17°

Mittwoch, 29.03. - 18:54 Uhr

|

Alle Informationen aus Gößweinstein

Krieg und Playmobil in Tüchersfeld 28.03.2017 11:55 Uhr

Spielzeug-Ausstellung im Fränkische-Schweiz-Museum


Krieg und Playmobil in Tüchersfeld

TÜCHERSFELD - Spielzeug fasziniert nicht nur Kinder. Es gibt nicht wenige Sammler, die sich Spielzeug zu Hause in die Vitrine stellen. Vor allem dann, wenn das Spielzeug Seltenheitswert bekommen hat oder gar antiquarisch geworden ist. Oder es wandert in ein Museum. [mehr...]

Wenn der rosarote Panther in der Basilika tanzt 28.03.2017 10:00 Uhr

Benefizkonzert für den sanierungsbedürftigen Gößweinsteiner Prachtbau — Film- und Fernsehmelodien


Wenn der rosarote Panther in der Basilika tanzt

GÖSSWEINSTEIN - Stehende Ovationen und tosender Beifall waren der Lohn für die Musiker des KSB-Werksorchesters aus Pegnitz bei einem etwas anderen Benefizkonzert für die Basilika. Normalerweise hört man eher klassische Klänge in diesem akustisch hervorragenden Sakralbau von Barockbaumeister Balthasar Neumann. [mehr...]

Klosterkirche Gößweinstein wird geschlossen 24.03.2017 18:18 Uhr

Akute Einsturzgefahr für historisches Gotteshaus — "Kleine Katastrophe" für Bürgermeister Zimmermann


Klosterkirche Gößweinstein wird geschlossen

GÖSSWEINSTEIN - Die Gößweinsteiner Marienkirche hinter der Basilika muss wegen Einsturzgefahr geschlossen werden. Ab Montag werden die Besucher deshalb vor einer verschlossenen Kirchentür stehen. Die lange Zeit bekannte bedenkliche statische Situation hat sich in den vergangenen Tagen dermaßen dramatisch zugespitzt, dass man dringend handeln musste, sagt Kirchenpfleger Bernhard Schrüfer. [mehr...]

Brandneu: "Löschzwerge Kleingesee" gegründet 22.03.2017 10:00 Uhr

Feuerwehr boomt im Ort - Kinder aus Kleingesee, Leimersberg und Stadelhofen


Brandneu: "Löschzwerge Kleingesee" gegründet

KLEINGESEE - Die mitgliederstärkste Gößweinsteiner Feuerwehr hat jetzt eine Kinderfeuerwehr, die sich „Löschzwerge Kleingesee“ nennt und mit 15 Kindern aus Kleingesee, Leimersberg und Stadelhofen im Kleingeseer Feuerwehrgerätehaus gegründet wurde. [mehr...]

Neuauflage für Gößweinsteiner Barockfest 17.03.2017 08:00 Uhr

Event findet heuer im Juli statt — Genussregion Oberfranken macht mit


Neuauflage für Gößweinsteiner Barockfest

GÖSSWEINSTEIN - Eine Neuauflage gibt es heuer für das Barockfest. Es steigt am 8. und 9. Juli. Dieses Fest der Superlative wird der touristische Höhepunkt im ganzen Jahr sein. [mehr...]

Wichsenstein: Garage ging nachts in Flammen auf 10.03.2017 15:18 Uhr

60.000 Euro Sachschaden — Keine Verletzten


Wichsenstein: Garage ging nachts in Flammen auf

WICHSENSTEIN - Am Freitagmorgen ist eine Garage aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. [mehr...]

Thomas Mainusch will 2017 für die FW in den Bundestag 05.03.2017 16:00 Uhr

Obertrubacher als Spitzenkandidat für den Wahlkreis Bayreuth nominiert


Thomas Mainusch will 2017 für die FW in den Bundestag

GÖSSWEINSTEIN - Die Freien Wähler aus Forchheim und Bayreuth schicken den 47-jährigen und Unternehmer Thomas Mainusch aus Bärnfels für den Wahlkreis 237 (Bayreuth/Forchheim-Ost) als Direktkandidat in den Bundestagswahlkampf. Mit einer Enthaltung wählten die 20 Delegierten in Gößweinstein den zweifachen Familienvater zu ihrem Bundestagskandidaten für die Bundestagswahl. [mehr...]

Gasthof "Stern" macht Mitte März in Gößweinstein auf 05.03.2017 10:00 Uhr

Der neue Pächter Bernd Herzing ist Bäcker und Konditor


Gasthof "Stern" macht Mitte März in Gößweinstein auf

GÖSSWEINSTEIN - Im Tourismus- und Wallfahrtsort Gößweinstein mitten im Zentrum der Fränkischen Schweiz herrscht gastronomischer Notstand. Nun gibt es aber einen Lichtblick: Am 15. März öffnet der Hotel-Gasthof Stern unter seinem neuen Pächter Bernd Herzing aus dem Forchheimer Stadtteil Burk seine Pforten wieder. [mehr...]

Mit Hellebarde und Helm durch Gößweinstein 03.03.2017 15:14 Uhr

Nachtwächter Manfred Heckel ist mit Herzblut unterwegs


Mit Hellebarde und Helm durch Gößweinstein

GÖSSWEINSTEIN - Mit Helm und Umhang, auf dem das Ortswappen und das Zunftzeichen zu sehen sind, und in der linken Hand die Hellebarde, an der eine Laterne baumelt – so steht Manfred Heckel am Hinteren Tor, das zum Kloster führt. Seit über 25 Jahren ist der 73-Jährige der Nachtwächter von Gößweinstein. Seine Tour beginnt immer am Kloster. [mehr...]

Stress beim Faschingsumzug in Gößweinstein 02.03.2017 10:48 Uhr

Am Sonntag hat ein Mann einen Feuerwehrmann drangsaliert: Anzeige als Folge


Stress beim Faschingsumzug in Gößweinstein

GÖSSWEINSTEIN - Er lehnte sich erst gegen das Auto eines Feuerwehrmannes, dann legte er sich mit ihm an. Jetzt erwartet den 32-jährigen Randalierer eine Anzeige. [mehr...]