Montag, 18.12. - 06:17 Uhr

|

Alle Informationen aus Gunzenhausen

59-Jähriger fährt Auto mit drei Promille gegen Baum 10.12.2017 15:00 Uhr

Mann legte anschließend einfach den Rückwärtsgang ein und fuhr weiter


GUNZENHAUSEN - Deutlich zu tief ins Glas geschaut hat ein 59-Jähriger am Samstag in der Nähe von Gunzenhausen. Der Mann steuerte seinen Wagen gegen einen Baum. Anschließend legte er den Rückwärtsgang ein und die wilde Trunkenfahrt ging weiter. [mehr...]

Sport treiben und dabei Gutes tun 10.12.2017 07:09 Uhr

15. Dreikönigslauf des SV Unterwurmbach


UNTERWURMBACH - Obwohl das aktuelle Laufjahr noch nicht abgeschlossen ist, sind die Organisatoren des Dreikönigs-Benefizlaufs in Unterwurmbach bereits in der heißen Phase, den Auftakt des neuen Sportjahres vorzubereiten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, so dass Läufer und Nordic Walker sportlich ins neue Jahr starten können. [mehr...]

Neubau kostet Huber & Riedel rund acht Millionen Euro 09.12.2017 18:01 Uhr

Baustoffgroßhandlung und Traditionsfirma packt nach langer Abwägung Großprojekt an


GUNZENHAUSEN - Das Frühjahr 2019 könnte für die Baustoffgroßhandlung Huber & Riedel in Gunzenhausen ausgesprochen erfreulich verlaufen: Die Baukonjunktur zieht nach dem Winter wieder an (normal), das Unternehmen kann dann auf eine 170-jährige Tradition zurückblicken (bemerkenswert), und das große Neubauvorhaben im Gewerbegebiet Nord wird fertig sein (außergewöhnlich). [mehr...]

"Stadthalle" Gunzenhausen soll weiterhin "Stadthalle" heißen 09.12.2017 12:30 Uhr

Vorschlag von Werner Falk fand im Stadtrat keine Mehrheit – Marke prägen?


GUNZENHAUSEN - Mit einem Nullachtfünfzehn-Namen kommt man heutzutage nicht weit. Davon ist Werner Falk überzeugt. Denn: "Ein erfolgreiches Marketing erfordert einen eingängigen Namen." Deshalb wollte der FDP-Stadtrat mithilfe eines Wettbewerbs einen neuen Namen für die Stadthalle finden. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Handball: TV-Junioren fordern den Primus 09.12.2017 07:08 Uhr

Gunzenhäuser B-Junioren müssen gegen Rothenburg alles in die Waagschale werfen


GUNZENHAUSEN - Nach einer Woche Pause – das letzte Wochenende war wegen der derzeit in Deutschland stattfindenden Handball-Weltmeisterschaft der Frauen vom Verband komplett spielfrei gehalten worden – sind heute und morgen wieder sechs Handball-Mannschaften des TV Gunzenhausen im Einsatz. [mehr...]

Banker taucht in Schloss Cronheim in eine fremde Welt ein 08.12.2017 17:20 Uhr

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Burkhard Druschel hospitiert für einen Tag im AWO–Therapiezentrum


CRONHEIM - Für einen 59-Jährigen Banker dürfte eine soziale Einrichtung wie Schloss Cronheim eine völlig fremde Welt sein. Burkhard Druschel, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Gunzenhausen, hat sich trotzdem auf das Abenteuer Rollentausch eingelassen und für einen Tag dort hospitiert. [mehr...]

Gunzenhausen: Gebühr klettert deutlich in die Höhe 08.12.2017 06:07 Uhr

Stadtbücherei: Wer seine Bücher nicht rechtzeitig zurückbringt, muss mehr bezahlen


GUNZENHAUSEN - Wer sich in der Stadt- und Schulbücherei ein Buch ausleiht, der muss dafür nichts bezahlen. Wird es allerdings nach Ende der Ausleihzeit nicht rechtzeitig zurückgegeben, so ist eine kleine Gebühr fällig. Die wird nun deutlich erhöht. [mehr...]

Muss der TÜV in Aha dem Bauhof weichen? 07.12.2017 17:25 Uhr

Landkreis installiert IuK-Einheit


AHA - Der Landkreis will seinen Bauhof in Aha auf den neuesten Stand bringen. Im Investitionsplan für das kommende Jahr sind für diese Maßnahme 600.000 Euro vorgesehen. [mehr...]

Familienzentrum weicht ins Löhe-Haus aus 07.12.2017 12:21 Uhr

Eine Gruppe des Löhe-Familienzentrums wird dort untergebracht


GUNZENHAUSEN - Das Löhe-Haus soll Ausweichquartier für eine Kindergartengruppe des Löhe-Familienzentrums werden. Dazu sind einige Arbeiten notwendig, die Kosten dafür werden von der Stadt zur Hälfte übernommen. [mehr...]

Ein Unterasbacher Optimist setzt auf Elektromobilität 07.12.2017 05:50 Uhr

Elektroingenieur Davide Di Bella ist sich sicher, wo auf dem Automarkt die Reise hingeht


GUNZENHAUSEN - Abgasskandale, Feinstaubbelastung, Verkehrslärm — es gibt derzeit viele Gründe, über die Zukunft der eigenen Mobilität nachzudenken. Nicht wenige Menschen, die gerne umweltverträglicher von A nach B fahren möchten, landen da gedanklich früher oder später beim Elektroauto. Doch wie ist es eigentlich um die E-Mobilität in der Region bestellt? Wo liegen die Schwachpunkte, wo die Stärken der Stromer, was sagen die Nutzer? Der Altmühl-Bote geht diesen Fragen nun in seiner neuen Serie "Autos unter Strom" nach. Heute sprechen wir mit einem, der am Puls der Entwicklung sitzt. [mehr...]