Mittwoch, 17.01. - 23:09 Uhr

|

Alle Informationen aus Gräfenberg

NN-Wanderreporter: Von Eckental nach Gräfenberg 17.08.2017 21:00 Uhr

Florian Rußler startet in Eckental und arbeitet sich in die Fränkische Schweiz vor


ECKENTAL - Der erste Tag ist geschafft und Florian hat auf seinem Weg nach Eckental sogar alte Bekannte getroffen. Heute geht's für den Wanderreporter nach Gräfenberg und wir sind gespannt, was er dort erlebt. Verfolgen Sie seinen Weg hier im Live-Blog! [mehr...]

NN-Wanderreporter: Mit dem Harry-Lime-Thema nach Gräfenberg 17.08.2017 16:39 Uhr



An seinem zweiten Tag ging es für Florian Rußler von Eckental nach Gräfenberg. Nachdem der Tag musikalisch eingestimmt wurde, führte Etappe achtzehn den Wanderreporter schnurstracks durch die Geschichte Eschenaus. Als Schmankerl gab's am Ende eines anstrengenden Tages noch ein frisch gezapftes Hopfen-Getränk. [mehr...]

Auf nasser Fahrbahn gegen Lkw gerutscht 12.08.2017 10:26 Uhr

Pkw kollidierte in Thuisbrunn mit entgegenkommendem Brummi


THUISBRUNN - In Thuisbrunn prallten am Freitagnachmittag zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr zusammen. Wegen der Aufräumarbeiten war die Hauptstraße zwei Stunden lang voll gesperrt [mehr...]

In Straßen und Lokalen: Gräfenberg feiert Kirchweih 08.08.2017 18:19 Uhr

Geselligkeit und Tradition im Fokus - Kirchweihburschen stellten Baum auf


GRÄFENBERG - Der besondere Charme, den die Gräfenberger Kirchweih sich über all die langen Jahre bewahrt hat, liegt darin, dass sich das eigentliche Kirchweihgeschehen vornehmlich in und um die Gaststätten abspielt - und da ist ganz schön was los. [mehr...]

Mit Dirndl und Lederhose: Gräfenberg feiert Kirchweih 08.08.2017 14:22 Uhr



Auf der Gräfenberger Kirchweih gibt es kein Zelt, sondern man flaniert durch die Straßen rund um den historischen Marktplatz. Das verleiht der Veranstaltung im Landkreis Forchheim einen ganz besonderen Charme. [mehr...]

Gräfenberg: Das Festbier fließt, die Kirchweih brummt 07.08.2017 06:00 Uhr

Froher Empfang beim Festzug - Bürgermeister brauchte drei Schläge


GRÄFENBERG - Die Gräfenberger Kirchweih 2017 ließ es krachen: Pünktlich um 18 Uhr setzte sich der Zug vom Kirchplatz aus in Bewegung — angeführt von den Original Schwabachtaler Musikanten, gefolgt vom ersten Bürgermeister Hans-Jürgen Nekolla und dem Vorsitzenden des FSV-Ortsverein Gräfenberg, Bernd Volker Albig, die ein Bierfaß der Brauerei Lindenbräu auf einem Leiterwägelchen zogen. [mehr...]

Festzug und Tanzeinlagen: So war die Kirchweih in Gräfenberg 06.08.2017 16:28 Uhr



Auch in diesem Jahr wurde auf der Gräfenberger Kirchweih wieder kräftig gefeiert. Mit einem Festzug und den Aufführungen der Kindertanz- und Volkstanzgruppe des Fränkische-Schweiz-Vereins OG Gräfenberg kamen die Besucher voll auf ihre Kosten. Bürgermeister Nekolla brauchte nur die gewohnten drei Schläge bis das Festbier aus dem Zapfhahn floss. [mehr...]

Gemischte Zwischenbilanz der Freibäder in Forchheim 05.08.2017 14:00 Uhr

Heiße Sommertage und durchwachsenes Wetter in der Fränkischen Schweiz


FORCHHEIM - Sommer, Sonne, Eis und Freibad. Für viele gehört das Freibad zum Sommer dazu. Gerade bei sommerlich-warmen Temperaturen strömen Besucher in die Bäder, um sich im kühlen Nass zu erfrischen. Aber wie viele Besucher gehen tatsächlich bei einem eher wechselhaften Sommer ins Freibad? Eine Zwischenbilanz. [mehr...]

Gräfenberger Scheunenviertel als Ausbildungsstätte? 05.08.2017 06:00 Uhr

Stadtrat erörtert Nutzungskonzepte — Parkscheiben am Marktplatz bleiben


GRÄFENBERG - Bei der jüngsten Sitzung des Stadtrates Gräfenberg ging es insbesondere um die Frage: Wie kann das Scheunenviertel in der Egloffsteiner Straße erhalten und künftig genutzt werden. Und in puncto kommunale Verkehrsüberwachung wurden den Räten interessante Zahlen präsentiert. [mehr...]

Vom Glücksspiel und guten Noten 24.07.2017 20:00 Uhr

Abschlussfeier an der Gräfenberger Realschule — Jahrgangsbeste geehrt


GRÄFENBERG - Glück allein reicht nicht aus, um gute Noten zu bekommen. Das war bei der Abschlussfeier an der Ritter-von-Wirnt-Schule in Gräfenberg zu hören. Von 108 Absolventen haben hier 17 den Realschulabschluss mit einer Eins vor dem Komma geschafft. Und bei den Jahrgangsbesten hatte eindeutig das weibliche Geschlecht die Nase vorn. [mehr...]