22°

Freitag, 30.09. - 13:47 Uhr

|

Alle Informationen aus Lehrberg

Zehn Jahre danach: Lehrberg und der große Knall 22.09.2016 06:00 Uhr

Verheerende Gasexplosion beschäftigt den Ort im Landkreis Ansbach noch immer


Zehn Jahre danach: Lehrberg und der große Knall

LEHRBERG - Vor genau zehn Jahren, am 22. September 2006, explodierte mitten in Lehrberg, Landkreis Ansbach, ein Flüssiggastank. Sechs Menschen starben, rund ein Dutzend erlitten teils schwere Verletzungen. Im Ortskern klafft immer noch eine Baulücke. Wir erzählen das Unglück in Bildern nach. [mehr...]

Bilder einer Katastrophe: Die Gas-Explosion von Lehrberg 22.09.2016 06:00 Uhr


x
Lehrberg
x

Dieser Tag hat sich ins kollektive Gedächtnis der Bürger in Lehrberg eingebrannt: Am 22. September 2006 explodierte dort ein Flüssiggastank. Die Bilder einer Katastrophe. [mehr...]

Fast zeitgleich: Drei Unfälle im Raum Ansbach 31.08.2016 13:14 Uhr

Ingesamt drei Verletzte und mehrere Tausend Euro Schaden


Fast zeitgleich: Drei Unfälle im Raum Ansbach

FLACHSLANDEN/LEHRBERG/ANSBACH - Am Dienstagnachmittag ist es im Raum Ansbach zu drei Unfällen gekommen. Von Vorfahrtsmissachtung über Beleidigungen bis hin zu drei Personenschäden. Alles war vertreten. [mehr...]

Military Police kracht in Pkw: Fünf Verletzte in Ansbach 24.07.2016 14:42 Uhr

Streife war im Einsatz - Kollision im Stadtgebiet


Military Police kracht in Pkw: Fünf Verletzte in Ansbach

ANSBACH - Mit Blaulicht und hoher Geschwindigkeit fuhr in der Nacht auf Sonntag eine Streife der US-amerikanischen Military Police durch Ansbach. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Wagen. [mehr...]

Ansbach: 16-Jähriger würgt seine Mutter 08.05.2016 10:51 Uhr

Gegen den gewalttätigen Jugendlichen läuft ein Strafverfahren


Ansbach: 16-Jähriger würgt seine Mutter

LEHRBERG - Ein 16-Jähriger würgte seine Mutter und drosch auf ein Auto ein. Der Grund: Sie wollte ihn nicht ins Einkaufszentrum fahren. Interessant ist dabei auch, dass der Junge in dem Zentrum auch weniger positiv bekannt ist. [mehr...]