-7°

Sonntag, 25.02. - 04:45 Uhr

|

Alle Informationen aus Cadolzburg

Protest gegen Fällaktion für Straßenbau 19.02.2018 21:00 Uhr

Kritische Bürger brachten bei Steinbach ihren Unmut über die Begradigung zum Ausdruck


CADOLZBURG - Zu den umstrittensten Straßenbauprojekten im Landkreis gehört die Begradigung der unfallträchtigen Verbindung zwischen Ammerndorf und Cadolzburg. Am Wochenende demonstrierten rund 60 Gegner des Ausbaus mit Tüchern und Transparenten auf der bereits gerodeten Fläche in der Kurve bei Steinbach. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Mehr als 170.000 Besucher kamen 2017 auf die Kaiserburg 19.02.2018 15:33 Uhr

2017 kamen auf Bayerns Schlössern und Burgen gut 5,1 Millionen Gäste


NÜRNBERG - Ob die Kaiserburg in Nürnberg, die Residenz in Würzburg oder die Cadolzburg im Landkreis Fürth: Frankens Schlösser, Burgen und Residenzen bleiben eine Attraktion für Touristen und einheimische Gäste. Der größte Besuchermagnet Bayerns liegt aber außerhalb der Region. [mehr...]

Das Sporcherle macht Jugendliche mobil 17.02.2018 16:00 Uhr

Ein neuer Kleinbus kann in Cadolzburg geliehen werden - samt Fahrer


CADOLZBURG - Ein eigener Kleinbus soll den Jugendlichen in Cadolzburg zu mehr Mobilität verhelfen. Für gemeinsame Aktivitäten können sie den Wagen samt Fahrer ausleihen. [mehr...]

Die Stars von morgen im Tennis Center Schwadermühle 16.02.2018 10:52 Uhr

In Cadolzburg steigt wieder Bayerns größtes Jugendturnier


CADOLZBURG - Die "Bavarian Junior Championships" versprechen großes Nachwuchstennis. Bayerns größtes internationales Jugend-Hallentennis-Turnier lockt Fans des weißen Sports ab Sonntag für eine Woche mit zahlreichen der besten deutschen Tennis-Nachwuchsspieler nach Cadolzburg ins Tennis-Center Schwadermühle. [mehr...]

Vorbildlich: Die Cadolzburg lässt sich barrierefrei bewundern 15.02.2018 11:00 Uhr

Das Erlebnismuseum steht auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität offen


CADOLZBURG - Burgen an sich sind beliebte Ausflugsziele - nur beim Stichwort Barrierefreiheit fristen sie eher ein Nischendasein. Gelungenes Beispiel für einen ungehinderten Zugang ist Cadolzburg. [mehr...]

Sturmschäden: Nässe stoppt Aufräumarbeiten im Wald 12.02.2018 11:00 Uhr

Schwere Maschinen beschädigen die ohnehin oft schlechten Wege im Landkreis


CADOLZBURG - Die Aufräumarbeiten nach dem schweren Sturm vom 18. August sind ins Stocken geraten. Gerade im Gemeindegebiet von Cadolzburg waren erhebliche Flächen betroffen. Die nasse Witterung des Winters verhindert allerdings den Einsatz schweren Geräts. Es würde noch größere Schäden an den teilweise ohnehin schon gewaltig malträtierten Wegen und Waldböden hinterlassen. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Cadolzburger Brücke kam in einem Stück vom Bodensee 10.02.2018 21:00 Uhr

Gemeinde ersetzt marodes Bauwerk am Farrnbachgrund durch eine Alu-Konstruktion


CADOLZBURG - Brücken verbinden – und so musste Cadolzburgs Rathauschef Bernd Obst bereits am ersten Tag nach dem Abriss der morschen Holzbrücke über den Farrnbach aufgebrachte Bürger mit der Botschaft beruhigen, dass schon bald ein neues, wesentlich wetterfesteres Exemplar an gleicher Stelle errichtet wird. Nun steht das Bauwerk. [mehr...]

Verkehrsschild-Bomber im Landkreis Fürth unterwegs 09.02.2018 17:38 Uhr

Täter schlugen gleich zweimal zu - Art des Sprengstoffs noch unklar


FÜRTH - Mit Sprengstoff sind im Landkreis Fürth im Januar zwei Verkehrsschilder zerstört worden. Bisher gibt es noch keinen Hinweis auf den oder die Täter - die Polizei sucht Zeugen. [mehr...]

Cadolzburg singt zu Klöß und Seidla 06.02.2018 13:00 Uhr

Gebrüder Treuheit haben als "Wirtshaussänger" ein treues Publikum


CADOLZBURG - Bitte Ruhe, die Gäste wollen essen! Nicht mit Robert und Hans Treuheit. Als "Die Wirtshaussänger" bringen die Brüder aus Trautskirchen ein Stück aussterbende Gasthauskultur zurück in Frankens Gaststuben. Jüngst bescherten sie den Deberndorfern einen launigen Sonntag. Heuer steht zudem ihr Jubiläum an. [mehr...]

Cadolzburg: Pfennige nach Würzburger Art 01.02.2018 21:00 Uhr

Neue Sonderausstellung zum Hohenzollern-Geld — Sammler begutachtet Münzen


CADOLZBURG - Eine soeben eröffnete Sonderausstellung namens "Silber, Gold, Zollerngeld" auf der Cadolzburg ist noch bis 15. April zu sehen. Der Wilhermsdorfer Sammler Roland Grüber stellt die Exponate und das numismatische Fachwissen zur Verfügung. Museumsleiterin Uta Piereth hat die Ausstellung kuratiert und mit erklärenden Texten versehen. [mehr...]