9°C

Donnerstag, 26.05. - 04:48 Uhr

|

Alle Informationen aus Stein

"Rope Skipping" jetzt auch in der Grundschule Stein 24.05.2016 14:00 Uhr

Hüpfend zu guten Noten


"Rope Skipping" jetzt auch in der Grundschule Stein

STEIN - Spielend das Gedächtnis und die Lernfähigkeit stärken, das können ab sofort die Schüler der Grundschule Stein. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Immer schön strecken! 23.05.2016 10:00 Uhr

Das Gymnasium Stein heimst in Rhythmischer Sportgymnastik viele Titel ein


Immer schön strecken!

STEIN - Wer am Donnerstagnachmittag die Turnhalle des Gymnasiums Stein betritt, steht inmitten einer Schar von Meisterinnen. Denn die Mädels, die hier Rhythmische Sportgymnastik trainieren, räumen regelmäßig Titel ab: Bezirksmeister, Bayerische Meister und Vizemeister, auch mal Deutsche Meister. Eines der Erfolgsgeheimnisse: Ältere Schülerinnen trainieren als Mentorinnen die jüngeren. [mehr...]

Helfende Hände in Stein 20.05.2016 06:00 Uhr

Die Diakoniestation feierte ihr 25-jähriges Jubiläum


Helfende Hände in Stein

STEIN - Die Diakoniestation Stein hat ihr 25-jähriges Jubiläum gefeiert. In ihren Räumen am Martin-Luther-Platz 1 luden die Schwestern der ambulanten Kranken- und Altenpflege nicht nur zu Kaffee und Kuchen ein, wer wollte, konnte sich auch den Blutdruck messen lassen. [mehr...]

Widerstand gegen Ortsumgehung Stein-Eibach nimmt zu 18.05.2016 06:00 Uhr

Bündnis "Tunnelfreies Rednitztal" und weitere Gegner lehnen das Projekt ab


Widerstand gegen Ortsumgehung Stein-Eibach nimmt zu

NÜRNBERG/STEIN - Hohe Kosten und zusätzliche Belastungen für südliche Nürnberger Stadtteile: Der Widerstand gegen die geplante Ortsumgehung Stein-Eibach mit Rednitztunnel wird breiter. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Absage an Steiner Ortsumgehung 18.05.2016 06:00 Uhr

Arno Pfeifenberger vom Bund Naturschutz kritisiert hohe Kosten und eine zu geringe Entlastung


Absage an Steiner Ortsumgehung

STEIN - Ortsumfahrung Stein/Eibach mit Rednitztunnel – so heißt das Projekt, das im Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) unter der Kategorie „Vordringlicher Bedarf“ zu finden ist. Steins Bürgermeister Kurt Krömer wirbt eifrig für das Vorhaben, das der Bund für 130 Millionen Euro finanzieren soll. Doch es gibt nicht nur kritische Stimmen aus der Nürnberger Stadtpolitik, sondern auch aus Stein selbst. Zu ihnen gehört das Vorstandsmitglied des Bundes Naturschutz, Arno Pfeifenberger. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Radballer des RMC Lohengrin Stein haben die WM vor Augen 13.05.2016 12:02 Uhr

Steiner können sich Spitzenposition in der Bundesliga sichern


Radballer des RMC Lohengrin Stein haben die WM vor Augen

STEIN - Eine Vorentscheidung, ob der RMC Lohengrin Stein als Nummer eins nach der Hauptrunde der Radball-Bundesliga in die Qualifikationsturniere um die WM-Teilnahme in Stuttgart geht, fällt am Samstag beim vorletzten Spieltag in Esslingen. [mehr...]

Landkreis Fürth: BN kritisiert Pläne für Ortsumgehungen 11.05.2016 16:00 Uhr

Naturschützer halten Großprojekte für überflüssig


Landkreis Fürth: BN kritisiert Pläne für Ortsumgehungen

STEIN/ROSSTAL - Die Ortsumgehungen für Stein, Großweismannsdorf und Buchschwabach seien "Fehlplanungen", kritisiert der Bund Naturschutz (BN) im Fürther Landkreis. Berlin hatte die Straßenbauprojekte kürzlich in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

In Stein blüht der Kulturfrühling auf 09.05.2016 21:00 Uhr

Stadtfest lockte mit mediterranen Klängen und sonntäglichem Einkaufsbummel


In Stein blüht der Kulturfrühling auf

STEIN - Fast schon mediterranes Flair umwehte die Besucher, die am Wochenende zum Steiner Stadtfest strömten. Das lag zum einen am sommerlichen Wetter, zum anderen an den südländischen Klängen. [mehr...]

Heiße Rhythmen und laute Lacher beim Stadtfest in Stein 08.05.2016 17:23 Uhr


Stadtfest in Stein
Stadtfest in Stein
Stadtfest in Stein

Musik und Comedy waren am Samstagabend im Rahmen des Steiner Stadtfestes am Mecklenburger Platz geboten. Der Kölner Kabarettist Robert Griess amüsierte die Gäste. Später am Abend, als die Temperaturen fielen, heizten die Ninos del Sol dem Publikum ein mit spanischen Klängen in Form von Flamenco, Sevillana oder Rumba. [mehr...]

Waldgeister aus der Partnerstadt besuchen Stein 08.05.2016 13:00 Uhr

Im Heimatmuseum sind nun die Moosmänner aus Falkenstein eingetroffen


Waldgeister aus der Partnerstadt besuchen Stein

STEIN - Nicht nur zur Winterzeit — Moosmänner werden im Vogtland bis heute als traditionelle Kerzenträger aufgestellt, wenn es früh dunkel wird. Im Frühling haben diese Vertreter eines lebendigen Brauchtums Zeit für einen Ausflug: Besonders kunstvoll gearbeitete Figuren aus Steins Partnerstadt Falkenstein zeigt der Heimat- und Kulturverein ab Sonntag in einer Ausstellung. [mehr...]