-0°C

Sonntag, 23.11. - 09:43 Uhr

|

Neuer Heistersteg in Gibitzenhof wird teurer

Neuer Heistersteg in Gibitzenhof wird teurer

Umplanungen verzögern den Baubeginn — Sör weist Kritik der Stadträte zurück - vor 43 Minuten

NÜRNBERG  - Der Neubau des Heisterstegs über den Frankenschnellweg soll nun erst im nächsten Jahr starten. Für leichte Bauchschmerzen bei den Stadträten sorgte eine Kostensteigerung für das Projekt auf 3,1 Millionen Euro. [mehr...]

Stadtteil-Reportagen

Spiel- und Lernstube in St. Johannis ist Rettungsanker für benachteiligte Kinder

Vor fünf Jahren eröffnete die Einrichtung in der Sozialimmobilie am Kirchenweg — Gespräche über neuen Spielplatz - vor 43 Minuten


4C-ANZ-LOBSINGER-BILD_WEB_OBJ1446503_1.JPG

NÜRNBERG  - Mit Verspätung nahm vor fünf Jahren die Spiel- und Lernstube im Erdgeschoss der Sozialimmobilie am Kirchenweg/Ecke Lobsingerstraße ihren Betrieb auf. Eine Bilanz zeigt, wie wichtig ihre Arbeit für die Kinder ist, die hier aufwachsen. [mehr...]

Die Nürnberger "Longboard-Kids" üben sanftes Gleiten auf dem Brett

Wechselnde Treffpunkte - 22.11. 08:59 Uhr


4C-ANZ-BOARDER_WEB_OBJ1459708_1.JPG

NÜRNBERG  - Vom Gleiten auf langen Brettern: Bei den „Longboard-Kids“ in Gostenhof kann man die Kunst des Fahrens erlernen. [mehr...]

Von Hinterfranken bis in den Weltraum

Selbst gebaut: Hans Rainer Fechters kreative Eisenbahn-Anlage - 20.11. 07:25 Uhr


ANZ-EISENBAHN_4C-ANZ-FECHTER-GANZ_WEB_OBJ1404828_1.JPG

NÜRNBERG  - „ACAB“, all cops are bastards, steht auf der Seite eines abgebrannten Gebäudes geschrieben. Vielleicht kein ungewöhnliches Bild in einer Großstadt. In der Miniaturwelt einer Modelleisenbahn ist so etwas allerdings eher selten zu finden. Doch die Eisenbahn von Hans Rainer Fechter, die im Keller eines Wohnhauses in der Kleinweidenmühle steht, überrascht in vielerlei Hinsicht. [mehr...]

Neues aus den Stadtteilen

Kirchenweg in St. Johannis wird neu geplant

Oberbürgermeister Ulrich Maly kritisiert Abläufe im Baureferat vor sechs Jahren - vor 43 Minuten


maly

NÜRNBERG  - Die Stadt wird sich der gefährlichen Kreuzung Lobsingerstraße/Kirchenweg erneut annehmen, um sie sicherer zu machen. Dies sagt Oberbürgermeister Ulrich Maly zu, nachdem die Äußerungen von Chef-Verkehrsplaner Frank Jülich über den Einfluss des Bürgervereins St. Johannis auf die Planungen in der Vergangenheit für Wirbel im Rathaus gesorgt haben . [mehr...]

Moorenbrunner haben gut lachen

Siedlerverein feiert 80-jähriges Jubiläum — Grundstücke waren nicht erschlossen — Viele ältere Mitglieder - 22.11. 08:59 Uhr


4C-ANZ-378_21EHKJWJ_WEB_OBJ1444466_1.JPG

MOORENBRUNN  - Seit 1934 kümmert sich der Siedlerverein Moorenbrunn um die Belange der Stadtteilbewohner in dem kleinen Ortsteil im Südosten der Stadt. Jetzt wird das 80-jährige Jubiläum gefeiert. [mehr...]

In Gostenhof bekommen Familien künftig Hilfe

In der Rothenburger Straße 45 baut die Stadt für über zwölf Millionen Euro ein neues Beratungszentrum — Synergien mit ASD und Schule - 21.11. 07:44 Uhr


4C-ANZ-ASD_WEB_OBJ1447457_1.JPG

NÜRNBERG  - Das denkmalgeschützte städtische Gebäude in der Rothenburger Straße 45 soll für zwölf Millionen Euro zu einem Familienzentrum umgebaut werden. [mehr...]

Ärger über Abholzaktion am Kanalufer in Katzwang

Katzwang: Neues Baugebiet „Am Lerchenfeld“ muss mit einem Wall vor dem Lärm vorbeifahrender Schiffe geschützt werden - 20.11. 07:20 Uhr


4C-ANZ-143_4NE92NQ_WEB_OBJ1459372_1.JPG

NÜRNBERG  - Rund 40 Jahre hat es gedauert, bis die ersten Bagger im Siedlungsgebiet „Am Lerchenfeld“ in Katzwang angerückt sind. Jetzt wurde Richtfest an den ersten Häusern dort gefeiert. In die Freude mischt sich aber auch Ärger, denn am Main-Donau- Kanal wurden jede Menge Büsche und Bäume für einen 2,50 Meter hohen Lärmschutzwall abgeholzt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Anwohnerparken stößt in Nürnberger Südstadt auf Widerstand

Nachbarn aus dem Nibelungenviertel fühlen sich "abgezockt" - 19.11. 07:44 Uhr


4C-ANZ-69_111MV175_WEB_OBJ1443900_1.JPG

NÜRNBERG  - Seit 10. November gilt in Teilen von Lichtenhof und Bleiweiß die Bewohnerparkregelung. Im Nibelungenviertel regt sich dagegen Widerstand. Die Anwohner sprechen von "Abzocke". [mehr...] (45) 45 Kommentare vorhanden

Preis für Lernwerkstatt in Langwasser — aber Einrichtung ist in Gefahr

Schüler aus der Dependance Karl-Schönleben-Straße sind mit Feuereifer bei der Sache - 18.11. 07:44 Uhr


4C-ANZ-1337_2ZP8JMG_WEB_OBJ1414442_1.JPG

NÜRNBERG  - Die Grundschule Zugspitzstraße erhält für ihre naturwissenschaftliche Lernwerkstatt in der Dependance Karl-Schönleben-Straße einen Preis beim Wettbewerb „Energie für Bildung“. Doch die Zukunft der Einrichtung ist ungewiss. [mehr...]

Anwohner besorgt um Kinder: Nürnberger Bordell geschlossen

Baureferat hat nach Beschwerden schnell gehandelt - 17.11. 16:00 Uhr


4C-ANZ-SCHLEIF-NEU_WEB_OBJ1405232_1.JPG

NÜRNBERG  - Das Baureferat ist nach Anwohnerprotesten rasch gegen ein Bordell am Schleifweg vorgegangen. Da diese Nutzung im Mischgebiet nicht zulässig war, wurde sie inzwischen beendet und das Anwesen offenbar verkauft. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden

KulTour

KulTour: Jan Bratenstein mag die Würde der Elefanten

Eine Ein-Mann-Band präsentiert jetzt zweite CD - 21.11. 07:44 Uhr


4C-ANZ-KULTOUR_WEB_OBJ1462328_1.JPG

NÜRNBERG  - The Black Elephant Band steht drauf, doch dahinter steckt nur er allein: Jan Bratenstein. [mehr...]

Stadtkultur

Von Gnomen und tanzenden Küken

Gesamtkunstwerk: Kinder der Montessori-Grundschule in Wöhrd führten Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“ auf - 21.11. 07:44 Uhr


4C-ANZ-MONTE-BILD-EINS_WEB_OBJ1470360_1.JPG

NÜRNBERG  - Von Gnomen, Katakomben und tanzenden Küken: Die Kinder der Montessori-Grundschule erweckten Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“ zum Leben. [mehr...]

BlauPause

BlauPause: Viel besser als sein Ruf

Der November hält kulturell in Nürnbergeinige Überraschungen parat - 20.11. 07:25 Uhr


4C-ANZ-BLAUPAUSE_WEB_OBJ1461963_1.JPG

NÜRNBERG  - Von wegen der November ist grau und trüb. Bislang sind die Temperaturen ungewöhnlich mild, das bunte Herbstlaub leuchtet um die Wette und auch die Sonne lässt sich zuverlässig immer wieder blicken. Doch nicht nur das Wetter spielt mit, der Monat hält einige Überraschungen parat: Das Cinecittà zeigt am 24. November um 20 Uhr das legendäre Queen-Konzert in Montreal vom 24.11.1980 — genau zehn Jahre später starb Frontman Freddy Mercury. [mehr...]

Das Mittwochsinterview

Achtung! Finger weg vom erstbesten Handwerker

Verbraucherzentrale empfiehlt klare Absprachen - 19.11. 07:44 Uhr


4C-ANZ-358_1O5O6QT_WEB_OBJ1444451_1.JPG

NÜRNBERG  - Ärger mit den Handwerkern? Das ist auch bei der Verbraucherzentrale in Nürnberg ein „immer wieder nachgefragtes Thema“. Die meisten Kunden wollen wissen: Darf ein Handwerker diese Preise verlangen? Kann denn stimmen, was auf der Rechnung steht? Gisela Linke, Leiterin der hiesigen Beratungsstelle, weiß, wie man sich vor bösen Überraschungen schützt. [mehr...]

Aktiv in Nürnberg

Florian Reif: Gespannt wie ein Turnierbogen

24-Jähriger hat schon einige Preise gewonnen - "Konzentration entspannt mich" - 19.11. 09:17 Uhr


4C-ANZ-REIF_WEB_OBJ1439148_1.JPG

NÜRNBERG  - Aktiv in Nürnberg: Der Stadtanzeiger stellt Menschen vor, die in ihrer Freizeit etwas Besonderes unternehmen. Seit seinem 13. Lebensjahr ist Florian Reif Bogenschütze bei der privilegierten Hauptschützen-Gesellschaft (pHSG) Nürnberg, deren historischer Ursprung auf die "Büchsengesellschaft zu St. Johannes" ins Jahr 1429 zurückgeht. [mehr...]

Der Stadtanzeiger fragt nach - das Ergebnis

Landschaftsschutzgebiete sind ungepflegt

Neue Frage dreht sich ums Anwohnerparken - 19.11. 07:44 Uhr


Landschaftsschutzgebiet an der Rednitz bei Katzwang

NÜRNBERG  - Wie steht es um die Nürnberger Landschaftsschutzgebiete? Nicht gut, meinen 74 Prozent der Teilnehmer bei der Online-Frage. Viele der Biotope, so sagen sie, sehen ungepflegt aus. [mehr...]

Bilder aus der Noris
Bilder-Rätsel

Alter Klinkerbau mit Innenleben

Bilder-Rätsel des Stadtanzeigers im November zeigt das alte Heizhaus der Bahn hinter dem Hauptbahnhof - 12.11. 07:44 Uhr


4C-ANZ-ACKER_WEB_OBJ1402011_1.JPG

NÜRNBERG  - Der markante Klinkerbau, der im letzten Bilder-Rätsel durch die Puzzle-Teile blitzte, war vielen Stadtteilexperten unter den Leserinnen und Lesern des Stadtanzeigers offenbar nicht unbekannt. [mehr...]

Stadtteil-Gespräch

Viel Lob für die Nachbarn des Asyl-Hotels am Stadtpark

Ehrenamtliche helfen den Flüchtlingen in der Unterkunft am Stadtpark - 09.11. 08:59 Uhr


Hotel "Am Park" Nürnberg

MAXFELD  - Ein Hotel dient seit Ende März am Stadtpark als Flüchtlingsunterkunft – und die Maxfelder erwiesen sich bisher als vorbildliche Gastgeber. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden

Serie SchauFenster

SchauFenster: Ein grüner Saurier zum Gruseln

Nadja Rudolph-Krüger entwarf für ihren "39 Grad"-Laden eine garantiert einmalige Deko zu Halloween — Liebevolle Unikate - 29.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-GRAD-BILD_WEB_OBJ1306236_1.JPG

NÜRNBERG  - In der Reihe „SchauFenster“ präsentiert der Stadtanzeiger einmal im Monat ausgefallene Dekorationen in den Auslagen kleiner Stadtteilläden und die kreativen Köpfe, die dahinterstecken. Diesmal ist es der „39 Grad“-Laden in der Schoppershofstraße, wo Nadja Rudolph-Krüger viel selbst Gemachtes von Kleidung über Kunstwerke bis hin zu Monstern präsentiert. [mehr...]

Jung und Alt im Stadtteil

Jung & Alt im Stadtteil: Frieden am grünen Hügel

In Hasenbuck gibt es auch mal Streit, aber viele gute Hausgemeinschaften - 25.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-LUFTBILD-NEU_WEB_OBJ1277089_1.JPG

NÜRNBERG  - Im Rahmen der Serie „Jung und Alt im Stadtteil“ fragt der Stadtanzeiger in den Stadtteilen nach, wie das Zusammenleben der Generationen in Zeiten des demografischen Wandels klappt. Diesmal geht es um den Hasenbuck. [mehr...]

Serie HandWerk

Achtung! Finger weg vom erstbesten Handwerker

Verbraucherzentrale empfiehlt klare Absprachen - 19.11. 07:44 Uhr


4C-ANZ-358_1O5O6QT_WEB_OBJ1444451_1.JPG

NÜRNBERG  - Ärger mit den Handwerkern? Das ist auch bei der Verbraucherzentrale in Nürnberg ein „immer wieder nachgefragtes Thema“. Die meisten Kunden wollen wissen: Darf ein Handwerker diese Preise verlangen? Kann denn stimmen, was auf der Rechnung steht? Gisela Linke, Leiterin der hiesigen Beratungsstelle, weiß, wie man sich vor bösen Überraschungen schützt. [mehr...]

Serie: Inklusion in Nürnberg

Inklusion-Serie: Mittelschule in St. Leonhard betritt Neuland

Neues pädagogisches Konzept gibt es jetzt auch für Fünftklässler - 06.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-SCHULE_WEB_OBJ1143487_1.JPG

ST. LEONHARD  - Die Mittelschule in St. Leonhard trägt als Erste in Nürnberg das Profil Inklusion. [mehr...]

Feines im Viertel

Zarte Stoffe voller Farbe in Wöhrd

Myong-ae Kyong studierte Design in Korea und wurde in Nürnberg zur Künstlerin - 29.08. 18:55 Uhr


4C-ANZ-BILD-MYONG_WEB_OBJ955088_1.JPG

NÜRNBERG  - Wo schmeckt’s im Stadtteil so richtig fein? Wo schneidern Designer Ausgefallenes, entstehen witzige Möbel, gibt es pfiffiges Design made im Viertel vor der eigenen Haustür? Der Stadtanzeiger erzählt in loser Folge von Menschen im Stadtteil, die mit feinen Sachen verwöhnen. Diesmal webt die Designerin Myong-ae Kyong feine Kunststücke. [mehr...]

ArchitekTour

Schönes Kupferkistchen in Wöhrd

Neues Landeskirchliches Archiv besticht durch die Wahl der Materialien - 20.01. 09:00 Uhr


Schönes_Kupferkistchen_19.JPG

WÖHRD  - In der Reihe „ArchitekTour“ stellen wir diesmal das neue Landeskirchliche Archiv in der Veilhofstraße in Wöhrd vor, das von Andrea Schwarz geleitet wird. [mehr...]

Videos aus Nürnberg und der Metropolregion
Mittags in der Stadt

Die 100 schönsten Mittagsbilder aus Nürnberg

Wer um zwölf die Augen offen hält, der kann einiges entdecken

Die 100 schönsten Mittagsbilder aus Nürnberg

NÜRNBERG - Kleine Momente des Glücks, Obskures aus der Nürnberger Innenstadt und urbane Trends: In unserer Fotostrecke "Mittags in der Stadt" finden Sie an jedem Werktag jeweils ein aktuelles Bild aus dem Stadtleben. Eingefangen werden die Motive von verschiedenen Redaktionsmitgliedern. Wir präsentieren die 100 schönsten Bilder. [mehr...]