13°C

Freitag, 24.10. - 16:45 Uhr

|

Gute Ideen im Fokus

Endspurt beim Businessplan-Wettbewerb 2012 - 10.06.2012 19:00 Uhr

Wertvolle Ratschläge ehralten angehende Unternehmer in Fürth bei den Gründertagen im städtischen Gewerbehof Complex.

Wertvolle Ratschläge ehralten angehende Unternehmer in Fürth bei den Gründertagen im städtischen Gewerbehof Complex. © Armin Leberzammer


Ihre Aufgabe: das Erstellen eines vollständigen Businessplans inklusive Finanzplanung und Finanzierungsstrategie. Dafür erhalten alle Teilnehmer ein ausführliches schriftliches Feedback von bis zu 15 erfahrenen Unternehmer- und Kapitalgeber-Juroren aus dem netzwerk nordbayern. Anhand dieser Rückmeldung kann die Gründungsstrategie weiter optimiert werden. Die drei Siegerteams werden zudem mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 22500 € ausgezeichnet.

„Egal, ob sie schon bei einer der vorhergehenden Phasen mitgemacht haben oder Neueinsteiger sind: Alle wachstums- und technologieorientierten Start-ups aus dem Raum Nordbayern sind herzlich eingeladen, ihren Businessplan einzureichen. Und das komplett online“, erklärt Benedikte Hatz, Geschäftsführerin des netzwerks nordbayern. Denn seit kurzem wird das gesamte Teilnahmeprozedere über die Homepage der Gründer- und Unternehmerinitiative mit Sitz in Nürnberg — www.netzwerk-nordbayern.de — abgewickelt. Dazu muss lediglich das dort zur Verfügung stehende Onlineformular ausgefüllt und der Businessplan über das BPWN-Teilnehmerportal als PDF hochgeladen werden.

„Wer vorab noch Informationen zu Aufbau und Erstellung des Geschäftskonzepts oder konkrete Hilfe beim Ausarbeiten benötigt, dem bieten wir verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten“, so Benedikte Hatz. Auf der netzwerk-nordbayern-Homepage steht beispielsweise ein ausführliches Businessplan-Handbuch kostenfrei zum Download bereit. Außerdem vermittelt die Initiative in Seminaren und Workshops Know-how zu Themen wie Gründungsfinanzierung oder Kostenrechnung. Individuelle Fragen können zudem in persönlichen Einzelcoachings geklärt werden.

Impulse, was man von Anfang an für den Erfolg seines Unternehmens tun kann, geben auch zwei Vorträge auf der Abgabeparty am Mittwoch, 13. Juni, 18 bis 22 Uhr, bei der davero dialog GmbH in Erlangen, Am Pestalozziring 1. Zu dieser Veranstaltung, die das netzwerk nordbayern gemeinsam mit der Firma davero dialog ausrichtet, sind die Teilnehmer des BPWN und alle an der nordbayerischen Gründerszene Interessierten eingeladen.

Kontakte knüpfen

Zum einen berichtet dort Marcus Gulder, Leiter Venture Capital/Innovation bei der BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH, über die Dos und Don’ts beim Geschäftsaufbau aus Sicht eines Investors. Zum anderen erklärt Gerald Schreiber, geschäftsführender Gesellschafter der davero dialog GmbH, wie nachhaltiges Denken Unternehmern bei einer effektiven und langfristigen Planung des eigenen Erfolgs helfen kann.

Ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung ist aber auch das Kontakteknüpfen. Zu diesem Zweck wird es vor dem eigentlichen Abendprogramm wieder die Gelegenheit zum Speed-Networking geben: In einer Stunde können Wettbewerbsteilnehmer mit bis zu zwölf Wettbewerbsjuroren direkt ins Gespräch kommen.

Für die Juroren-Gespräche ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter termine@netzwerk-nordbayern.de — ebenso für die kostenfreie Abgabeparty. Weitere Informationen unter Telefon 0911/59724-8000 und unter www.netzwerk-nordbayern.de

  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.