12°

Samstag, 22.09.2018

|

Alle Informationen aus Forchheim

Jahn schielt im Norden auf Baubeginn im Frühjahr 2019 13.09.2018 10:52 Uhr

Verein hat Flächen für Umzugs-Projekt so gut wie zusammen


FORCHHEIM - Über zehn Monate nach den wegweisenden Beschlüssen des Stadtrates Ende 2017 sind die Umsiedlungs-Pläne der SpVgg Jahn Forchheim über den Sommer einmal mehr ins Stocken geraten. Die bürokratischen Hürden im Zusammenhang mit der Nutzungserlaubnis für den Schulsport sollen nun überwunden sein. [mehr...]

Sebastian Körber will für Forchheims FDP in den Landtag 13.09.2018 10:00 Uhr

Auf seinem Gebiet macht ihm "keiner was vor": Der Kandidat im NN-Portrait


FORCHHEIM - Die politische Arbeit des Sebastian Körber beginnt, gewissermaßen, in der Grundschule. Und sie beginnt, gewissermaßen, für einen Christsozialen. Als junger ABC-Schütze verteilte er dreieckige Aufkleber mit der Aufschrift: "Stumpf ist spitze!" [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Rätselraten um Forchheims "neue" Pfalzgrabenmauer 12.09.2018 19:18 Uhr

Geniestreich: Wer hat die täuschend echt wirkende Styropor-Mauer angebracht?


FORCHHEIM - Ein Mauerstück aus Styroporplatten am Pfalzgraben von Forchheim sorgt seit Tagen für Rätselraten: Wer hat das dorthin gestellt? [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Ölpreise: Warum das Heizen auch in Franken teuer bleibt 12.09.2018 18:15 Uhr

Experte Markus Laßner über die Entwicklung auf dem Markt


FORCHHEIM-REUTH - Seit fast 100 Jahren versorgt die Firma Ammon aus Reuth die Umgebung mit Brennstoffen. Früher mit Kohle, jetzt auch mit Holzpellets. Der Verkauf des Heizöls ist und bleibt aber das Hauptgeschäft. Markus Laßner (50), seit 27 Jahren Inhaber des Familienunternehmens, erklärt Hausbesitzern und Mietern, warum sie derzeit für Wärme tief in die Tasche greifen müssen. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Forchheim: Ökumenische Romwallfahrt feiert Premiere 12.09.2018 17:13 Uhr

Kirchengemeinden St. Martin und St. Johannis sind zurück aus der Ewigen Stadt


FORCHHEIM - Eine Woche lang waren 37 Teilnehmer der Kirchengemeinden St. Martin und St. Johannis gemeinsam in Rom. Begleitet wurden sie von den Seelsorgern Pfarrer Martin Emge und Pfarrer Enno Weidt. Ein Novum in der Geschichte der Forchheimer Kirchengemeinden. [mehr...]

Farbbeutel-Attacke: Vandalen zerstören Wahlplakate 12.09.2018 16:12 Uhr

Vorfälle häufen sich in Forchheim - Schaden von mehreren hundert Euro


FORCHHEIM - Vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag haben Vandalen erneut in Forchheim eine Vielzahl von Wahlplakaten zerstört. Die unbekannten Täter warfen Farbbeutel oder Ähnliches auf die in der Willy-Brandt-Allee und in der Theodor-Heuss-Allee aufgehängten Werbetafeln. [mehr...]

Forchheimer Königsbad bekommt Photovoltaik-Anlage 11.09.2018 20:00 Uhr

212 Sonnen-Module werden bis 21. September auf dem Dach montiert


FORCHHEIM - Im Königsbad brechen sonnige Zeiten an: Die Stadt Forchheim nutzt die Zeit der Wartungsarbeiten und lässt bis zum 21. September eine Photovoltaik (PV)-Anlage auf dem Dach installieren. Der Einbau der Stadtwerke Forchheim verspricht erhebliche Kostenersparnisse. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Ein zweites Duell zwischen Hofmann und Glauber 11.09.2018 19:16 Uhr

Die bayerische Landtagswahl im Stimmkreis 405 Forchheim


FORCHHEIM - Wie haben sich die relevanten Parteien in den Landtagswahl-Stimmkreisen in der Region Nürnberg aufgestellt, welche Themen beschäftigen die Kandidaten? Wie sind die Chancen? Die NZ zeigt dies in Situationsanalysen. Heute: der Stimmkreis 405 Forchheim. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Unbekannter demoliert Mercedes in Forchheim 11.09.2018 16:07 Uhr

Jetzt bittet die Polizei Zeugen um Hinweise


FORCHHEIM - Nur knappe zwei Stunden hat ein 26-Jähriger seinen schwarzen Mercedes am Montagmittag in der Friedrich-von-Schletz-Straße am rechten Fahrbahnrand geparkt. Zeit genug aber für einen unbekannten Vandalen. [mehr...]

Emmerich Huber will für Forchheims Grüne in den Landtag 11.09.2018 10:00 Uhr

Ein politisches Amt besser spät als gar nie: Der Kandidat im NN-Portrait


FORCHHEIM - Im Alter von Anfang 40 begann er, sich für die Grünen zu engagieren, zunächst in München, dann in Forchheim. Aber erst jetzt, ein Vierteljahrhundert später, hat ihn der politische Ehrgeiz gepackt: Emmerich Huber will es wissen. Das Ziel ist der Landtag. [mehr...]