4°C

Samstag, 25.10. - 06:18 Uhr

|

Bis 2015 beim Club: Neuer Vertrag für Mike Frantz

Vorzeitige Verlängerung belohnt sein Stehvermögen - 08.08.2012 07:00 Uhr

Frantz' bisheriger Vertrag wäre im Sommer 2013 ausgelaufen.

Frantz' bisheriger Vertrag wäre im Sommer 2013 ausgelaufen. © Sportfoto Zink


„Ich fühle mich sehr wohl beim Club, und die sportliche Perspektive stimmt“, begründete der gebürtige Saarländer, der kürzlich mit dem 1.FC Köln in Verbindung gebracht worden war, seinen Schritt. Sein bisheriger Vertrag wäre im Sommer 2013 ausgelaufen.

Ob seiner kämpferischen Tugenden ist Mike Frantz, der nach eigenem Bekunden seit Monaten beschwerdefrei ist und endlich einmal eine Saisonvorbereitung uneingeschränkt absolvieren konnte, bei den Fans überaus beliebt.

„Vom Charakter und seiner Identifikation mit dem Verein her kann ihm kaum einer das Wasser reichen. Wir hoffen, dass er gesund bleibt und uns auch in den nächsten Spielzeiten helfen kann“, lobte FCN-Sportvorstand Martin Bader den Mittelfeldspieler. „Mike hat sein Herz am rechten Fleck, er gibt immer alles für den Verein“, ist auch Trainer Dieter Hecking von den charakterlichen Eigenschaften seines Schützlings sehr angetan.

Frantz, der vor vier Jahren vom 1.FC Saarbrücken kam und zunächst für die Regionalliga-Mannschaft des 1. FCN vorgesehen war, stieß nach dem Wiederaufstieg 2009 unter dem damaligen Trainer Michael Oenning zu den Bundesliga-Profis. Sein Debüt feierte er vor genau drei Jahren am 8. August 2009 beim 1:2 gegen den FC Schalke04. In 51 Erstligaspielen erzielte der Mittelfeldantreiber sechs Tore.

Pekhart wieder im Aufgebot der Tschechen

Club-Stürmer Tomas Pekhart ist einer von sieben Bundesliga-Profis im Aufgebot des tschechischen Fußball-Nationaltrainers Michel Bilek für das erste Test-Länderspiel nach der EM. Die Tschechen treffen am kommenden Mittwoch in Lemberg auf die Auswahl der Ukraine. 

H. B.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.