14°C

Montag, 15.09. - 06:08 Uhr

|

zum Thema

Rakovsky und Geis wollen zur EM

Entscheidende Qualifikations-Turnier der deutschen "U19" - 24.05.2012 07:07 Uhr

Patrick Rakovsky

Patrick Rakovsky © Sportfoto Zink


Bis zum 30. Mai trägt das Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch in der serbischen Stadt drei Spiele im Rahmen der „Eliterunde“ aus, der zweiten Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft, die im Sommer in Estland stattfindet. Gegner des deutschen Teams in der Gruppe 3 sind neben Serbien noch Rumänien (27.) und Ungarn (30.). Insgesamt kämpfen 25 Teams in sieben Gruppen um die insgesamt acht Startplätze der EM. Qualifiziert sind die jeweiligen Gruppenersten sowie Gastgeber Estland.

Geis, den der Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth für die kommende Saison wohl an Kickers Offenbach ausleihen wird, hat bislang fünf Partien in der deutschen „U19“ bestritten. Rakovsky, der beim 1.FCN nach seiner Verletzung zuletzt in der „U23“ zum Einsatz kam, hat bislang zwei Einsätze im Team von Hrubesch vorzuweisen.

Johannes Geis

Johannes Geis © Sportfoto Zink


Während Rakovsky und Geis mit dem deutschen Team am Mittwochmorgen in Richtung Serbien abflogen, hatte Club-Nachwuchsspieler Sebastian Gärtner zu gleichen Zeit weniger Grund zur Freude: Er hatte zwar die Vorbereitung in Frankfurt/Main komplett mitgemacht, den Sprung in den Kader - wie einige weitere Kollegen - allerdings nicht geschafft. Er reiste stattdessen heim nach Franken. 

pro

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.