-2°

Freitag, 23.02. - 23:39 Uhr

|

Alle Informationen aus Schnaittach

Tierheim Feucht sucht Zuhause für Hund, Katze und Co vor 10 Stunden

nordbayern.de hilft bei der Vermittlung


FEUCHT - Viele Vier- und Zweibeiner warten im Tierheim Feucht auf ein Herrchen, Frauchen oder auch auf eine neue Familie. Wir stellen Ihnen einige Hunde, Katzen aber auch Kleintiere und Vögel vor, die derzeit im Tierheim vermittelt werden. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Riegelsteingruppe kommt ohne Kredite aus 20.02.2018 21:21 Uhr

Finanzplanung des Zweckverbands bis zum Jahr 2021 — Kanalbaumaßnahmen in Höfen vorgesehen


HORMERSDORF - Dank einer soliden Haushaltsführung und vorausschauenden Finanzplanung ist für den Haushalt 2018 des Wasser-Zweckverbandes Riegelsteingruppe und wohl auch für die kommenden Jahren 2019 bis 2021 keine Kreditaufnahme erforderlich. Und was die Verbraucher besonders freuen dürfte, auch nach 31 Jahren bleibt der Trinkwasserpreis bei 80 Cent pro Kubikmeter, wie Geschäftsführer Günther Ziegler betonte. [mehr...]

Auffahrunfall auf A9: Audi schleudert gegen Betonwand 08.02.2018 09:17 Uhr

Fahrer war wohl einen Moment unachtsam und stieß gegen anderes Fahrzeug


SCHNAITTACH - Ein 28-Jähriger ist am Mittwochabend auf der A9 bei Hormersdorf mit seinem Fahrzeug auf ein vorausfahrendes Auto geprallt. Der Zusammenstoß war so heftig, dass er gegen die Betonleitwand in der Mitte der Fahrbahn schleuderte. [mehr...]

Landkreis-Grüne nominieren ihre Kandidatinnen 01.02.2018 17:20 Uhr

Direktkandidaturen für Land- beziehungsweise Bezirkstag sind fix


NÜRNBERGER LAND - Gabriele Drechsler und Christa Heckel sollen für den Landkreis Nürnberger Land als Direktkandidatinnen in den Landtag beziehungsweise Bezirkstags einziehen. [mehr...]

Mord in Schnaittach: Welches Strafmaß ist angemessen? 01.02.2018 11:03 Uhr

Nürnberger Staatsanwältin Anita Traud klärt auf


SCHNAITTACH - Im Fall des Schnaittacher Ehepaars Elfriede und Peter P., das Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, werden Sohn und Schwiegertochter der Rentner wegen Mordes beschuldigt. Was dieser Vorwurf konkret bedeutet und welches Strafmaß dem 25-Jährigen und der 22-Jährigen im Fall einer Verurteilung droht, erklärt Anita Traud von der Staatsanwaltschaft Nürnberg. [mehr...]

Totes Ehepaar aus Schnaittach: Frau ist jetzt identifiziert 26.01.2018 17:53 Uhr

Bei der zweiten Leiche handelt es sich um die Mutter des mutmaßlichen Täters


SCHNAITTACH - Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, soll es sich bei der zweiten Leiche im Fall des getöteten Ehepaars aus Schnaittach um Elfriede P. handeln. Die Identifizierung erwies sich als schwierig. [mehr...]

Nach Doppelmord von Schnaittach: Ermittler scannen Tatort 25.01.2018 16:16 Uhr

Justiz ist auf eine lückenlose Beweiskette angewiesen


SCHNAITTACH - Noch immer sichern Ermittler in dem Anwesen des ermordeten Ehepaars in Schnaittach Spuren. Der Sohn der Opfer und seine Ehefrau sitzen in Untersuchungshaft - und schweigen. [mehr...]

Neue Ergebnisse: Schnaittacher Ehepaar wurde erschlagen 24.01.2018 15:15 Uhr

Oberstaatsanwältin Anita Traud gibt weitere Details der Tat bekannt


SCHNAITTACH - Im Fall des seit Dezember vermissten und am Montag tot aufgefundenen Ehepaares sind neue, grausige Details bekannt geworden. Auch ein mögliches Tatwerkzeug wurde gefunden. [mehr...]

Getötetes Schnaittacher Paar: Erste Leiche identifiziert 23.01.2018 14:59 Uhr

Leichen am Montag auf Grundstück gefunden - Sohn und Ehefrau in U-Haft


SCHNAITTACH - Im Fall des getöteten und eingemauerten Ehepaares aus Schnaittach sitzen der tatverdächtige Sohn und dessen Frau seit Dienstag in Untersuchungshaft. Während die Ermittler inzwischen die erste der beiden Leichen identifiziert haben, äußerte sich die Ehefrau des Sohnes erstmals zu der Tat. [mehr...]

"Unfassbar": Schnaittach nach Leichenfund in Schockstarre 22.01.2018 20:52 Uhr

Freunde und Bekannte beschreiben Familie als "zuverlässig und hilfsbereit"


SCHNAITTACH - Zwei Leichen wurden eingemauert auf einem Grundstück in Schnaittach gefunden, bereits zuvor wurde der Sohn der Familie festgenommen. Der kleine Ort im Nürnberger Land steht unter Schockstarre, doch: Dass etwas nicht stimmt, das witterten Freunde und Nachbarn offenbar früh. [mehr...]