-3°

Samstag, 16.02.2019

|

Alle Informationen aus Kalchreuth

Landkreis Erlangen-Höchstadt steht blendend da 11.02.2019 07:50 Uhr

Haushalt: Kreistag verabschiedet 165-Millionen-Etat gegen die Stimmen der FDP


ERLANGEN - Der Haushalt 2019 des Landkreises Erlangen-Höchstadt steht. Obwohl die Finanzlage so gut wie nie zuvor ist, verweigerten die drei FDP-Räte und Rätinnen ihre Zustimmung, die übrigen 51 Kreistagsmitglieder billigten das letztmals von Kämmerer Wilhelm Schmidt geschnürte Paket. [mehr...]

Als eine Räuberbande über Schloss Wolfsfelden herfiel 10.02.2019 18:59 Uhr

Über 30 Schergen verschafften sich im Jahr 1716 gewaltsam Zutritt, fesselten die Bewohner und nahmen alle wertvollen Dinge mit


KALCHREUTH - Der wohl größte Raubüberfall in der Umgebung spielte sich vor über 300 Jahren, genau in der Nacht vom 1. zum 2. Februar 1716 im damaligen Weiler Wolfsfelden, zwischen Kalchreuth und Neunhof gelegen, ab. [mehr...]

Flüchtlings-Helferkreise haben neue Schwerpunkte 07.02.2019 17:29 Uhr

Sprecher Konrad Eitel sieht Integration durch Arbeit als wichtigste Aufgabe


ERH - Als 2014 der große Zustrom von Flüchtlingen begann, bildeten sich allerorten Helferkreise, die den Ankömmlingen in ihrer ersten Zeit halfen. Mittlerweile ist es ein wenig ruhiger geworden um die Helferkreise. Dennoch gibt es nach wie vor viel zu tun. Die Aufgaben haben sich aber gewandelt. [mehr...]

Ausgebüxt: Fünf Pferde sorgen für Aufregung in Kalchreuth  31.01.2019 11:25 Uhr

Polizei musste die Tiere im Neunhofer Forst einfangen


KALCHREUTH - Aufregung in Kalchreuth: Fünf Pferde sind am Donnerstag aus ihrer Koppel ausgebüxt. Sie galoppierten durch den Neunhofer Forst und hielten die Polizei ordentlich auf Trab. Nach geraumer Zeit gelang es den Beamten, die Tiere einzufangen.  [mehr...]

Schneechaos im östlichen Landkreis Erlangen Höchstadt 09.01.2019 18:32 Uhr

Glatte Fahrbahnen, Unfälle und Verzögerungen im Berufsverkehr


ERLANGEN - Während der Süden Deutschlands teilweise im Schneechaos versinkt, kam die Stadt Erlangen am Mittwoch gut weg. Im östlichen Landkreis Erlangen-Höchstadt aber sorgte das Winter-Wetter für Unfälle und Staus. [mehr...]

Kalchreuther Verein hilft auf den Philippinen 25.12.2018 15:00 Uhr

"Von Herz zu Herz e.V." kämpft gegen bitterste Armut


KALCHREUTH - Der wohl schwerste Taifun aller Zeiten verwüstete im November 2013 weite Teile der Philippinen und raubte den Menschen ihr bisschen Hab und Gut. Allein in den beiden Provinzen Leyte und Samar wurden etwa 4,3 Millionen Menschen obdachlos. Bis heute prägen Elend und unsägliches Leid ihren Alltag. Auf der Insel Samar kämpft die Kalchreutherin Bärbel Rahideh mit ihrem Verein "Von Herz zu Herz e.V." seit Jahren gegen die Not. [mehr...]

Innovationspreis für Kalchreuth 13.12.2018 15:00 Uhr

Wegweisendes Projekt in der Abwasserentsorgung


KALCHREUTH - Aus der Hand des neuen bayerischen Umweltministers Thorsten Glauber haben Kalchreuths Bürgermeister Herbert Saft und Diplomingenieur Bernd Müller vom Planungsbüro Schneeberg und Kraus in München den Bayerischen Innovationspreis für ein wegweisendes Projekt im Bereich der Abwasserbeseitigung erhalten. [mehr...]

Die Auslöschung des Weilers Wolfsfelden 28.11.2018 13:25 Uhr

Einst lebten hier 70 bis 80 Menschen — Wirtshaus bei Erlanger Studenten beliebt


KALCHREUTH - Im Jahre 1898, also vor 120 Jahren, verkaufte der Bauer Johann Sperber-junior für 33 900 Reichsmark seinen Anteil am Bauerngut Wolfsfelden (an der Straße von Kalchreuth nach Nürnberg-Neunhof gelegen) an die Königliche Forstverwaltung. Im Vertrag war festgelegt, dass die Gebäude bis zum Jahr 1900 abgerissen werden müssen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Kalchreuther Gewerbegebiet wird erweitert 23.11.2018 11:00 Uhr

Gemeinderat beschließt Änderung des Bebauungsplans für drei Betriebe


KALCHREUTH - Eine Erweiterung des Gewerbegebietes "An der Kaufleite" stand auf der Tagesordnung des Gemeinderates in der November-Sitzung. Die Räte sprachen sich für die Erweiterung aus. Der Beschluss erfolgte gegen eine Stimme. [mehr...]

Abgemagerte Rinder sorgen bei Erlangen für Aufregung 21.11.2018 16:30 Uhr

Durch die Trockenheit fehlt Gras: Veterinäramt fordert Landwirt zu stärkerer Fütterung auf


ERLANGEN-LAND - Für Aufregung sorgen derzeit abgemagerte Rinder auf einer Weide im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Das Veterinäramt hat entsprechende Schritte eingeleitet, damit sich der Zustand der Tiere verbessert. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden