Mittwoch, 16.01.2019

|

Alle Informationen aus Dittenheim

Hochwasser in Franken sorgt für zahlreiche Überschwemmungen 15.01.2019 14:25 Uhr



Nach den ergiebigen Regenfällen am Sonntag und den andauernden Niederschlägen in den ersten Januarwochen sind die Pegel in der Region deutlich angestiegen. Für viele Gebiete gelten Hochwasserwarnungen. Rund um Gunzenhausen ist die Altmühl bereits an mehreren Stellen über die Ufer getreten. In Ansbach hat die Rezat Gehwege und Straßen unter Wasser gesetzt. Und auch in Fürth gibt es erste Überschwemmungen. [mehr...]

Herabfallender Putz: Kirchen im Altmühltal gesperrt 29.12.2018 06:19 Uhr

Erhebliche Deckenschäden in den Gotteshäusern in Dittenheim und Markt Berolzheim


MARKT BEROLZHEIM/DITTENHEIM - Schreck statt Weihnachtsruhe für die Kirchengemeinden in Markt Berolzheim und Dittenheim: In den De­cken ihrer Gotteshäuser klaffen seit einigen Tagen große Löcher im Putz. Bis auf Weiteres sind beide Kirchen deshalb für Besucher gesperrt, die Gottesdienste finden in Ausweichquartieren statt. [mehr...]

Trauer um Dittenheims Altbürgermeisterin 18.12.2018 17:09 Uhr

Luise Tröster hat politisch wie auf persönlicher Ebene viel bewirkt


DITTENHEIM - Luise Tröster, ehemalige Dittenheimer Bürgermeisterin, Kreisrätin und stellvertretende Landrätin, ist am Sonntag plötzlich und unerwartet im Alter von 71 Jahren verstorben. In ihrer Heimatgemeinde rief die Nachricht vom Tod der beliebten Kommunalpolitikerin tiefe Betroffenheit hervor. [mehr...]

Dittenheim: Mentalbäuerin sorgte für volle Halle 06.12.2018 06:05 Uhr

Elke Pelz-Thaller gab in Dittenheim Antworten auf Fragen des Bauerndaseins


DITTENHEIM - gibtWas sich von Hula-Hoop-Reifen für die Kommunikation lernen lässt, was Adler gegenüber Fröschen auszeichnet, und warum man im Leben auch mal in die Blutschüssel greifen muss: Die Antworten, die Mentalbäuerin Elke Pelz-Thaller beim vierten Agrar-Treff der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen in Dittenheim auf Fragen des Bauerndaseins gab, waren mit Allegorien, Symbolen und Anekdoten nur so gespickt. [mehr...]

"Steinerne Rinne" zerstört – die Kripo ermittelt 04.12.2018 17:14 Uhr

Naturschützer stellen Strafanzeige — Bürgermeister räumt Fehler ein


SAMMENHEIM - Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres hat ein Naturfrevler bei einer "Steinernen Rinne" zugeschlagen: In einem Wald bei Sammenheim wurde an einem streng geschützten Kalktuffbach der natürliche Quellablauf auf einer Länge von fast 100 Meter zerstört. Der Altmühl-Bote wurde auf der Suche nach dem Täter fündig – und erlebte dabei eine Überraschung. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Kreisjugendring geht mit "Helden 2.0" an den Start 09.11.2018 18:13 Uhr

Soziale Aktion ist für Frühling 2019 geplant und wurd ebi der Vollversammlung in Dittenheim vorgestellt — Vorstandsposten verwaist


[mehr...]

Dittenheimer fuhr mit dem Liegedreirad nach Italien 28.10.2018 08:02 Uhr

"Entschleunigungstour" von Wolfgang Moog führt bis an die Amalfiküste


DITTENHEIM - Die Amsel auf dem Radweg macht keinerlei Anstalten, wegzufliegen. Unbeeindruckt von dem herannahenden Liegedreirad starrt sie auf ihre Beute: eine winzige Schlange, die nicht zur Speise des Vogels werden möchte und sich kämpferisch aufgerichtet hat. Erst als Mensch und Gefährt bei den beiden Tieren angelangt sind, ist die Amsel von ihrem Publikum irritiert; und das Reptil kriecht flink davon. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Beliebtes Spektakel: Der Dittenheimer "Huhnertanz" 23.10.2018 17:16 Uhr

Traditionelle Veranstaltung lockte wieder Jung und Alt auf die Hospet


DITTENHEIM - Die kleinen Kinder an vorderster Stelle kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Sie genossen das Spektakel "Hahnentanz 2018" in vollen Zügen. Eine derart ausgelassene Stimmung im ansonsten eher beschaulichen "Dittna" hatten die meisten von ihnen noch nicht erlebt. Beim Tanz um den Baum ging es auch in diesem Jahr richtig hoch her. [mehr...]

Dittenheim: Neue Nutzung statt Leerstand und Verfall 16.10.2018 17:19 Uhr

"Dorferneuerung Dittenheim 4" setzt auf Innenentwicklung


DITTENHEIM - Ein Schwerpunkt des Amts für Ländliche Entwicklung (ALE) Mittelfranken ist die Innenentwicklung. Die traditionelle Bausubstanz und das Leben in der Ortsmitte sollen erhalten bleiben, um die Identität der Dörfer zu bewahren und wertvolle Flächen zu sparen. Als eine der ersten Maßnahmen zur Umsetzung im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, kommt dem Projekt "Dorferneuerung Dittenheim 4" eine gewisse Vorreiterrolle zu. [mehr...]

Derbyzeit in Weißenburg: FV Dittenheim kommt 22.09.2018 06:28 Uhr

Nachbarduell der Bezirksliga am Samstag um 17 Uhr – Wettelsheim am Sonntag in Mosbach


WEISSENBURG/WETTELSHEIM - In der Fußball-Bezirksliga Süd steht an diesem Wochenende der zehnte Spieltag auf dem Programm. Am heutigen Samstag um 17 Uhr empfängt dabei der TSV 1860 Weißenburg den FV Dittenheim zum Derby; am morgigen Sonntag um 15 Uhr müssen die Wettelsheimer zum SV-Duell beim Schlusslicht in Mosbach antreten. [mehr...]