-1°

Montag, 21.01.2019

|

Alle Informationen aus Langenzenn

Langenzenn: Kultur rund um die Baustellen 04.01.2019 12:56 Uhr

Klaus Roscher zu einem Vorzeigeprojekt und den Chancen der Naturbühne


LANGENZENN - Bühne frei für die Bildungs- und Kulturscheune in Langenzenn: Mit dem Spatenstich für das vier Millionen Euro teure Vorzeigeprojekt steht der Traum von Klaus Roscher, Vorsitzender der Hans-Sachs-Spiele und 3. Bürgermeister in der Zennstadt, davor, sich endlich mit Leben zu füllen. [mehr...]

Einbrecher im Landkreis unterwegs 30.12.2018 21:58 Uhr

Täter nahmen Häuser in Cadolzburg und Langenzenn ins Visier


CADOLZBURG/LANGENZENN - Am späten Freitagabend sind Diebe in ein Wohnhaus in Cadolzburg eingedrungen. Bei einem weiteren Anwesen in Langenzenn blieb es beim Versuch. [mehr...]

Hakenkreuze auf Langenzenner Wetterfahne 20.12.2018 16:00 Uhr

Was geschieht mit historisch belasteter Fahne auf dem Kirchturm?


LANGENZENN - Eigentlich sollten NS-Symbole wie das Hakenkreuz seit 1945 aus dem öffentlichen Raum entfernt sein. Doch immer wieder werden Fälle bekannt, etwa von Kirchenglocken, in denen das als verfassungsfeindlich eingestufte Zeichen überdauert hat. Bei den Renovierungsarbeiten an der Langenzenner Stadtkirche kamen im vergangenen Jahr Hakenkreuze auf der Wetterfahne zum Vorschein. Noch ist offen, wie es damit weitergeht. [mehr...]

Bahnübergang ist nun sicherer 18.12.2018 18:00 Uhr

Langenzenn: Rad- und Fußweg an Zenngrundbahn freigegeben


LANGENZENN - Das Aufatmen war zu spüren, als der neue Rad- und Fußweg über den Bahnübergang am Raindorfer Weg in Langenzenn endlich offiziell freigegeben wurde. Es ist der Schlusspunkt nach einem langen Kampf für mehr Sicherheit an der Zenngrundlinie. [mehr...]

Wohnungsbau: Landkreis sieht sich nicht in der Pflicht 11.12.2018 05:57 Uhr

SPD forderte vergeblich Debatte zum Bau von bezahlbarem Wohnraum im Kreistag


ZIRNDORF - Ein SPD-Antrag sorgte in der jüngsten Kreisausschuss-Sitzung für eine unerwartete Diskussion. Dabei ging es weniger um den Inhalt – den Mangel an bezahlbarem Wohnraum –, sondern um die Frage, ob sich der Kreis überhaupt mit dem Thema befassen soll. [mehr...]

Zum Boulderfelsen ein Krabbeltunnel in Langenzenn 10.12.2018 05:58 Uhr

Jungbürger wünschen sich nicht nur etwas für den Spielplatz an der Försterallee


LANGENZENN - Auf einer Bürgerversammlung können nicht nur Erwachsene Probleme bei der Stadtspitze anbringen und Fragen stellen. Immer mehr Städte und Gemeinden bieten solche Veranstaltungen auch speziell für Kinder und Jugendliche an – etwa Langenzenn. [mehr...]

Wienerberger schließt Dachziegel-Werk in Langenzenn 29.11.2018 21:10 Uhr

Hintergrund der Entscheidung sei die rückläufige Marktentwicklung


LANGENZENN - Der Ziegelhersteller Wienerberger schließt sein Werk in Langenzenn mit 115 Beschäftigten bis Ende Mai nächsten Jahres. Für die Stadt im Landkreis Fürth bedeutet das einen herben Schlag. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Endlich keine Umleitung mehr bei Langenzenn 28.11.2018 20:57 Uhr

Direkt auf die B8: Auffahrt bei Horbach ist jetzt wieder offen


LANGENZENN/SEUKENDORF - Auf der Bundesstraße 8 ist die Baustelle zwischen den Anschlussstellen Horbach und Cadolzburg schon seit fast vier Wochen passé. Erst seit gestern Nachmittag ist dagegen auch die Einfahrt freigegeben. Warum hat das so lange gedauert? [mehr...]

Langenzenns Heimatverein beklagt "Skandal" 26.11.2018 20:58 Uhr

Unterstützung der Stadt beim Museumsprojekt vermisst — "BiergartenOase" ist ein Erfolg


LANGENZENN - In der Zennstadt wird viel gebaut und geplant, werden neue Projekte angestoßen und unterschiedliche Zielgruppen bedient. Doch eine Erweiterung des Heimatmuseums wurde bislang immer wieder verschoben. "Das ist ein Skandal", sagte Kurt Sellner, Ehrenvorsitzender des Heimatvereins, während der Bürgerversammlung in der Stadthalle. Und erntete dafür zustimmenden Applaus. [mehr...]

Tonabbau in Langenzenn: Firma geht auf Anwohner zu 17.11.2018 16:00 Uhr

In Horbach sollen Betriebszeiten reduziert und Lärmschutz erhöht werden


LANGENZENN - Im Zwist um den Tonabbau in der Tongrube im Langenzenner Vorort Horbach bahnt sich ein Kompromiss im Interesse der Anwohner an: Die Firmengruppe Reithelshöfer hat angeboten, die beantragten Betriebszeiten zu reduzieren, den Mindestabstand zu den Häusern auf 30 Meter zu erhöhen und einen Schutzwall aufzuschütten. [mehr...]