19°

Samstag, 21.04.2018

|

Alle Informationen aus Gräfenberg

Gräfenbergbahn: Sind die Fehler abgestellt? 02.02.2018 08:27 Uhr

DB-Sprecher versichert, dass die Pannen-Serie nunmehr beendet ist


GRÄFENBERG - Zugausfälle, Schienenersatzverkehrs-Chaos, mangelnde Kommunikation: Die Gräfenbergbahn sorgt immer wieder für Negativschlagzeilen. Der Landtagsabgeordnete Michael Hofmann (CSU) nahm diese Missstände zum Anlass, den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn, Klaus-Dieter Josel, im Rahmen der Reihe "Bayerischer Landtag im Dialog mit der Deutschen Bahn" zu befragen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Pfeilgiftfrosch und Wissensdurst: Kunstausstellung in Forchheim 01.02.2018 12:20 Uhr



Die Künstler Hartmut Klinge aus Ebermannstadt und Elmar Berner aus Gräfenberg stellen in den Räumen des "Lagermeister" (ehemaliges Vögele-Geschäft) in der Hauptstraße in Forchheim aus. Und zeigen, dass Kunst nicht immer ernst sein muss und sogar Spielzeug für Erwachsene sein kann. [mehr...]

"Junges Gemüse" aus dem Landkreis Forchheim gesucht 25.01.2018 13:35 Uhr

Bayern sucht außergewöhnliche Menschen zum Freistaat-Jubiläum


FORCHHEIM - Zum Jubiläum "100 Jahre Freistaat Bayern" schaltet das Gesundheitsministerium einen Wettbewerb, der ein gesundes, aktives Leben belohnen und eine Vorbildfunktion erfüllen soll. [mehr...]

Gräfenberg: Täter riss Telefonkabel von Hauswand ab 24.01.2018 15:19 Uhr

Ermittler suchen Zeugen - Rund 100 Euro Sachschaden


GRÄFENBERG - Vermutlich zwischen Samstag und Sonntag beschädigte ein Unbekannter ein Telefonkabel an einem Anwesen am Gräfenberger Marktplatz. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. [mehr...]

Gräfenberg-Bahn: Stadträte sind am Zug 20.01.2018 16:00 Uhr

Elektrifizierung der Strecke diskutiert - Freibad muss saniert werden


GRÄFENBERG - Eine Serie von Pannen der Gräfenbergbahn hat in den letzten Monaten für Ärger bei Nutzern und Lokalpolitikern gesorgt. Der Stadtrat beriet daher über einen interfraktionellen Antrag seines Mitglieds Matthias Striebich (Grüne) zur Zukunft der bei Pendlern, Schülern und Touristen sehr populären Zugverbindung. [mehr...]

Hund angefahren und anschließend geflüchtet 11.01.2018 14:59 Uhr

Der Vorfall ereignete sich beim abendlichen Gassigehen zwischen Letten und Walkersbrunn


WALKERSBRUNN - Obwohl das Herrchen beim Gassigehen mit der Taschenlampe Lichtsignale gab, fuhr ein Unbekannter einen Hund an. Die Polizei sucht Zeugen. [mehr...]

Datenleck bei neuen Wasserzählern befürchtet 10.01.2018 20:00 Uhr

NN-Leser sehen in Facebook-Diskussion Funk-Ableser kritisch — Hacker-Gefahr?


FORCHHEIM - Taschenlampe oder Funk: Das ist wohl bald der Unterschied zwischen altem und neuem Wasserzähler. Die bayerische Staatsregierung plant funkende Zähler in Privathaushalten. In Forchheim stößt diese Idee auf Kritik. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

In Bayreuth hat die Tonne den Sack ausgestochen 10.01.2018 08:05 Uhr

Im Landkreis Forchheim bleibt es bei der Müllentsorgung über die Tüte — Bayreuth hat System umgestellt


FORCHHEIM - Rund 448 Kilo Müll fallen pro Kopf und Jahr im Landkreis Forchheim an. Verpackungen oder Plastik landen im Gelben Sack, der immer wieder in der Kritik steht. Doch sein Nebenbuhler, die Gelbe Tonne, hat keine Aussicht auf Erfolg. Anders als über die Landkreisgrenze hinaus. Im Kreis Bayreuth liegt seit dem neuen Jahr nicht mehr der Sack, sondern steht die Tonne zum Abholen bereit. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Gräfenberger Realschüler nähern sich Stadtgeschichte kreativ 09.01.2018 09:00 Uhr

Ritter-Wirnt-Realschule blickt mit Kunstobjekten zurück


GRÄFENBERG - Für ihr Kunstprojekt "sChOOL-in" hat die Gräfenberger Ritter-Wirnt-Realschule eine Finanzspritze aus der Sparkassen-Zukunftsstiftung erhalten. Mit dem Projekt soll die Geschichte der Häuser Gräfenbergs sichtbar gemacht werden. [mehr...]

Quadratmeter mit Strom vom Vermieter? 09.01.2018 08:00 Uhr

"Günstige und dezentrale Energieversorgung" - Landratsamt lädt zur Infoveranstaltung


FORCHHEIM - Einfach nur eine Wohnung mieten ist im Jahr 2018 fast schon altmodisch. Mittlerweile können Mieter nicht nur Quadratmeter sondern auch Kilowattstunden von ihrem Vermieter beziehen. Dominik Bigge, Klimaschutzmanager am Landratsamt, erklärt im NN-Gespräch, was es mit dem Konzept Names "Mieterstrom" auf sich hat. [mehr...]