5°C

Montag, 22.12. - 05:20 Uhr

|

Bombenalarm am Nürnberger Rangierbahnhof

Sprengkommando entschärft eine britische Fliegerbombe - 18.11.2010 19:22 Uhr

Video zum Thema

Explosionsgefahr in Nürnberg: Bombe am Rangierbahnhof

Bei Bauarbeiten am Nürnberger Rangierbahnhof haben Arbeiter eine Fliegerbombe entdeckt. Um die Fünf-Zentner-Bombe zu entschärfen, musste eine Sprengkommando anrücken. Der Güterverkehr stand still. Video: Kamera (ToMa), Bericht (nordbayern.de)


 

Am späten Nachmittag wurde die Polizei verständigt. Ein Baggerfahrer hatte die englische Fliegerbombe entdeckt. Zwei Gebäude auf dem Gelände des Rangierbahnhofs, in denen laut Polizei 15 Mitarbeiter der Bahn waren, wurden evakuiert.

 Außerdem räumte die Polizei sicherheitshalber den Südfriedhof. Alle Besucher mussten nach Hause gehen, weil der Friedhof unmittelbar ans Bahngelände angrenzt. Schließlich rückte das Sprengkommando Feucht an. Kurz vor 19 Uhr war die Bombe laut Polizeisprecher Rainer Schlemmer entschärft. Im Güterverkehr kam es zu Verspätungen. Andere Züge waren nicht betroffen.

Bilderstrecke zum Thema

Bombenfund am Nürnberger Rangierbahnhof Bombenfund am Nürnberger Rangierbahnhof Bombenfund am Nürnberger Rangierbahnhof
Bombenfund am Nürnberger Rangierbahnhof

Am Nürnberger Rangierbahnhof ist eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.



  

Sabine Stoll - Lokales Nürnberg

Seite drucken

Seite versenden