8°C

Samstag, 25.10. - 18:08 Uhr

|

zum Thema

Komm, wir bauen einen Drachen!

Hier findest du eine Grafik und eine Bauanleitung für den Drachen namens Schleierschwanzdelta - 26.09.2012 13:36 Uhr

Noah (im Bild links) und Aaron haben zusammen mit Michael Geßner (in der Mitte) diese zwei Schleierschwanzdelta gebaut. Hier verraten sie dir, wie's geht!

Noah (im Bild links) und Aaron haben zusammen mit Michael Geßner (in der Mitte) diese zwei Schleierschwanzdelta gebaut. Hier verraten sie dir, wie's geht! © Athina Tsimplostefanaki


Schleierschwanzdelta gebaut, die sie auf dem Foto fliegen lassen. Und das kannst du auch!

Hier findest du einen Bauplan zum Ausdrucken. Außerdem haben wir eine interaktive Bastelanleitung mit vielen Fotos und Videos für Dich zusamengestellt (unten). Schau dir alles mit deinen Eltern, Großeltern oder einem anderen erwachsenen Helfer an. Zusammen könnt ihr den Schleierschwanzdelta dann in zwei bis drei Stunden bauen.

Infografik
Infografik Drachenbau



Aaron ist von seinem Drachen begeistert: „Ich hätte nicht gedacht, dass man aus so einfachen Mitteln einen so tollen Drachen machen kann“, sagt er. Und er findet, den können andere Kinder sicher auch ganz einfach nachbauen.

Beim ersten Testflug strahlt Noah. „Meiner ist ein richtig guter Flieger!“, sagt er stolz. Das ist auch das tolle am Schleierschwanzdelta: Er hebt schon bei ganz leichtem Wind super ab! Und man kann ihn übrigens auch toll bemalen. Dazu hatten Aaron und Noah nur keine Zeit mehr - aber du zu Hause kannst dir deinen Schleierschwanzdelta genau so gestalten, wie es dir am besten gefällt!

Viel Spaß!

Ach ja, unsere Drachenbauexperten haben auch ein "Flugblatt" mit wichtigen Tipps zusammengestellt, wie man so einen Drachen am besten fliegen lässt. Zum Download geht's hier.

Wie man den Drachen baut, siehst Du auf den Bildern und Videos in unserer Erklärgrafik:

Schleierschwanzdrachen

Schleierschwanzdrachen © Athina Tsimplostefanaki


Achtung! Um die Videos mit dem Internet Explorer sehen zu können, brauchst Du einen Videoplayer (z.B. Quick Time Player).

  

Annika Peißker

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.