Dienstag, 23.01. - 21:02 Uhr

|

Alle Informationen aus Fürth

Fürth diskutiert über vier verkaufsoffene Sonntage 19.01.2018 12:00 Uhr

Kirchlich-gewerkschaftliche Allianz kritisiert überholte Verordnung


FÜRTH - Sind vier verkaufsoffene Sonntage pro Jahr zu viel? Auf jeden Fall, meint die Sonntagsallianz Fürth, ein Bündnis aus Kirchen und Gewerkschaften, und fordert die Stadt auf, ihre entsprechende Verordnung an Gerichtsentscheidungen anzupassen. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

City-Center wird "Flair Galerie" mit üppigem Eingang 19.01.2018 06:00 Uhr

P & P hat ein erstes Konzept im Bauausschuss präsentiert


FÜRTH - Künftig soll das City-Center unter dem Namen "Flair Galerie" firmieren: Investor P & P hat sein Konzept im Bauausschuss vorgestellt - insbesondere die Pläne für die Gestaltung des Hauptzugangs in der Schwabacher Straße stoßen auf ein geteiltes Echo. Darüber hinaus werden auch Fragen wie Verkaufsfläche und Gastronomie-Anteil im Einkaufszentrum zum Thema gemacht. [mehr...] (20) 20 Kommentare vorhanden

Strabs ade, doch woher kommt das Geld? 18.01.2018 21:00 Uhr

Fürths Baureferentin und Zirndorfs Bürgermeister fordern Ausgleich für die Kommunen


FÜRTH/ZIRNDORF - Das Wahljahr und ein drohendes Volksbegehren machen es möglich: Bei ihrer Klausurtagung in Kloster Banz hat die CSU beschlossen, die ungeliebte Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) abzuschaffen. Während die Bürger aufatmen, weil sie nicht mehr befürchten müssen, mit bis zu fünfstelligen Summen zur Kasse gebeten zu werden, kann von überschäumender Stimmung in Stadt und Landkreis keine Rede sein. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Hornschuch-Center: Black.de vor dem Ende 18.01.2018 11:20 Uhr

Tedi nimmt die Billigkette vom Markt - E-Center hat zu kämpfen


FÜRTH - Veränderung im Hornschuch-Center: Der gerade erst im Untergeschoss eröffnete Black.de-Markt wird voraussichtlich durch Tedi ersetzt. Insgesamt ist das Center noch nicht dort, wo es hin will. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Ehrenzeichen: Bayern belohnt engagierte Fürther 18.01.2018 11:00 Uhr

Fünf Männer und Frauen haben sich große Verdienste erworben


FÜRTH - Fünf ehrenamtlich tätige Persönlichkeiten, die sich seit vielen Jahren ganz besonders engagieren, dürfen nun das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten tragen. [mehr...]

Mehr Biber in Fürth: Nager sorgen für Gesprächsstoff 18.01.2018 06:00 Uhr

Tiere erschließen neue Lebensräume - Bäume werden mit Zäunen geschützt


FÜRTH/ZIRNDORF - Der Winter bringt es an den Tag: Biber sind in Stadt und Landkreis schwer aktiv. Sogar neben gut frequentierten Straßen und Wegen hinterlassen die kleinen Holzfäller ihre Spuren. Für Naturschützer jedoch kein Grund zur Panik. [mehr...]

Das Forsthaus kommt zurück 17.01.2018 21:00 Uhr

Neuer Betreiber übernimmt die Mitarbeiter — Start noch offen


FÜRTH - Gute Nachrichten haben die Mitarbeiter des Hotel Forsthaus: Die neue Betreibergesellschaft übernimmt sie ab sofort ausnahmslos zu den alten Konditionen. Unklar bleibt vorerst nur, wer ihr Gehalt vom 1. bis zum 15. Januar zahlt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Vergebliche Suche nach Leihfahrrädern in Fürth 17.01.2018 16:00 Uhr

infra denkt über Zusatzangebot für Abo-Kunden nach — Privater Vorstoß mit Lastenrad


FÜRTH - Mobilität in der Stadt wird zunehmend vom Fahrrad geprägt. Das verleiht Anbietern von Mieträdern Auftrieb. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Großstädten präsentiert sich Fürth auf diesem Gebiet als weißer Fleck. Nach einem ersten Anlauf vor zehn Jahren sind Leihfahrräder von der Bildfläche verschwunden. Aber es gibt neue Bestrebungen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Weniger To-Go-Müll: Recup statt Pappbecher? 17.01.2018 11:00 Uhr

Fürth vergleicht Pfandsysteme für den Kaffee zum Mitnehmen


FÜRTH - Das Pfandbechersystem "Recup" ist gedacht für Städte, die etwas gegen die Unmengen an weggeworfenen Coffee-To-Go-Pappbechern tun wollen. München, Berlin und Köln setzen schon darauf – Fürth vorerst wohl eher nicht. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Am sozialen Wohnungsbau scheiden sich die Geister 17.01.2018 06:00 Uhr

In Fürth wird gestritten, wie man dem Mangel an günstigem Wohnraum begegnen sollte


FÜRTH - Das Thema ist höchst aktuell und heftig umstritten, in Fürth brandete die Diskussion um die Jahreswende wieder auf: Wie groß ist der Mangel an bezahlbaren Wohnungen in der Kleeblattstadt – und was kann die Kommune tun, um effektiv gegenzusteuern? [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden