21°C

Freitag, 19.09. - 19:50 Uhr

|

Erste Welpen suchen Zuhause

Tierheim vermittelt ab Dienstag 14 der 84 jungen Vierbeiner - 01.03.2012 20:00 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Welpenumzug 120210_Welpen - IMG_0650.JPG 120210_Welpen - IMG_0642.JPG
Die Nürnberger Welpen: Aufgepäppelt und umgezogen

Mit den Welpen, die am Montag bei einer Verkehrskontrolle auf der A3 aus einem LKW gerettet wurden, haben Pfleger und Tierärzte im Nürnberger Tierheim alle Hände voll zu tun. Die meisten Hunde konnten jetzt bereits von der Krankenstation ins Welpenhaus verlegt werden. Aber einige Sorgenwelpen blieben auch zurück, sie sind noch zu krank und schwach für den Umzug.


Am Dienstag, 6. März, können Interessenten ohne telefonische Voranmeldung ins Tierheim kommen und einen ersten Blick auf die 14 jungen Hunde werfen (14 bis 16 Uhr), für die zuerst ein neues Zuhause gesucht wird. Wer einen der Welpen aufnehmen will, muss vor Ort einen Interessentenbogen ausfüllen.

Die Tiere sind zwischen zehn und vierzehn Wochen alt. Vermittelt werden unter anderem zwei Kaukasen, ein Mastino, ein Chow Chow und englische Bulldoggen. Die Schutzgebühr für die inzwischen gesundheitlich stabilen Welpen, die aber dennoch viel Pflege benötigen, liegt bei 400 Euro. Damit soll die Hürde für „Schnäppchenjäger“ höhergelegt werden.

Nach der Auswertung der Interessentenbögen gibt das Tierheim Einzeltermine aus und besucht auch Familien und Personen vor Ort. „Wir wollen zu 100 Prozent wissen, wem wir die Kleinen übergeben“, sagt Heimleiterin Heike Weber.

Bilderstrecke zum Thema

welpen - 07.JPG welpen - 05.JPG welpen - 03.JPG
Geschmuggelte Welpen aus Lastwagen befreit

Bei einer Verkehrskontrolle auf der A3 nahe Erlangen, am Parkplatz Weißer Graben, entdeckte die Polizei im Februar 2012 über 90 Welpen in einem Lkw. Der Fahrer wurde festgenommen, die Welpen ins Nürnberger Tierheim gebracht und versorgt.


 

tsr - Lokales Nürnberg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.