-2°

Mittwoch, 20.03.2019

|

Alle Informationen aus Fürth

Fürther Radler-Demo bremste die Autos aus vor 3 Stunden

Teilnehmer forderten Dienstagabend Freiräume — Tempo 30 in der Schwabacher Straße


FÜRTH - "Wir fordern mehr Platz auf der Straße" – unter diesem Motto haben am Dienstagabend rund 150 Fahrradfahrer für eine Aufwertung des Radverkehrs in der Stadt demonstriert. Zeitgleich bremsten Schüler, Eltern und Lehrer der Grund- und Mittelschule Schwabacher Straße den Verkehr vor ihren Klassenzimmern. [mehr...]

Fürther Radler-Demo bremst den Autoverkehr aus vor 4 Stunden



Mehr Platz für Radler und weniger Geschwindigkeit, zum Beispiel vor dem Schulhaus in der Schwabacher Straße: Das waren Forderungen, die die Teilnehmer einer Radler-Demo quer durch Fürth am Dienstagabend erhoben. [mehr...]

Ludwig-Erhard-Schule: Freie Bahn für große Lösung vor 8 Stunden

Der Denkmalschutz behindert die Generalsanierung nicht


FÜRTH - Die Ludwig-Erhard-Berufsschule in der Theresienstraße, Ecke Hirschenstraße, kann im großen Stil runderneuert werden. Möglich ist das, weil der Gebäuderiegel an der Hirschenstraße nun doch nicht als Baudenkmal erhalten werden muss. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Der BN sucht in Fürth nach Amphibien-Rettern 19.03.2019 11:00 Uhr

Helfer, die die Tiere aus den Fangzäunen über die Straße bringen, brauchen Verstärkung


FÜRTH - Es geht um das Leben von Kröten, Fröschen und Molchen: Damit die Amphibien sicher zu ihren Laichgewässern kommen, bitten Naturschützer um Hilfe. [mehr...]

Blühpatenschaft: Sinnvoll oder Augenwischerei? 19.03.2019 06:00 Uhr

Diskussion über das zunehmende Angebot von Landwirten für den Artenschutz ist im Gang


FÜRTH - 50 Euro – pro Jahr. Das ist in der Regel der Betrag, den Menschen investieren müssen, damit der Landwirt ihres Vertrauens 100 Quadratmeter Acker in eine Blühfläche verwandelt. Je nach Angebot bliebe diese dann ein Jahr, zwei oder mehr Jahre sich selbst überlassen. Es entstünde, auf Zeit, ein kleines Paradies für Insekten aller Art. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Fürth feiert 100 Jahre Arbeiterwohlfahrt 18.03.2019 21:00 Uhr

Auftaktveranstaltung im Jubiläumsjahr - Einsatz für die sozialen Grundwerte


FÜRTH - Mit ihrem 100-jährigen Bestehen blickt die Arbeiterwohlfahrt (Awo) in diesem Jahr auf ein rundes Jubiläum zurück. Gegründet wurde der Verband auf Initiative der SPD-Politikerin Marie Juchacz (1879-1956), um die Notlage breiter Bevölkerungsschichten nach dem Ersten Weltkrieg zu lindern. In Fürth litt die Arbeiterschaft in den 1920er Jahren besonders unter dem wirtschaftlichen Niedergang. [mehr...]

Hakenkreuze am Fürther U-Bahnhof Jakobinenstraße 18.03.2019 17:15 Uhr

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen


FÜRTH - Am Fürther U-Bahnhof Jakobinenstraße sind Hakenkreuz-Schmierereien aufgetaucht. Die Kripo hofft jetzt auf Zeugenhinweise. [mehr...]

Zahlen der Kriminalstatistik 2018: So sicher ist Bayern 18.03.2019 16:39 Uhr

Fürth bleibt sicherste Großstadt, Nürnberg weiterhin hinter München


MÜNCHEN - Die Zahl der erfassten Straftaten in Bayern ist gegenüber 2017 um 1,3 Prozent angestiegen. Wie Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Montag mitteilte, nahm die Zahl der Delikte um 7910 auf 594.116 zu. Sicherste Großstadt in Bayern bleibt weiterhin Fürth, während Nürnberg immer noch hinter München rangiert. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Fürther Zwischenspiel mit fetzigem Klezmer 18.03.2019 16:00 Uhr

Drei Tage gab es beim Intermezzo im Kulturforum hohes Niveau und beste Laune


FÜRTH - Das Intermezzo des Internationalen Klezmer Festivals Fürth mag vielleicht nur ein Wochenende dauern, doch sein Zulauf ist so stark wie bei der großen Schwester. Die große Halle des Kulturforums platzte bei den beiden Auftaktkonzerten am Freitagabend schier aus allen Nähten. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Messerattacke vor Fürther Disco: Jetzt sucht die Polizei Zeugen 18.03.2019 11:28 Uhr

Opfer schwebt nicht in Lebensgefahr - Haftantrag gegen Tatverdächtigen


FÜRTH - Es begann mit einem Streit, dann zückte ein Mann ein Messer: Bei einer Auseinandersetzung vor dem Fürther Disco-Komplex in der Waldstraße wurde ein 23-Jähriger am Hals verletzt - er wollte nur schlichten. Jetzt ermittelt die Mordkommission. [mehr...]