Montag, 18.02.2019

|

Alle Informationen aus Schwarzenbruck

Diakonie macht Menschen mit Handicap fit für den ersten Job 05.10.2018 14:10 Uhr

Manchmal ist Überwindung nötig


RUMMELSBERG - Berufsbildungswerk der Rummelsberger Diakonie in Schwarzenbruck können junge Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen erfolgreich eine Ausbildung absolvieren, die sie befähigt, auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. [mehr...]

Millionen-Investition in Rummelsberg geplant 20.09.2018 20:30 Uhr

Ein Kongresszentrum und Wohnungen sollen bald entstehen


RUMMELSBERG - Nachdem der Schwarzenbrucker Klaus-Peter Weber für die Rummelsberger Diakonie bereits die Waldwohnanlage mit einem Planungsbüro konzipiert und als Generalunternehmer gebaut hat, investiert er jetzt eine zweistellige Millionensumme in die Erweiterung des Hotels Anders und in den Bau von Wohnungen auf dem Areal des ehemaligen Feierabend-Hauses. Anfang kommenden Jahres sollen dann die Bauarbeiten beginnen. [mehr...]

Erfundene Tierquälereien? Haftbefehl gegen Schäfer 13.09.2018 10:05 Uhr

Mann erschien nicht zum Gerichtstermin - Gericht hat Haftbefehl erlassen


HERSBRUCK/SCHWARZENBRUCK - Schäfer Frank Zöcklein muss in Haft. Der Schwarzenbrucker sollte am Mittwoch vor dem Amtsgericht in Hersbruck wegen Vortäuschens von Straftaten in 28 Fällen erscheinen. Doch weil der Mann nicht vor Gericht auftauchte, erließ Richter Andre Gläßl einen Haftbefehl. [mehr...]

Prozess: Hat der Schäfer die Tierquälereien erfunden? 12.09.2018 15:51 Uhr

Schäfer lehnte jede Hilfe aus der Bevölkerung ab - Polizei ermittelte


SCHWARZENBRUCK - Im Juni 2017 hatte Schäfer Frank Zöcklein aus Schwarzenbruck bundesweit für Schlagzeilen gesorgt: Unbekannte sollen wiederholt seine Herde derart gehetzt haben, dass mehrere Lämmer starben. Doch nun muss sich der Mann selbst vor dem Amtsgericht in Hersbruck verantworten. Der Vorwurf: Vortäuschung einer Straftat. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Rollen bald noch mehr Autos durch Schwarzenbruck? 07.09.2018 13:38 Uhr

Geplanter Baukomplex in Rummelsberg


RUMMELSBERG - Auf dem Gelände des ehemaligen Feierabendhauses will die Rummelsberger Diakonie einen Wohn- und Hotelkomplex errichten. Dieser soll das bestehende Hotel Anders erweitern und darüber hinaus 74 barrierefreie Wohnungen und Appartements schaffen. [mehr...]