31. Mai 1962: Haus der Technik eröffnet 30. Mai 1962: Beim Brot: das Aroma macht's 28. Mai 1962: Vom Sumpf zur grünen Oase
Kalenderblatt: Nürnberg im Mai 1962 - Die Bilder

Die Fotos des NN-Kalenderblatts vom Mai 1962


Aus den Nürnberger Nachrichten vom 7. Mai 1962 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.