18°

Montag, 23.04.2018

|

Alle Informationen aus Fürth

Vor dem Start: Erster Blick in Erhards Geburtshaus vor 1 Stunde

Besucher konnten wenig sehen, aber einiges erfahren — Einweihung im Mai


FÜRTH - Einen ersten kleinen Einblick ins sanierte Geburtshaus von Ludwig Erhard konnten die Fürther am Samstag bekommen. Begnügen mussten sie sich allerdings mit dem Erkunden des künftigen Besuchercafés und des schmucken Innenhofs. Wie die Ausstellung über das Leben des "Vaters der sozialen Marktwirtschaft" wirkt, blieb weiterhin ein gut gehütetes Geheimnis. [mehr...]

Fürther Wochenmarkt und Radfahrer sollen sich Platz teilen vor 6 Stunden

Überraschende Nachbesserung: Die Radler-Route könnte doch weiterhin an der früheren Bustrasse verlaufen


FÜRTH - Nachfragen der Grünen in puncto Wochenmarkt haben einmal mehr zum Schlagabtausch im Stadtrat geführt. Dabei kam überraschend aber auch Neues zur Sprache: Der Radweg soll nun doch weiterhin an der Bustrasse verlaufen – entlang der Freiheit hinter den Marktbuden. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Warenverschenktag: Bescherung in der Soldnerschule 22.04.2018 21:00 Uhr

Auch bei der 6. Auflage waren zwei Schichten nötig, um den Andrang zu bewältigen


FÜRTH - Am Freitag und Samstag fand der sechste Warenverschenktag in der Soldnerschule statt: Dahinter steckt eine von Ehrenamtlichen organisierte Nachbarschaftshilfe unter dem Orga-Dach des Fürther Mütterzentrums. Es ist aber vor allem eine rundum gute Idee. [mehr...]

Eine Frage der Perspektive 22.04.2018 18:38 Uhr

Edler zeigt Stephan Pfeiffers Collagen im Café Samocca


FÜRTH - Dem Leben was kleben: Stephan Pfeiffer zeigt seine Collagen unter dem Titel "Figurentheater" im Samocca in der Neuen Mitte. [mehr...]

Angst vor den Eisheiligen? Experten winken ab! 22.04.2018 16:00 Uhr

Sorgen vieler Hobbygärtner sind unberechtigt


FÜRTH - Hoch Norbert bringt am Wochenende Bilderbuchwetter mit und weckt die Lust, dem Sommer 2018 endgültig auch im Garten und auf dem Balkon Leben einzuhauchen. Doch viele Hobbygärtner plagt die Sorge, ob das nicht voreilig wäre. Einen Monat vor den Eisheiligen? Ist das nicht zu früh? Fachleute winken ab. [mehr...]

Taufe in Fürth: 67 Fahrzeuge für Bayerns Katastrophenschutz 22.04.2018 10:38 Uhr

Freistaat investiert elf Millionen - Herrmann dankt den Ehrenamtlichen


FÜRTH - Der Freistaat hat seine Flotte für den Katastrophenschutz ausgebaut und zusammen mit dem Bund elf Millionen Euro in Einsatzfahrzeuge investiert. Zur Taufe kam auch Innenminister Joachim Herrmann nach Fürth. [mehr...]

Weihwasser und Herrmann: 67 neue Rettungsfahrzeuge in Fürth übergeben 22.04.2018 10:37 Uhr



Elf Millionen Euro investiert der Freistaat in die Ausstattung des bayerischen Katastrophenschutz - und hat deshalb 67 neue Fahrzeuge angeschafft. In Fürth wurden sie nun bei einem "Blaulichtempfang" übergeben. Mit dabei: Innenminister Joachim Herrmann und jede Menge geistlicher Segen. [mehr...]

Maidemos: Stadt erzürnt Kritiker 22.04.2018 10:00 Uhr

Linke kritisiert Rechtsreferenten - Protest gegen Pegida wächst


FÜRTH - Stadt und Polizei suchen nach einem Weg, die Pegida-Demo und die Maifeier am Tag der Arbeit zu trennen. Zugleich sehen sie sich mit etlichen Gegenprotestaktionen konfrontiert – und mit neuer Kritik. [mehr...]

Historische Siedlung am Espan ist fit für die Zukunft 21.04.2018 21:00 Uhr

Ziel erreicht: Genossenschaft wollte die Häuser aus den 20er Jahren modernisieren, aber dafür nicht bezahlbaren Wohnraum opfern


FÜRTH - Nach knapp einem Jahr Bauzeit kehrt wieder Ruhe in die historische Siedlung am Espan ein. Nachträglich angebaute Balkone, freundliche Farben und die umgestalteten Freianlagen am Kavierlein verleihen dem Ensemble aus dem Jahr 1926 neuen Charakter – ohne die Geschichte zu vergessen, bilanziert die Wohnungsgenossenschaft Fürth-Oberasbach eG. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Zwischen Kesselpauken und Schlangenbeschwörern 21.04.2018 19:38 Uhr

Stadthalle: Beim VdK-Begegnungskonzert lief das Heeresmusikkorps Veitshöchheim zu zirzensischer Form auf


FÜRTH - Beim jährlichen Begegnungskonzert, das der VdK-Kreisverband Fürth wieder in der Stadthalle organisierte, lauschten Senioren im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal den knackigen Rhythmen des bestens disponierten Heeresmusikkorps’ Veitshöchheim. [mehr...]