13°

Samstag, 23.06.2018

|

Alle Informationen aus Zirndorf

Neues aus dem Berliner Hip-Hop-Salon vor 4 Stunden

Auftakt zu 20 Jahre Kulturpalast Anwanden: Pigor und Eichhorn werden immer besser


FÜRTH - 20 Jahre Kulturpalast Anwanden. Das heißt: freiwillige - mal lustvolle, mal Grenzen überschreitende – Selbstausbeutung der Vereinsmitglieder, die es geschafft haben, dieses Spektakel über die Jahre am Leben zu halten. Vor allem aber ein exzellentes Kulturprogramm, Kabarett, Musik, lokale bildende Kunst, vieles davon zum Nulltarif. Und schließlich, zum Auftakt des Geburtstagsfestes, die wundervollen Pigor und Eichhorn mit ihrem Programm "Volumen 9". [mehr...]

Wasserstreit gegen Faber-Castell: "Wir werden Daten sammeln" 21.06.2018 13:00 Uhr

Verwaltungsgerichtshof lässt nicht zu, dass die Landwirte in Berufung gehen


ZIRNDORF - Der Wasser- und Bodenverband Asbachgrund hat vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof eine Niederlage erlitten. Der VGH lässt im sogenannten Wasserstreit der Landwirte gegen Faber-Castell keine Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Ansbach zu. Wie geht es nun weiter? [mehr...]

Lebensweisheit mit einem Lächeln 21.06.2018 12:00 Uhr

Wolfgang Haffner im FN-Gespräch vor seinem Auftritt im Kulturpalast Anwanden


ZIRNDORF - Seine Wurzeln sind fränkisch, sein Leben spielt sich in aller Welt ab. Wolfgang Haffner, Deutschlands bekanntester Schlagzeuger mit beispielloser Karriere, kommt am Freitag um 21 Uhr mit Band in den Kulturpalast Anwanden auf dem Gut Wolfgangshof. Im FN-Gespräch ging es am Telefon um Schubladen und Schäufele, Rhythmus und eine ganz besondere Liebesbeziehung. [mehr...]

Zirndorfs Schmuckstück am Marktplatz 20.06.2018 15:00 Uhr

Stadtbücherei zieht ins Zentrum, neue Räume für Arztpraxis


ZIRNDORF - Das Baugerüst steht, die Handwerker sind bereits fleißig: Bis zum Ende des Jahres soll sich das Gesicht des markanten Gebäudes mit dem Turmanbau am Marktplatz in Zirndorf komplett verändern. Im Frühjahr nächsten Jahres wird hier im Erdgeschoss auf rund 500 Quadratmetern die Stadtbücherei eröffnet. [mehr...]

Feuerwerk zum Jubiläum 19.06.2018 10:51 Uhr

20 Jahre Kulturpalast Anwanden mit profilierten Künstlern


ZIRNDORF - In den Kulturpalast Anwanden verwandelt sich vom 21. bis 24. Juni zum 20. Mal das gräfliche Gut Wolfgangshof. Geboten werden Musik und Kabarett, Literatur und Film, bildende Kunst und Feuerzauber. [mehr...]

Burning Beach und Marathon: Das war los am Wochenende 18.06.2018 06:31 Uhr

Von sportlich bis tanzbar - Etliche Veranstaltungen in der Region


NÜRNBERG - Es wurde gelaufen, getanzt und geschlemmt: Während Tausende Läufer beim Metropolmarathon sowie beim Rothsee-Triathlon an den Start gingen, tanzten sich feierwütige Elektrofans beim Burning-Beach-Festival in Allmansdorf ihre Füße in den Sand. Derweil wurden beim Afrikafest landestypische Gerichte aufgetischt. Wir haben die Bilder! [mehr...]

Zirndorf setzt auf die WBG 17.06.2018 21:00 Uhr

Pinderpassage soll einen neuen Eigentümer bekommen


ZIRNDORF - Die Zirndorfer Pinderpassage (Zipp) wird im Herbst von der Wohnungsbaugesellschaft (WBG) übernommen. [mehr...]

"Allah weiß alles": Vandalismus auf Dach in Zirndorf 16.06.2018 12:12 Uhr

Unbekannter besprühte die Ziegel eines Verbrauchermarktes


ZIRNDORF - Ein provokanter Spruch auf dem Dach eines Verbrauchermarktes in Zirndorf zieht derzeit die Blicke der Bürger auf sich. In weißer Sprühfarbe steht dort: "Allah weiß alles". Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. [mehr...]

Oldtimer Rallye: Altmühltal Classic macht Station in Zirndorf 15.06.2018 21:33 Uhr



Gleich am ersten Abend machte die Oldtimer Rallye unter dem klingenden Namen "Altmühltal Classic" Station in Zirndorf. Im Rahmen der traditionellen Prolog-Runde durch den Landkreis fanden über einhundert seltene und zum Teil unbezahlbare Raritäten ihren Weg an die Bibert. Als "Fränkische Mille Miglia" verkörpert die dreitägige Oldtimerrallye italienischen Lebensstil und verbindet die Stoppuhr mit landschaftlichen wie kulturellen Reizen. [mehr...]

Maroder Kanal: Zirndorf muss improvisieren 15.06.2018 06:00 Uhr

Alte Druckleitung zur Fürther Kläranlage wurde undicht — Die Problemlösung birgt große Schwierigkeiten


ZIRNDORF - Das Abwasser der Bibertstadt kann bereits seit Februar nicht mehr auf regulärem Weg entsorgt werden. Weil die alte Kanalverbindung nach Fürth bei Frost undicht geworden ist, muss die schmutzige Brühe nun auf dem Umweg über Oberasbach in die Nürnberger Kläranlage geleitet werden. [mehr...]