12°C

Dienstag, 02.09. - 09:12 Uhr

|

GfK erwartet weniger Gewinn

Marktforscher nennt die Neuausrichtung als Grund - 27.10.2012 12:00 Uhr

Die Gesellschaft für Konsumforschung GfK in
Nürnberg.

Die Gesellschaft für Konsumforschung GfK in Nürnberg.


Das Unternehmen rechne nur noch mit einem operativen Ergebnis von 180 bis 190 Mio. €, teilte die GfK SE in Nürnberg mit. Ursprünglich hatte der Vorstand für 2012 einen operativen Gewinn von rund 205 Mio. € erwartet. Als Grund wurden etwa die Kosten für die Neuausrichtung hin zu einem global agierenden Unternehmen genannt. An seiner Umsatzprognose von 1,5 Mrd. € (das entspricht plus neun Prozent im Vergleich zu 2011) hält das Unternehmen aber fest.

Im dritten Quartal 2012 lag der operative Gewinn der GfK mit 44 Mio. € um rund drei Mio. unter dem Vorjahreswert, berichtete die GfK auf Grundlage vorläufiger Zahlen. Der Umsatz stieg dagegen auch dank Zukäufe um rund elf Prozent. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.