16°

Mittwoch, 26.09.2018

|

Alle Informationen aus Wilhermsdorf

Vielkehliges "Jaaa" beantwortet Frage, ob die Bierqualität stimmt 14.05.2018 16:00 Uhr

Traditionelle Einstimmung auf die Wilhermsdorfer Pfingstkirchweih mit Gerstensaft, viel Prominenz und Live-Musik in der alten Schulturnhalle


WILHERMSDORF - Kurz vor der Wilhermsdorfer Pfingstkirchweih vom 18. bis 22. Mai hat "die größte Kärwabierprobe der Welt" (Brauhaus-Chef Georg Hofmann) jahrzehntelange Tradition. Natürlich nahmen daran Honoratioren teil wie der neue Pfarrer Christian von Rotenhan, Landrat Matthias Dießl, Landtagsabgeordnete Harry Scheuenstuhl oder die Gemeinderatsmitglieder. [mehr...]

Schwerer Verkehrsunfall bei Eschenbach: Fahrzeuge kollidieren frontal 06.05.2018 12:02 Uhr



Ein missglücktes Überholmanöver zwischen Wilhermsdorf und Eschenbach hatte am Sonntagvormittag schlimme Folgen: Ein Audi-Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Vier weitere Personen wurden verletzt. [mehr...]

Frontalzusammenstoß: Schwerer Unfall bei Wilhermsdorf 06.05.2018 11:26 Uhr

Unfallfahrer wurde lebensgefährlich verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz


ESCHENBACH - Schlimm endete ein Frontalzusammenstoß am Sonntagvormittag zwischen Wilhermsdorf und Eschenbach: Ein Autofahrer geriet in den Gegenverkehr, wo er mit einem anderen Fahrzeug kollidierte. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen, er musste mit schwerem Gerät aus seinem Wagen befreit werden. Weitere vier Personen wurden verletzt. [mehr...]

SPD diskutierte übers neue Polizeigesetz 18.04.2018 12:30 Uhr

Landtagsabgeordneter Scheuenstuhl: Man muss es hinterfragen


WILHERMSDORF - Das viel diskutierte neue Polizeiaufgabengesetz (PAG) für Bayern stand im Blickpunkt einer Veranstaltung von SPD-Landtagsabgeordneten und der mittelfränkischen Gewerkschaft der Polizei (GdP). Dabei traten unterschiedliche Auffassungen zu Tage. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

26 Tonnen landen im Graben: Müll-Auto kippt bei Wilhermsdorf um 11.04.2018 20:59 Uhr



Bei Altkatterbach im Gemeindegebiet von Wilhermsdorf kippte ein 26-Tonnen-Mülllaster zur Seite und blieb im Straßengraben liegen. Die Bergungsaktion wird aufwendig, denn zuerst muss Mineralbeton verfüllt werden, damit Autokräne ihre Arbeit aufnehmen könnten. [mehr...]

26 Tonnen auf Abwegen: Müllauto kippt bei Wilhermsdorf um 11.04.2018 20:34 Uhr

Schotterstraße wurde Entsorger zum Verhängnis - Aufwendige Rettungsaktion


WILHERMSDORF - Langsam kippte er um, 26-Tonnen-Masse gerieten in Bewegung. Bei Wilhermsdorf landete ein Müllauto eines privaten Entsorgers im Graben. Die Bergung wird kompliziert, sagen Experten, denn: Die Straße ist für solche Lasten überhaupt nicht ausgelegt. [mehr...]