Sonntag, 09.12.2018

|

Alle Informationen aus Hallerndorf

Johanniter-Weihnachtspakete für arme Menschen: "Hat mir das Herz zerrissen" 06.12.2018 18:00 Uhr

Nicole Endres (25) aus Forchheim verteilt in Bosnien Weihnachtspakete


FORCHHEIM - 58.000 Weihnachtspakete haben die Johanniter-Weihnachtstrucker 2017 an bedürftige Menschen in Albanien, Bosnien, Rumänien und der Ukraine verteilt. Die Forchheimerin Nicole Endres unterstützte die Aktion in Bosnien. Auch dieses Jahr erwarten die 25-Jährige wieder "herzzerreißende" Momente. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Investor gibt auf: Keine Rewe für Hallerndorf 20.11.2018 15:24 Uhr

Immobilienentwickler zieht sich aus umstrittenen Projekt zurück


PAUTZFELD - Der Erlanger Immobilienentwickler Sontowski & Partner wird die Planung für einen Nahversorgungsmarkt bei Pautzfeld nicht weiterverfolgen. Über diese Entscheidung hat das Unternehmen jetzt die Gemeinde informiert – und der Bürgermeister zeigt sich enttäuscht. [mehr...]

Hallerndorf geht Zukunftskonzept für drei Orte an 15.11.2018 09:01 Uhr

Wohin geht die Reise?


HALLERNDORF - Jede Gemeinde muss ein Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (Isek) vorweisen, wenn sie Zuschüsse aus der Städtebauförderung von Bund und Freistaat erhalten will. Nun hat sich auch Hallerndorf auf den Weg gemacht. [mehr...]

In Pautzfeld wird schon wieder gegraben 12.11.2018 16:20 Uhr

Dritter Abschnitt der Dorferneuerung wurde in Angriff genommen


PAUTZFELD - Der Spatenstich zum dritten Abschnitt der Dorferneuerungsmaßnahmen ist gemacht. [mehr...]

Erster Weltkrieg in Forchheim: "Sie starben einen grausamen Tod" 10.11.2018 18:00 Uhr

Schuhe aus Gras gebastelt und nachts vor Hunger die Felder geplündert


FORCHHEIM - Zerschossene Häuser, Tote in den Gassen der Stadt. Davon blieb die Bevölkerung in Forchheim im Ersten Weltkrieg zwar verschont, doch das Leid, das mit und nach dem Krieg den Alltag beherrschte, war groß. Die NN im Gespräch mit Stadtarchivar Rainer Kestler zum 100. Jahrestag zum Ende des Ersten Weltkrieges am Sonntag, 11. November. [mehr...]

Goldener Herbst im Herzen der Fränkischen Schweiz 07.11.2018 13:14 Uhr



Einen wahrhaft goldener Oktober und auch November beschert uns der Dauersonnenschein rund um die Fränkische Schweiz. NN-Leser und NN-Fotografen haben die schönsten Augenblicke eingefangen. [mehr...]

Barfuß durch den Winter in der Fränkischen Schweiz wandern 06.11.2018 08:54 Uhr

Wanderung ohne Schuhe im Schnee in Gößweinstein - Dicke Socken einpacken


GÖSSWEINSTEIN - Nach dem Erfolg der geführten Barfußwanderung im Sommer setzt der Markt Gößweinstein noch eine Schippe drauf und bietet jetzt erstmals eine Wanderung für Barfußgeher im Winter an. [mehr...]

Eine "Tourismus-Krone" für Betriebe in Forchheim und der Fränkischen Schweiz 26.10.2018 17:51 Uhr

Betriebe und Start-ups können sich "die Krone" aufsetzen - Eine Million Übernachtungen im Jahr


FORCHHEIM - Vom bekannten Hotel bis zur kleinen Brennerei: All jene Unternehmen, die den Landkreis Forchheim und die Fränkische Schweiz zum Touristen-Magnet machen, haben jetzt die Möglichkeit, sich "die Krone" aufsetzen. [mehr...]

Hallerndorfer an Bayerns privater Bierbrauer-Spitze 23.10.2018 11:00 Uhr

Chef der Brauerei Rittmayer sitzt dem Verband der Privaten Brauereien im Freistaat vor


HALLERNDORF - Georg Rittmayer, Brauereichef der Hallerndorfer Brauerei Rittmayer, ist seit jetzt neuer Präsident der Privaten Brauereien in Bayern. Der einflussreiche Verband mit Sitz in München vertritt die Interessen der mittelständischen Brauwirtschaft. Mittelständisch heißt konkret: bis zu einem Ausstoß von 100 000 Hektolitern im Jahr. Und das sind mehr als 90 Prozent der bayerischen Brauereien. Wir haben mit dem 53-jährigen Hallerndorfer Braumeister gesprochen. [mehr...]

An Bayerns Privatbrauereien-Spitze sitzt ein Hallerndorfer 22.10.2018 20:00 Uhr

Rittmayer-Chef sitzt Verband der privaten Brauereien im Freistaat vor


HALLERNDORF - Georg Rittmayer, Brauereichef der Hallerndorfer Brauerei Rittmayer, ist seit jetzt neuer Präsident der Privaten Brauereien in Bayern. Der einflussreiche Verband mit Sitz in München vertritt die Interessen der mittelständischen Brauwirtschaft. Wir haben mit dem 53-jährige Hallerndorfer Braumeister gesprochen. [mehr...]