12°C

Freitag, 24.10. - 18:02 Uhr

|

Sör fällt fast 200 morsche Bäume im Marienbergpark

Sör fällt fast 200 morsche Bäume im Marienbergpark

Konzept wird vorgestellt - Maßnahmen sollen die Grünanlage aufwerten - vor 3 Stunden

NÜRNBERG  - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör) wird im östlichen Teil des Marienbergparks in Nürnberg rund 200 Bäume fällen. Die geplanten Einschnitte und das Konzept wurde vor Ort bei einer Begehung den Bürgern vorgestellt. Der Vorstadtverein Nord und der Bund Naturschutz sehen keine gravierenden Probleme. [mehr...]

Neues aus den Stadtteilen

Viel Kunst auf Quelle

Ausstellungen und Events: Ex-Versandhaus lebt am Wochenende auf - vor 10 Stunden


foto

MUGGENHOF  - Drei Ausstellungen und begleitende Events sorgen im früheren Quelle-Versandhaus am kommenden Wochenende für viel Leben. [mehr...]

Gostenhofer prangern Gefahrenherde im Verkehr an

Arbeitskreis fordert mehr Sicherheit für Fußgänger, Kinder und Radfahrer - 23.10. 21:53 Uhr


Gostenhof

NÜRNBERG  - Fünf Jahre nach der ersten Offensive macht der Stadtteilarbeitskreis Gostenhof-Ost (STARK) erneut Druck auf die Stadt: In einem Schreiben an OB Ulrich Maly wird in einem 14-Punkte-Paket die Entschärfung von mehreren Gefahrenstellen gefordert. [mehr...]

Nürnberger Bürgervereine gehen auf Distanz

Kritische Stimmen zur Initiative Altenfurt-Fischbach, die Straßenausbaubeiträge abschaffen will - 22.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-179_2NDJ6UW_WEB_OBJ1270779_1.JPG

NÜRNBERG  - Gehen die Nürnberger Bürgervereine mehrheitlich auf Distanz zur Bürgerinitiative Altenfurt- Fischbach, die sich für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge einsetzt? [mehr...]

Wagniskapital-Aktion der Osterkirche wirft erste Früchte ab

Mäuse für guten Zweck in Worzeldorf - 21.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-OSTER1_WEB_OBJ1242501_1.JPG

NÜRNBERG  - Halbzeit bei der Aktion "Wagniskaptital" der Osterkirche. Zehn Euro gab die Kirche als Startkaptital für kreative Ideen an die Gemeindemitglieder aus. Was ist daraus geworden? [mehr...]

Schmutzige Bank-Fassade eckt in der Gartenstadt an

Bauwerk aus den 70er Jahren versprüht nur noch wenig Charme - 20.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-SPARK_WEB_OBJ1242529_1.JPG

NÜRNBERG  - Die schmutzige Fassade der Sparkassen-Filiale in der Gartenstadt ist so manchem Stadtteilbewohner offenbar ein Dorn im Auge. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

„Wir lieben unseren Markt“

Erlenstegen: Angebot ist zum Treffpunkt geworden - 19.10. 07:59 Uhr


4C-MARKT-BILD_1

ERLENSTEGEN  - Donnerstag ist Markttag: Vor einem halben Jahr startete der neue Bauernmarkt am Platnersberg. Er hat sich inzwischen im Viertel etabliert – auch als Treffpunkt. [mehr...]

KulTour

KulTour: Maxfelder „Trommelwirbel“ kämpft weiter

Nele Gilch hofft auf Rettung des kultigen 70er-Jahre-Waschsalons in Maxfeld - Mehrere Benefizveranstaltungen - Konzert am 23.Oktober - 23.10. 08:29 Uhr


4C-ANZ-KULTOUR_WEB_OBJ1290955_1.JPG

NÜRNBERG  - In der Reihe "KulTour" stellt der Stadtanzeiger regelmäßig Menschen vor, die auf ihre Tour kulturell aktiv sind. Diesmal ist es Nele Gilch, Mitbetreiberin des Kult-Waschsalons "Trommelwirbel" in Maxfeld. [mehr...]

BlauPause

BlauPause: Wiener Gruß ans Dokuzentrum

Die Crux der Architekten - Spuren von Günther Domenig & Co. - 23.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-DOMENIG_WEB_OBJ1290995_1.JPG

NÜRNBERG  - Es ist die Crux der Architekten, dass die Menschen irgendwann nur noch den Nutzer eines Gebäudes kennen. Die wenigsten wissen leider, wer es gebaut hat. [mehr...]

Jung und Alt im Stadtteil

Junges Gemüse gedeiht beim Opa

Serie: Das Miteinander der Generationen in Buchenbühl klappt - 15.08. 14:00 Uhr


4C-ANZ-BUCHENB_WEB_OBJ843089_1.JPG

BUCHENBÜHL  - Der demografische Wandel schreitet voran — mit welchen Folgen? Im Rahmen der Serie „Jung und Alt im Stadtteil“ schaut sich der Stadtanzeiger vor Ort um – diesmal in Buchenbühl. [mehr...]

Aktiv in Nürnberg

Aktiv in Nürnberg: Abba und Aida geben den Takt vor

Helga Morche trainiert mit ihrer Tanzgruppe des TV Eibach 03 begeistert für öffentliche Auftritte - 22.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-TANZEN_WEB_OBJ1272216_1.JPG

NÜRNBERG  - Aktiv in Nürnberg: Der Stadtanzeiger stellt Menschen vor, die in ihrer Freizeit etwas Besonderes unternehmen. Sind Sie begeistert in einem Verein dabei? Vielleicht suchen Sie Gleichgesinnte, die mit Ihnen Japanisch lernen, klettern gehen oder dem Trend zum Selberstricken folgen? Melden Sie sich beim Nürnberger Stadtanzeiger. Per Telefon 216-2416, Fax 216-1570 oder E-Mail an nn-anzeiger@pressenetz.de [mehr...]

Das Mittwochsinterview

Nürnberg: Heckenschneiden ab Oktober wieder erlaubt

Verbot gilt zwischen 1. März und 30. September - Sör-Fachmann Karl Peßler gibt Tipps - 22.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-SOER-TYP_1

NÜRNBERG  - Seit dem 1. Oktober ist das Heckenschneiden im Nürnberger Stadtgebiet wieder offiziell erlaubt. Der Stadtanzeiger sprach mit Karl Peßler (52), Leiter der Baumpflege beim Servicebetrieb Öffentlicher Raum, warum das so ist. Und zudem erklärt er, wie man Thuja- und Hainbuchenhecken am besten zurückschneidet. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Der Stadtanzeiger fragt nach - das Ergebnis

Auflösung - Frage der Woche: Nervender Krimiboom

Neue Online-Frage dreht sich um die Straßenausbaugebühren - 22.10. 07:59 Uhr


bild

NÜRNBERG  - Die „Frage der Woche“ des Stadtanzeigers zeigt: Die Mehrheit der Teilnehmer hat genug vom Krimi-Boom. [mehr...]

Bilder aus der Noris
Stadtteil-Reportagen

Wo die Kinder in Mögeldorf über alles philosophieren

Einrichtung des Humanistischen Verbandes in Mögeldorf feierte ihr 20-jähriges Bestehen — Auch viele Ehemalige kamen zum Fest - 18.10. 07:59 Uhr


Humanistischer_KiGa_Mögeldorf

NÜRNBERG  - 20 Jahre spielen, toben und lernen: Der humanistische Kindergarten in Mögeldorf feierte Geburtstag. Für viele Ehemalige war es eine gute Gelegenheit, Kindheitserinnerungen aufzufrischen. Und eine Erzieherin der ersten Stunde blickte zurück. [mehr...]

Stadtkultur

Webseite statt Langwasser-Museum?

Siegfried Kett stellt eine virtuelle Umsetzung seiner Idee zur Diskussion - 18.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-KETT_WEB_OBJ1232017_1.JPG

NÜRNBERG  - Braucht Langwasser ein Museum? Bei der Stadtteilversammlung der SPD Langwasser war das „Ob“ gar nicht mehr die Frage, Diskussionsbedarf bestand nur bei dem „Wie“. [mehr...]

Serie HandWerk

Ärger um Parkausweise: Handwerker sauer über Behörden

"Da verzweifelst du manchmal" - 08.10. 09:30 Uhr


Michael Heidrich, Obermeister der Schlosserin­nung, liegt mit der Stadt wegen der Verlängerung seiner Parkausweise im Clinch. Er beklagt die vorherrschen­den bürokratischen Hemmnisse.

NÜRNBERG  - Handwerker tragen schwer. Eimer voll Farbe, Säcke mit Ze­ment, Türen, Schränke und Waschbecken, von Maschinen abgesehen. Deshalb müssen sie mit ihren Autos möglichst nah vors Haus fahren, in der Innenstadt erlaubt dies der Handwerker-Parkausweis. Über den ist Schlossermeister Michael Heidrich mit dem Ser­vicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör) in Streit geraten. Und der Ausweis ist nicht die einzige Genehmigung, die Handwer­kern das Leben schwer macht. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Serie: Inklusion in Nürnberg

Inklusion-Serie: Mittelschule in St. Leonhard betritt Neuland

Neues pädagogisches Konzept gibt es jetzt auch für Fünftklässler - 06.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-SCHULE_WEB_OBJ1143487_1.JPG

ST. LEONHARD  - Die Mittelschule in St. Leonhard trägt als Erste in Nürnberg das Profil Inklusion. [mehr...]

Serie SchauFenster

Zabo: Wo Äpfel an den Sommer erinnern

Bei Blumen Halbig dekoriert der Chef in Absprache mit seinen Mitarbeitern die Schaufenster - 25.09. 07:59 Uhr


4C-ANZ-BLUMEN-NEU_WEB_OBJ1072572_1.JPG

NÜRNBERG  - In der Reihe „SchauFenster“ präsentiert der Stadtanzeiger einmal im Monat ausgefallene Dekorationen in den Auslagen kleiner Stadtteilläden und die kreativen Köpfe, die dahinterstecken. Diesmal ist es das Floristik-Fachgeschäft Halbig in der Zerzabelshofer Hauptstraße, das der Chef Frank Halbig höchstpersönlich gestaltet. [mehr...]

Bilder-Rätsel

Wo Profis in die Röhre gucken

Bilder-Rätsel des Stadtanzeigers im Oktober suchte die Zentrale der GfK — Erstbezug 1987 - 08.10. 07:59 Uhr


4C-ANZ-692_4NCO1F4_WEB_OBJ1175514_1.JPG

NÜRNBERG  - Das Bilder-Rätsel des Stadtanzeigers im Oktober war offenbar für die Stadtteilspezialisten unter den Leserinnen und Lesern keine große Herausforderung. [mehr...]

Feines im Viertel

Zarte Stoffe voller Farbe in Wöhrd

Myong-ae Kyong studierte Design in Korea und wurde in Nürnberg zur Künstlerin - 29.08. 18:55 Uhr


4C-ANZ-BILD-MYONG_WEB_OBJ955088_1.JPG

NÜRNBERG  - Wo schmeckt’s im Stadtteil so richtig fein? Wo schneidern Designer Ausgefallenes, entstehen witzige Möbel, gibt es pfiffiges Design made im Viertel vor der eigenen Haustür? Der Stadtanzeiger erzählt in loser Folge von Menschen im Stadtteil, die mit feinen Sachen verwöhnen. Diesmal webt die Designerin Myong-ae Kyong feine Kunststücke. [mehr...]

ArchitekTour

Schönes Kupferkistchen in Wöhrd

Neues Landeskirchliches Archiv besticht durch die Wahl der Materialien - 20.01. 09:00 Uhr


Schönes_Kupferkistchen_19.JPG

WÖHRD  - In der Reihe „ArchitekTour“ stellen wir diesmal das neue Landeskirchliche Archiv in der Veilhofstraße in Wöhrd vor, das von Andrea Schwarz geleitet wird. [mehr...]

Bilder aus der Franken-Metropole
Videos aus Nürnberg und der Metropolregion
Mittags in der Stadt

Die 100 schönsten Mittagsbilder aus Nürnberg

Wer um zwölf die Augen offen hält, der kann einiges entdecken

Die 100 schönsten Mittagsbilder aus Nürnberg

NÜRNBERG - Kleine Momente des Glücks, Obskures aus der Nürnberger Innenstadt und urbane Trends: In unserer Fotostrecke "Mittags in der Stadt" finden Sie an jedem Werktag jeweils ein aktuelles Bild aus dem Stadtleben. Eingefangen werden die Motive von verschiedenen Redaktionsmitgliedern. Wir präsentieren die 100 schönsten Bilder. [mehr...]