12°

Dienstag, 28.03. - 11:59 Uhr

|

Alle Informationen aus Dinkelsbühl

Hubschrauber hob doppelt so oft ab wie erwartet 27.03.2017 09:14 Uhr

Dinkelsbühler Rettungshubschrauber Christoph 65 war dringend nötig


Hubschrauber hob doppelt so oft ab wie erwartet

NÜRNBERG - Mit 760 Flügen pro Jahr rechnete man beim 2015 in Dinkelsbühl-Sinbronn stationierten Rettungshubschrauber Christoph 65. Im vergangenen Jahr waren es mit 1684 Einsätzen allerdings bedeutet mehr. [mehr...]

Dachstuhl in Einfamilienhaus brennt: Fünfstelliger Schaden 28.02.2017 12:20 Uhr

Bewohner bemerkten Rauchentwicklung - Brandursache ist noch unklar


Dachstuhl in Einfamilienhaus brennt: Fünfstelliger Schaden

WILBURGSTETTEN - In Wilburgstetten hat am Dienstagvormittag ein Wohnhaus gebrannt. Anwohner alarmierten gegen 9.30 die Feuerwehr, als sie Rauchentwicklung im Bereich des Dachgeschosses beobachteten. Die Brandursache ist noch unklar. [mehr...]

Kneipenfestival: Viel Musik in der Dinkelsbühler Altstadt 21.02.2017 14:28 Uhr

Am 25. März wird schon zum 18. Mal gefeiert


Kneipenfestival: Viel Musik in der Dinkelsbühler Altstadt

DINKELSBÜHL - Am Samstag, 25. März, können Musikbegeisterte in Dinkelsbühl Coverbands und Interpreten mit eigenen Arrangements vor kleinem Publikum genießen. Verschiedene Lokale und die Jugendherberge dienen dabei als Bühne. [mehr...]

Tief in den Miesen: Klinikverbunds-Chefin muss gehen 06.01.2017 06:00 Uhr

Kurzes Zwischenspiel für Claudia B. Conrad bei ANregiomed


Tief in den Miesen: Klinikverbunds-Chefin muss gehen

ANSBACH - Es war ein kurzes Zwischenspiel für Claudia B. Conrad, Vorstand des westmittelfränkischen Klinikverbunds ANregiomed. Am Mittwoch beschloss der Verwaltungsrat einstimmig, Conrad von der Vorstandsfunktion abzuberufen. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Klinikverbund ANregiomed sitzt auf riesigem Schuldenberg 05.01.2017 11:11 Uhr

Die Rede ist von deutlich über 100 Millionen Euro


Klinikverbund ANregiomed sitzt auf riesigem Schuldenberg

ANSBACH - Es war am Mittwoch hinter verschlossenen Türen ein langer Tag für den Verwaltungsrat des westmittelfränkischen Klinikverbunds ANregiomed. Denn zu besprechen gibt es einiges. Der Klinikverbund soll auf einem riesigen Schuldenberg sitzen. [mehr...]

80-Jährige will Feuer löschen und verletzt sich schwer 01.01.2017 17:07 Uhr

Rund 90 Einsatzkräfte vor Ort - Hoher Sachschaden an Einfamilienhaus


80-Jährige will Feuer löschen und verletzt sich schwer

DINKELSBÜHL - Am Samstagnachmittag brannte es in einem Einfamilienhaus in Weiltingen im Landkreis Ansbach. Die 80-jährige Bewohnerin bemerkte das Feuer in ihrem Wohnzimmer und wollte es noch selbst löschen. Vergeblich. Sie erlitt schwere Verletzungen. [mehr...]

Dinkelsbühl: Altstadt mit "behaglicher Zufriedenheit" erhalten 29.12.2016 12:05 Uhr

Königlicher Erlass bildete Grundlage für den Denkmalschutz


Dinkelsbühl: Altstadt mit "behaglicher Zufriedenheit" erhalten

DINKELSBÜHL - Ludwig I. verdankt Dinkelsbühl den mittelalterlichen Charme seiner Altstadt. Der Bayernkönig legte mit einer Order aus dem Jahr 1826 den Grundstein dafür. Doch auch zwei weitere Faktoren sorgten für den Erhalt bis heute. [mehr...]

Großer Andrang beim Dinkelsbühler Weihnachtsmarkt 19.12.2016 21:25 Uhr

40.000 Menschen aus ganz Deutschland besuchen die Stadt


Großer Andrang beim Dinkelsbühler Weihnachtsmarkt

DINKELSBÜHL - Der Weihnachtsmarkt in Dinkelsbühl war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Etwa 40.000 Menschen aus ganz Deutschland besuchten laut dem Touristik Service die spätmittelalterliche Altstadt. [mehr...]

20 Jahre Summer Breeze: Es wird auch 2017 wieder laut 12.12.2016 19:07 Uhr

Süddeutschlands größtes Heavy-Metal-Festival gibt weitere Bands bekannt


20 Jahre Summer Breeze: Es wird auch 2017 wieder laut

DINKELSBÜHL - Seit zwei Jahrzehnten Open-Air-Spektakel, seit zwei Jahrzehnten Metal vom Feinsten: Zum Jubliläum lockt das Summer Breeze im kommenden Jahr vom 16. bis zum 19 August wieder Tausende von Metalheads nach Dinkelsbühl. Und die nächsten Bestätigungen im Line-Up können sich sehen lassen. [mehr...]

Hebammen-Mangel in Franken: Gebären nur werktags 25.11.2016 15:48 Uhr

Für die Kliniken wird es immer schwieriger, geeignetes Personal zu finden


Hebammen-Mangel in Franken: Gebären nur werktags

NÜRNBERG - Werdende Mütter müssen in der Region immer weitere Wege in Kauf nehmen, weil die Kliniken Geld sparen wollen und es immer schwieriger wird, genug Hebammen zu finden. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden