-7°

Sonntag, 20.01.2019

|

Alle Informationen aus Oberasbach

"Jugend debattiert": Auch fürs Zuhören gibt es Punkte vor 7 Stunden

Zu Besuch beim Rededuell im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium


OBERASBACH - Die eigene Meinung klar zu transportieren und dabei fair und sachlich zu bleiben, ist nicht nur eine Frage des Talents – überzeugend zu argumentieren, kann durchaus auch trainiert werden. Sehen konnte man das jetzt am Oberasbacher Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. [mehr...]

Landkreis-Haushalt mit großem Spaßfaktor 18.01.2019 05:59 Uhr

Weil die Einnahmen sprudeln, erfreut sich der Kreisausschuss an schönen Zahlen


ZIRNDORF - Die gute wirtschaftliche Lage macht es möglich: Knapp und harmonisch gestalteten sich die Beratungen über den Haushalt im Kreisausschuss. Einstimmig sprachen die Kreisräte schließlich die Empfehlung aus, den Etat zu verabschieden. Das ist jedoch Sache des Kreistags am 28. Januar. [mehr...]

Droht die juristische Auseinandersetzung? 14.01.2019 16:00 Uhr

Schnepfenweg-Anwohner und Stadt Oberasbach kamen sich bei Gespräch nicht näher


OBERASBACH - Keine Lösung für den Konflikt im Schnepfenweg: Trotz eines Gesprächs, zu dem die Kommune die Anwohner bereits vor einigen Wochen eingeladen hat und das den Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung noch einmal beschäftigte, scheinen sich die Fronten weiter verhärtet zu haben. Die Bürger wären in letzter Konsequenz auch bereit, vor Gericht zu ziehen. [mehr...]

Oberasbach geht es rundherum gut 12.01.2019 21:00 Uhr

Bürgermeisterin lobt beim Neujahrsempfang das Klima und appelliert an Demokraten


OBERASBACH - Der Spagat zwischen Rückblick und Ausblick, gute Vorsätze, angeregt plaudernde Gäste, Leckeres vom Buffet — der Neujahrsempfang der Stadt hatte auch in Oberasbach all das zu bieten, was man von einer solchen Veranstaltung erwarten darf. Am Ende gab es dann noch einen flammenden Appell. [mehr...]

Großeinsatz in der Lilienstraße: Polizei überwältigt Frau in Wohnung 12.01.2019 17:40 Uhr



Am Samstagnachmittag mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Großeinsatz in die Lilienstraße nach Unterasbach ausrücken. Eine Frau befand sich in einer psychischen Ausnahmesituation und sprach Drohungen aus. Die Einsatzkräfte sperrten daraufhin das Gebiet weiträumig ab. Auch das Sondereinsatzkommando (SEK) war vor Ort. [mehr...]

Großeinsatz in Unterasbach: Frau verbarrikadiert sich 12.01.2019 16:33 Uhr

Polizei und Feuerwehr sperrten Gebiet weiträumig ab


UNTERASBACH - Gegen 15.30 Uhr musste die Polizei zu einem größeren Einsatz in die Lilienstraße nach Unterasbach ausrücken. Eine Frau befand sich in einer psychischen Ausnahmesituation, deshalb sperrten die Beamten das Gebiet weiträumig ab. [mehr...]

Wenn das eigene Kind kriminell wird 10.01.2019 17:00 Uhr

Experte Werner Gloss packt in seinem Buch ein heikles Thema an


ZIRNDORF - Wenn es daheim klingelt und die Polizei vor der Haustür steht, weil die Tochter oder der Sohn Kosmetika geklaut haben bzw. mit einem Joint erwischt wurden, ist das für die Eltern in der Regel ein Schock. Wie mit der Situation umgehen? Werner Gloss, Vorsitzender des Präventionsvereins 1-2-3 im Landkreis Fürth und als Polizeibeamter langjährig mit der Thematik vertraut, hat darüber jetzt ein Buch geschrieben. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Sturm und Hitze setzten den Bäumen zu 09.01.2019 20:59 Uhr

Waldbauern kämpften mit Wetter und Borkenkäfern


WEIHENZELL/ZIRNDORF - Das Jahr 2018 war für die Mitglieder der Forstbetriebsgemeinschaft Ansbach-Fürth (FBG) nicht einfach. Doch es könnte heuer noch schlimmer kommen. [mehr...]

Landkreis zieht die Spendierhosen an 07.01.2019 16:55 Uhr

Runter mit der Kreisumlage: Kommunen sollen entlastet werden


ZIRNDORF - Am 14. Januar soll der Kreisausschuss über den Haushalt des Landkreises beraten. Bereits vorab verkünden Landrat Matthias Dießl und Kämmerer Martin Kohler gute Nachrichten: Der Hebesatz zur Kreisumlage wird heuer sinken und zwar – die Zustimmung der Kreisräte vorausgesetzt – um 0,75 Prozent. [mehr...]

Oberasbach fällt zu Wallenstein noch einiges ein 13.12.2018 12:00 Uhr

Für den Erlebnisweg zum Dreißigjährigen Krieg gibt es weitere Ideen


OBERASBACH - Sechs Stationen zum Erleben, Mitmachen und Hören, dazu drei Orientierungsstelen – das ist das Basispaket, das Zirndorf, Stein und Oberasbach beim "Erlebnisweg Wallenstein" bekommen. Doch damit soll es nicht getan sein. Denn die Oberasbacher Bürger haben noch so einige Einfälle. [mehr...]