-3°

Samstag, 21.01. - 11:41 Uhr

|

Alle Informationen aus Hemhofen

Kosten fürs Feuerwehrzentrum wachsen weiter 18.01.2017 16:11 Uhr

Verlegung von Leitungen treibt Ausgaben für Hemhofen nach oben — Interims-Kommandanten ernannt


Kosten fürs Feuerwehrzentrum wachsen weiter

HEMHOFEN - Jetzt ist es ganz offiziell beschlossene Sache: Nach den Feuerwehren Hemhofen und Zeckern stimmte nun auch der Gemeinderat der Zusammenlegung der beiden Wehren einstimmig zu. Das führt allerdings zu einer nicht alltäglichen Personalsituation mit zwei neuen „Interims-Kommandanten“. [mehr...]

Gemeinden müssen sich auf Senioren einstellen 16.01.2017 08:57 Uhr

Die Gesellschaft wird älter — Tendenz lässt sich in Hemhofen, Röttenbach und Höchstadt schon erkennen


Gemeinden müssen sich auf Senioren einstellen

HÖCHSTADT - In Pommersfelden gibt es prozentual gesehen besonders viele Kinder, in Hemhofen besonders viele Senioren. Insgesamt gesehen bescheinigt die im August 2016 herausgegebene Kommunalstatistik 2015 den Städten und Gemeinden im Raum Höchstadt jedoch eine sehr konstante Bevölkerungsentwicklung. Mit einem in 2016 erschienenen Demographie-Spiegel blicken die Fachleute des Landesamts für Statistik aber auch in die Zukunft – und sehen einen klaren Trend. Unsere Gesellschaft wird älter. [mehr...]

Beratung hilft: Strom sparen tut dem Geldbeutel gut 10.01.2017 16:36 Uhr

Preise ziehen an — Kostenfreie Beratungen des Landratsamtes


Beratung hilft: Strom sparen tut dem Geldbeutel gut

ERH - Stromkunden müssen in diesem Jahr mit höheren Kosten rechnen, denn die Preise für Haushaltsstrom ziehen spürbar an. Da können die Stromsparberatungen des Landkreises Erlangen-Höchstadt hilfreich sein. [mehr...]

Der Jahreswechsel im Landkreis ERH 01.01.2017 16:55 Uhr


Der Jahreswechsel im Landkreis ERH
Der Jahreswechsel im Landkreis ERH
Der Jahreswechsel im Landkreis ERH

Auch der Jahreswechsel auf 2017 war fröhlich und bunt im Landkreis Erlangen-Höchstadt. [mehr...]

Gruppen-Selfie mit lauter smarten Typen und Telefonen 30.12.2016 14:05 Uhr

Die Lokalredaktion der Nordbayerischen Nachrichten wünscht ein gesundes neues Jahr


Gruppen-Selfie mit lauter smarten Typen und Telefonen

ERH - Es ist schon gute Tradition, dass sich die Lokalredaktion zum Jahresschluss mit einem Gruppenfoto bei Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, nochmals persönlich meldet und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünscht. [mehr...]

Röhrles faszinierendes Franken 27.12.2016 15:48 Uhr

Hobbyfilmer zeigt am 20. Januar einen Film über die Heimat


Röhrles faszinierendes Franken

ERH - Hobbyfilmer Josef Röhrle und der Untermembacher Wirt Harald Pfersching hegen eine gemeinsame Leidenschaft: die Natur und Heimatverbundenheit. Daher kamen die beiden auf die Idee, im örtlichen Gasthaus Filme darüber zu zeigen. Am 20. Januar um 19.30 Uhr soll nun der von Josef Röhrle produzierte Film „Faszination Franken“ zu sehen sein. [mehr...]

„Ingenieure ohne Grenzen“ helfen in Nepal 19.12.2016 08:57 Uhr

Neues ehrenamtliches Projekt: Erdbebensichere Häuser in Lurpung


„Ingenieure ohne Grenzen“ helfen in Nepal

HEMHOFEN / LURPUNG - Trekking in Nepal, dem höchstgelegenen Land der Erde – für den Architekten Christoph Volkmar aus Hemhofen und Elektroingenieur August Sensing entwickelte sich aus ihrer Leidenschaft nach den Jahren der Berufstätigkeit ein intensives ehrenamtliches Engagement. Es gilt den Menschen in Nepal, einem der ärmsten Länder der Welt. Besonders seit dem Erbeben 2015. [mehr...]

Das Jahr 2016 im westlichen Landkreis ERH 18.12.2016 16:12 Uhr


Rückblick
Puma
Das Jahr 2016 im westlichen Landkreis ERH

Auch 2016 ist wieder viel passiert - Schönes und Trauriges, Ernstes und Kurioses. Ein Bilderstreifzug. [mehr...]

Hemhofen: Unbekannte sprengen Mülltonne in die Luft 14.12.2016 11:07 Uhr

Die beiden Täter wurden angezeigt - 500 Euro Sachschaden


Hemhofen: Unbekannte sprengen Mülltonne in die Luft

HEMHOFEN - Zeugen hörten am Dienstagabend eine Explosion in der Zeckener Hauptstraße und entdeckten zwei verdächtige Personen. Zuvor hatten zwei Unbekannte eine große Mülltonne in die Luft gesprengt haben. [mehr...]

Syrischer Flüchtling ist jetzt Informatiker in Röttenbach 02.12.2016 06:00 Uhr

Majed Al Sayek arbeitet dort in Teilzeit - bald studiert er zusätzlich Informatik


Syrischer Flüchtling ist jetzt Informatiker in Röttenbach

RÖTTENBACH - Menschen aus 23 verschiedenen Nationen arbeiten beim IT–Unternehmen seppmed mit Hauptsitz in Röttenbach. Einer von ihnen bringt seine eigene Flucht-Geschichte mit — und ganz viel Motivation. [mehr...]