Freitag, 23.02. - 15:29 Uhr

|

Alle Informationen aus Forchheim

Gschossmann ist jetzt ein "Professor" vor 3 Stunden

Erfolgreiche medizinische Arbeit des Chefarztes belohnt


FORCHHEIM - Der Mediziner Jürgen Gschossmann erhielt am 12. Januar vom Präsidenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Joachim Hornegger, die Ernennung zum Professor. [mehr...]

Forchheim: Autofahrer rammt Fußgänger und flüchtet vor 6 Stunden

Pkw erfasste den 67-Jährigen auf einem Parkplatz - Polizei sucht Zeugen


FORCHHEIM - Ein Fußgänger ist am Donnerstagnachmittag auf einem Supermarktparkplatz in Forchheim von einem Auto angefahren und verletzt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. [mehr...]

Zwischenzeugnis? Muss nicht sein vor 7 Stunden

Die Realschule Forchheim setzt auf Zwischenberichte


FORCHHEIM - Am Freitag dürften viele Schüler in Bayern ins Schwitzen geraten: Es ist Zeugnisausgabe! Allerdings werden die üblichen Zwischenzeugnisse mancherorts durch eine andere Form von Notennachweisen ersetzt. An der Forchheimer Realschule gibt es seit etwa drei Jahren Zwischenberichte anstelle von Zwischenzeugnissen. Wir haben mit Jörg Striepke gesprochen, dem stellvertretenden Schulleiter. [mehr...]

Prost! Forchheims Kellerwirte in den Startlöchern vor 9 Stunden

Bierkeller feiern Saison-Eröffnung im April


FORCHHEIM - Wenn der letzte Schnee geschmolzen ist und erste Sonnenstrahlen zaghaft durch die Baumkronen blinzeln, erwacht auch der Kellerwald wieder zum Leben: Frühlingszeit ist Bierkellerzeit und die will heuer wieder gebührend eingeläutet werden – mit einigen Neuerungen. [mehr...]

Reinhard Heydenreich erhielt deutsche Verdienstmedaille 22.02.2018 19:00 Uhr

Ehrung für frankophilen (Vereins-)Sportler für seine langjährigen Verdienste


FORCHHEIM - Reinhard Heydenreich ist mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik ausgezeichnet worden. In Erlangen kennen viele den Geehrten als Vorsitzenden des FSV Bruck. Die hohe Auszeichnung des Bundespräsidenten geht aber in erster Linie aufs jahrzehntelange Engagement im Landkreis Forchheim für die partnerschaftlichen Beziehungen mit dem Gebiet um Biscarosse in Südwestfrankreich zurück. [mehr...]

Vorfahrt missachtet: Radlerin in Forchheim angefahren 22.02.2018 12:55 Uhr

Opel-Fahrer übersieht beim Abbiegen eine Frau


FORCHHEIM - Am Mittwochnachmittag, gegen 15.35 Uhr, wollte ein 33 Jähriger mit seinem Pkw Opel vom Gewerbegebiet "An den Sandgruben" nach rechts auf die Staatsstraße abbiegen - und übersah dabei eine Fahrrad-Fahrerin. [mehr...]

Willersdorf: Früh üben sich künftige Küchenmeister 22.02.2018 10:00 Uhr

Forchheimer Montessori-Miniköche bereiten im Profi-Ambiente der "Kellerwaldschänke" Schweinebraten zu


WILLERSDORF - Wie echte Profis schnitten Sofia, Amelie und Lina den Wirsing in feine Streifen — es ging nur noch nicht ganz so schnell. Aber die drei jungen Köchinnen hatten Zeit und waren sich der Unterstützung von Koch Christian Lunz sicher. In dessen Profi-Küche lernten die Montessori-Miniköche aus Forchheim, wie ein echter Schweinebraten mit Klößen und Wirsing zubereitet wird. [mehr...]

Forchheimerin erschafft eine Fantasywelt 22.02.2018 08:00 Uhr

Schriftstellerin Christine Schmitt hat den Mut gefunden, eine packende Geschichte zu entwerfen


FORCHHEIM - Alicia und Tomaso sind Symbolgestalten für viele Zeitgenossen. Sie treten eine Reise durch die Welt an, voller Ängste, Hoffnungen und Zweifel. Die beiden sind Figuren im Buch "Der Traum der weißen Pferde" von der Autorin Christine Schmitt aus Forchheim. [mehr...]

Stadt ist dem Verursacher des Mauerlochs auf der Spur 22.02.2018 06:00 Uhr

Seit Dezember fehlt ein Stück der Mauer - Schadenssumme ist jetzt klar


FORCHHEIM - Die Kaiserpfalz könnte bald wieder mit einer vollständigen Mauer umgeben sein. Ein Angebot für die Reparatur hat die Stadt erhalten und dem Schuldigen ist Forchheim auf der Spur... [mehr...]

Stolpersteine in Forchheim: "Wir sehen nicht mehr tatenlos zu" 21.02.2018 19:20 Uhr

Lehrkräfte und Schüler der Ritter-von-Traitteur-Schule begleiten Verlegung der Steine


FORCHHEIM - Gunter Demnig hat am Mittwochnachmittag die ersten vier Stolpersteine in Forchheim verlegt. Es handelt sich um Betonwürfel mit kleinen Messingtafeln, auf denen die Namen, Geburts- und Sterbedaten derjenigen deportierten und ermordeten Juden eingraviert sind, die in dem Haus, vor dem die Steine verlegt werden, ihren letzten freiwillig gewählten Wohnsitz hatten. In Forchheim sind dies die Adressen Paradeplatz 4 und Klosterstraße 13. [mehr...]