17°

Sonntag, 22.07.2018

|

Alle Informationen aus Oberasbach

"Kärwa Unterasbach": Online-Petition zieht weite Kreise 26.03.2018 19:10 Uhr

Unterstützung kommt sogar aus Amerika - Alte Traditionen erhalten


OBERASBACH - Die Unterasbacher Kirchweih-Organisatoren ziehen alle Register – eine Online-Petition ist bereits gestartet. Ein Anwohner hatte Front gegen die seit über 60 Jahren stattfindende "Kärwa" gemacht. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden

Stickoxide: Hohe Belastung in Fürth und Oberasbach 26.03.2018 16:20 Uhr

Messung der Deutschen Umwelthilfe ergab bedenkliche Konzentrationen


FÜRTH/OBERASBACH - Hohe Luftbelastung mit dem Autoabgas Stickstoffdioxid (NO2) hat eine Messaktion der Deutschen Umwelthilfe an Oberasbachs Rothenburger Straße sowie an der Hochstraße und Schwabacher Straße in Fürth ergeben. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Kein Foto für Anne: Fränkin fliegt bei GNTM raus 22.03.2018 22:30 Uhr

Oberasbacherin ist enttäuscht über ihr Ausscheiden


NÜRNBERG - Diese Woche war Schluss für Anne aus Oberasbach bei "Germany's Next Topmodel". Die 23-Jährige musste ihr Beautycase packen und gehen. Von allen Fränkinnen, die in der diesjährigen Staffel der Modelcasting-Sendung angetreten waren, hat sie es am weitesten geschafft. [mehr...]

Sportangler vom Vereinsgewässer ausgesperrt 22.03.2018 21:00 Uhr

Erbittertes Tauziehen um einen Schutzzaun am Unterlauf der Bibert


OBERASBACH - Seit einem Jahr können die 500 Mitglieder der Nordbayerischen Sportanglervereinigung Nürnberg nicht mehr an ihr eigenes Vereinsgewässer. Denn die infra hat den Unterlauf der Bibert auf 830 Meter Länge zum Schutz ihrer angrenzenden Wasserfassung eingezäunt. In mehreren Gesprächen um ausreichend viele Schlüssel für das Absperrtor wurde keine Einigung erzielt. Jetzt klagt der Verein vor dem Verwaltungsgericht. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Streit um Unterasbacher Kärwa: Veranstalter warnt vor Hetze 22.03.2018 13:00 Uhr

Anwohner-Beschwerde hat viele empört - Verlegung vom Unterasbacher Festplatz?


OBERASBACH - Ein Anwohner des Festplatzes klagt über mangelnden Lärmschutz bei der Unterasbacher Kirchweih und fordert verkürzte Betriebszeiten. Der Stadtrat ging darauf nicht ein, sondern beschloss lediglich eine Reduzierung des Lärmpegels. Was bedeutet das für das Fest? [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Diakonie Oberasbach fährt auf Elektroautos ab 21.03.2018 18:20 Uhr

Strom für die acht E-Mobile kommt auch aus dem hauseigenen Blockheizkraftwerk


OBERASBACH - Als Pionier der Elektromobilität darf sich die Diakoniestation Oberasbach bezeichnen. Schon seit einem halben Jahrzehnt verrichten mehr und mehr leise dahin schnurrende Autos mit E-Motoren ihren Dienst im Stadtgebiet von Oberasbach sowie im angrenzenden Anwanden. [mehr...]

Nürnberg: Auch kommunale Verkehrsüberwachung streikt 21.03.2018 17:11 Uhr

"Entgelterhöhung von 200 Euro bleibt Knackpunkt der Tarifrunde"


NÜRNBERG - Mitarbeiter der kommunalen Verkehrsüberwachung in Nürnberg beteiligen sich am Freitag an den Warnstreiks zu Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Handys in die Sammelbox 19.03.2018 20:38 Uhr

Oberasbach ist bei bayernweiter Aktion mit von der Partie


OBERASBACH - Alte Handys sind fürs Wegwerfen viel zu schade: Ab sofort können die Mobiltelefone samt Ladegerät und sonstigem Zubehör in der Stadtbücherei abgegeben werden. Dort hat der Aktionskreis Fairtrade eine Sammelbox aufgestellt. Damit beteiligt sich Oberasbach an der Handyaktion Bayern. [mehr...]

Schulhöfe als Spielplätze? Landkreis hat Bedenken 19.03.2018 11:00 Uhr

Anlagen werden nicht für die Freizeitnutzung geöffnet - Fürth entscheidet im Einzelfall


ZIRNDORF/FÜRTH - Morgens Englisch und Mathematik büffeln, nachmittags an der Schule Fußball oder Basketball spielen – eigentlich eine feine Sache. Aber daraus wird nichts. Denn: Im Landratsamt fürchtet man vor allem Beschwerden aus der Nachbarschaft. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Zu laut: Anwohner geht gegen Unterasbacher Kärwa vor 14.03.2018 06:00 Uhr

Mann wohnt seit 2016 am Festplatz - Stadt will "einvernehmliche Lösung"


OBERASBACH - Der Unterasbacher Kirchweih droht Ungemach: Ein Anwohner des Festplatzes beklagt fehlende Lärmschutzauflagen. Er hat deshalb entweder kürzere Betriebszeiten, eine Verlegung der Kärwa oder sogar deren ersatzlose Streichung gefordert. Die Kommunalpolitiker wollen von all dem nichts wissen. [mehr...] (29) 29 Kommentare vorhanden