10°

Montag, 25.09. - 11:29 Uhr

|

Alle Informationen aus Langenzenn

Laubendorf: Bahn kündigt Schranke und Lichtsignal an 24.09.2017 10:00 Uhr

Bis zur Installation dürften Jahre vergehen - Andere Übergänge haben Vorrang


LANGENZENN - Die ersehnte Schranke soll nun doch kommen: Eine Woche nach dem Unfall mit drei verletzten Kindern an einem unbeschrankten Bahnübergang in Laubendorf kündigt die Deutsche Bahn dessen technische Sicherung an. Allerdings dauert es noch Jahre, bis es so weit ist. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Bahnübergang Laubendorf: "Es muss was geschehen" 22.09.2017 11:43 Uhr

Nach dem Unfall fordern Bürger und Politiker Konsequenzen - DB-Pläne für 2019?


LANGENZENN - Nach dem Bahnunfall, bei dem am Freitag in Laubendorf drei Schulkinder verletzt wurden, wächst die Empörung. Bürger und Politiker pochen auf bessere Sicherheitsvorkehrungen an dem unbeschrankten Übergang. Die Bahn sieht offenbar auch Handlungsbedarf. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Tritt frisch auf, reiß das Maul auf, hör bald auf! 17.09.2017 06:00 Uhr

Langenzenner Bußpredigt: Hermany und Schuster frotzelten im Namen Luthers


LANGENZENN - Geht es dem Menschen zu gut, dann braucht er eins auf den Deckel, bevor er zu übermütig wird. Aus diesem Grund hat die Kirche die Bußpredigt erfunden. Anlässlich des Langenzenner Altstadtfestes lasen der evangelische Dekan Friedrich Schuster und sein katholischer Kollege André Hermany ihren Schäfchen gemeinsam die Leviten. Dritter im Bunde: Martin Luther. [mehr...]

Wieder Laubendorf: Schulbus kollidiert mit Zug 15.09.2017 14:44 Uhr

Kleinbus mit Schülern stieß mit Regionalbahn zusammen - Ruf nach mehr Sicherheit


LANGENZENN - An einem unbeschrankten Bahnübergang bei Laubendorf (Landkreis Fürth) ist am Freitagmorgen ein Schulbus in einen Zug gekracht. Drei Kinder mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Stelle war schon öfter Schauplatz von Unfällen. Der SPD-Abgeordnete Harry Scheuenstuhl wirft der Bahn Mitschuld vor. [mehr...]

Unfall bei Laubendorf: Regionalbahn kracht in Schulbus 15.09.2017 11:29 Uhr



Am Freitagmorgen fuhr ein Schulbus mit sieben Kindern auf dem Weg nach Lohe über den Bahnübergang Laubendorf. Dabei übersah der Busfahrer den heranfahrenden Zug. Die Fahrzeuge kollidierten. Drei Kinder trugen leichte Verletzungen davon, vier Schüler im Alter zwischen acht und zehn Jahren und der Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Die Bahnstrecke von Siegelsdorf nach Wilhermsdorf war bis zum Mittag gesperrt. [mehr...]

Dorfkirchweih am Sterne-Lokal 14.09.2017 13:00 Uhr

Keidenzell pflegt Tradition und feiert die Party des Jahres


LANGENZENN - Nicht nur, als der Baum aufgestellt wurde, war die Straße gesperrt, sondern noch viel länger, denn die Keidenzeller Kärwa findet mitten im Ort statt. [mehr...]

Schule mit Prädikat 14.09.2017 06:00 Uhr

Realschule Langenzenn bildet Verbraucherprofis


LANGENZENN - Geld einteilen, richtig Einkaufen, Medien kritisch auswählen: Das Wahlfach "Verbraucherprofi" soll Schüler in diesen Fragen kompetent machen. Es beschäftigt sich mit den Themen Geld, Konsum, Medien, Umwelt und Ernährung. Die Staatliche Realschule Langenzenn hat das besonders gut umgesetzt. Sie ist als eine von drei mittelfränkischen Lehranstalten zur "Partnerschule Verbraucherbildung" gekürt worden. [mehr...]

Verwüstung: Gefährliches Aufräumen nach dem Sturm 13.09.2017 06:00 Uhr

7000 Festmeter Holz liegen kreuz und quer in den Landkreis-Wäldern


LANGENZENN - Die Schäden im Forst sind nach dem Unwetter vom 18. August an einigen Stellen im Landkreis Fürth enorm. Rund 7000 Festmeter Holz liegen kreuz und quer in den Wäldern. Die Waldbesitzer wurden darauf eingeschworen, die Gefahren bei den anstehenden Arbeiten nicht zu unterschätzen. [mehr...]

Das erste Projekt ist schon abgehakt 12.09.2017 13:00 Uhr

Nadja Hubner ist die neue ehrenamtliche Vorsitzende des Trägervereins der VHS Langenzenn


LANGENZENN - "Mir ist Erwachsenenbildung einfach wichtig", sagt Nadja Hubner, neue Vorsitzende der Volkshochschule. Deswegen hatte man sie nicht lange bearbeiten müssen, damit sie sich Ende Februar zur Nachfolgerin von Harald Stinzig wählen ließ. Stinzig hatte dieses Ehrenamt 24 Jahre lang bekleidet. Die neue Frau an der Spitze hat einiges vor — und einen Traum. [mehr...]

Starke Stanzbiegetechnik aus Langenzenn 10.09.2017 21:00 Uhr

Kaum bekannt, aber erfolgreich: Firma Maxfeld erobert die Küchen dieser Welt


LANGENZENN - Haben Sie schon mal was von der Maxfeld Stanzbiegetechnik GmbH & Co. gehört? Vermutlich nicht. Dabei stellt das Unternehmen ein Bauteil her, das in fast jeder Küche steht. Wir haben uns den Betrieb in Langenzenn angesehen. [mehr...]