-6°

Dienstag, 22.01.2019

|

Alle Informationen aus Stein

Naturprojekt: Kritik an der Steiner Keimzelle 18.01.2019 21:00 Uhr

Unter Bürgern formiert sich Widerstand gegen das Vorhaben im Rednitzgrund


STEIN - Die Steiner Keimzelle ist ein Projekt, das im Rednitzgrund entstehen soll. Sie wird das Gelände, das beliebt bei Spaziergängern, Joggern oder Hundebesitzern ist, in eine multifunktional nutzbare Fläche verwandeln. Während die Befürworter darin eine Aufwertung des Areals unterhalb der Deutenbacher Straße sehen, formieren sich die Gegner. Sie fürchten: Die Natur werde eher vernichtet als optimiert. [mehr...]

Landkreis-Haushalt mit großem Spaßfaktor 18.01.2019 05:59 Uhr

Weil die Einnahmen sprudeln, erfreut sich der Kreisausschuss an schönen Zahlen


ZIRNDORF - Die gute wirtschaftliche Lage macht es möglich: Knapp und harmonisch gestalteten sich die Beratungen über den Haushalt im Kreisausschuss. Einstimmig sprachen die Kreisräte schließlich die Empfehlung aus, den Etat zu verabschieden. Das ist jedoch Sache des Kreistags am 28. Januar. [mehr...]

Wenn das eigene Kind kriminell wird 10.01.2019 17:00 Uhr

Experte Werner Gloss packt in seinem Buch ein heikles Thema an


ZIRNDORF - Wenn es daheim klingelt und die Polizei vor der Haustür steht, weil die Tochter oder der Sohn Kosmetika geklaut haben bzw. mit einem Joint erwischt wurden, ist das für die Eltern in der Regel ein Schock. Wie mit der Situation umgehen? Werner Gloss, Vorsitzender des Präventionsvereins 1-2-3 im Landkreis Fürth und als Polizeibeamter langjährig mit der Thematik vertraut, hat darüber jetzt ein Buch geschrieben. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Sturm und Hitze setzten den Bäumen zu 09.01.2019 20:59 Uhr

Waldbauern kämpften mit Wetter und Borkenkäfern


WEIHENZELL/ZIRNDORF - Das Jahr 2018 war für die Mitglieder der Forstbetriebsgemeinschaft Ansbach-Fürth (FBG) nicht einfach. Doch es könnte heuer noch schlimmer kommen. [mehr...]

Gymnasium Stein: Sanierung ohne Staub und Krach 08.01.2019 16:00 Uhr

Die Schule wird für rund 18,5 Millionen Euro in Teilabschnitten renoviert


STEIN - Womöglich ist es die leiseste Baustelle im Landkreis Fürth: Die Sanierung des Gymnasiums Stein läuft aktuell völlig reibungslos. Kein Presslufthammer ist zu hören, kein Stäubchen fliegt durch die Luft, der Unterrichtstag für die über 900 Schüler nimmt routiniert seinen Lauf. [mehr...]

Landkreis zieht die Spendierhosen an 07.01.2019 16:55 Uhr

Runter mit der Kreisumlage: Kommunen sollen entlastet werden


ZIRNDORF - Am 14. Januar soll der Kreisausschuss über den Haushalt des Landkreises beraten. Bereits vorab verkünden Landrat Matthias Dießl und Kämmerer Martin Kohler gute Nachrichten: Der Hebesatz zur Kreisumlage wird heuer sinken und zwar – die Zustimmung der Kreisräte vorausgesetzt – um 0,75 Prozent. [mehr...]

Fair handeln, geht das? 25.12.2018 16:00 Uhr

Mittelständler schauten sich regionale Konzepte an


STEIN - Passen Fairness und Gewinn überhaupt zusammen? Ja, lautete die Antwort beim jüngsten Wirtschaftskreis im Schloss Faber-Castell. Mittelständler können fairen Handel, wirtschaftlichen Erfolg und gesellschaftliche Verantwortung in Einklang bringen. [mehr...]

Steiner "Lichtblick" freut sich über helfende Hände 23.12.2018 19:00 Uhr

Gymnasiasten erarbeiteten 3013 Euro, die Spende hilft der Tafel in der Faberstadt


STEIN - In diesem Jahr gab es die schöne Bescherung schon kurz vor Weihnachten: Mit sichtlich großer Freude nahmen Hannelore Pfetzing-Scheitinger, Johanna Dippold und Herbert Lang vom Verein "Lichtblick" einen Scheck über 3013 Euro entgegen, den ihnen der Direktor des Steiner Gymnasiums, Gerhard Nickl, überreichte. [mehr...]

Mit Burger und Pommes könnte es in Stein was werden 11.12.2018 17:58 Uhr

Jungbürger formulieren auf Versammlung ihre Wünsche, aber nicht alles geht


STEIN - Warum hat Stein keine Fast-Food-Filiale? Es sind Fragen wie diese, die auf Jungbürgerversammlungen gestellt werden. Zum dritten Mal fand das Veranstaltungsformat jetzt in der Faberstadt statt. Die Zahl der Teilnehmer war anfangs übersichtlich. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Wohnungsbau: Landkreis sieht sich nicht in der Pflicht 11.12.2018 05:57 Uhr

SPD forderte vergeblich Debatte zum Bau von bezahlbarem Wohnraum im Kreistag


ZIRNDORF - Ein SPD-Antrag sorgte in der jüngsten Kreisausschuss-Sitzung für eine unerwartete Diskussion. Dabei ging es weniger um den Inhalt – den Mangel an bezahlbarem Wohnraum –, sondern um die Frage, ob sich der Kreis überhaupt mit dem Thema befassen soll. [mehr...]