19°

Sonntag, 20.08. - 19:04 Uhr

|

Alle Informationen aus Weißenohe

Was uns im Juli im Landkreis Forchheim bewegte 08.08.2017 12:36 Uhr



Royaler Glanz, herzerwärmende Liebesgeschichten und traurige Erinnerungen: Das war der Monat Juli in Stadt und Landkreis Forchheim. [mehr...]

Flug-Odyssee: In 23 Stunden von Nürnberg nach Wien 20.07.2017 05:58 Uhr

Ehepaar aus dem Landkreis Forchheim erlebt eine chaotische Reise


WEISSENOHE - Es gibt viele Geschichten über Pleiten, Pech und Pannen bei Fluglinien. Die neueste kann Jürgen Hilbrich aus Weißenohe im Landkreis Forchheim erzählen. Gemeinsam mit seiner Frau erlebte er eine 23-stündige Odyssee. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden

Weißenohe: Primiz im Heimatort 27.06.2017 14:40 Uhr

Florian Sassik ist schon der zweite katholische Pfarrer in seiner Familie


WEISSENOHE - In Begleitung seines Bruders Harald, der diesen Weg vor 14 Jahren gegangen ist, hat sich Neupriester Florian Sassik am Sonntag von einem Festzug an seinem Elternhaus in der besonders geschmückten Mönchbergstraße abholen lassen, und sich zum Festgottesdienst anlässlich seiner Primiz begleiten lassen. [mehr...]

Chorakademie Weißenohe: "Wir kriegen das hin" 14.06.2017 09:57 Uhr

Festakt zur Planvorlage — Vorsitzender des Preisgerichtes führte durch die Ausstellung


WEISSENOHE - Das Projekt "Chorakademie" hat einen Schritt in die Zukunft gemacht. Wie weit er reicht, muss sich aber erst noch zeigen. Seit Sonntag ist das Ergebnis der langjährigen Bemühungen zumindest als Planvorlage zu besichtigen. [mehr...]

Kloster Weißenohe: Chorakademie nimmt Formen an 12.04.2017 06:00 Uhr

Förderverein sieht sich auf der Zielgeraden - Architektenwettbewerb


WEISSENOHE - Kann der Fränkische Sängerbund nun bald ins Kloster Weißenohe einziehen? Der Förderverein „Chorakademie im Benediktinerkloster Weißenohe“ sieht sich auf der Zielgeraden. Die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs sollen Ende des Monats vorliegen. [mehr...]

Hoffnung für die Sinterstufen bei Weißenohe 27.03.2017 08:00 Uhr

Naturphänomen ist ein Besuchermagnet: Umfangreiche Rettungsaktion für Schutzzone


WEISSENOHE - 20 Jahre ist es inzwischen her, als ein seltenes Naturphänomen bei Weißenohe für immer zu verschwinden drohte. Nach einer umfangreichen Rettungsaktion sind die Sinterstufen der Lillach längst wieder ein Anziehungspunkt für Tausende von Besuchern im Jahr, die hierzu oftmals eine weite Anreise in Kauf nehmen. [mehr...]

Weißenohe: Anlieger finden kaum Gehör 10.03.2017 16:29 Uhr

Dorfhauser Straße: Zweiter Anlauf im Gemeinderat


WEISSENOHE - Wieder einmal hat sich der Gemeinderat mit dem Wunsch mehrerer Anlieger befasst, in der Dorfhauser Straße die Anordnung eines Halteverbotes zu beschließen. [mehr...]