Freitag, 15.12. - 01:38 Uhr

|

Alle Informationen aus Großenseebach

Sterne der Freude musikalisch international 10.12.2017 17:09 Uhr

Gelungenes Weihnachtskonzert in Großenseebach


GROSSENSEEBACH - Weihnachten wird überall auf der Welt gefeiert, in Afrika, Amerika, Europa. Wie es dort musikalisch zugeht, das war am Samstagabend in der Großenseebacher Mehrzweckhalle zu hören. [mehr...]

Ein Kommissar mit Erinnerungslücken im Rotlicht-Milieu 31.10.2017 11:54 Uhr

Großsenseebacher Herbst: Unterhaltsame Krimikomödie "Mord im Frauentorgraben"


GROSSENSEEBACH - Ein Puff, ein toter Politiker und ein Kommissar, der sich an nichts erinnern kann. Beim Großenseebacher Herbst am vergangenen Samstagabend in der Mehrzweckhalle war alles dabei, was ein unterhaltsamer Abend mitbringen muss. [mehr...]

Sturmtief "Herwart" auch ERH aktiv 29.10.2017 18:52 Uhr

In Großenseebach stürzte Baugerüst teilweise ein


GROSSENSEEBACH - Eine Reihe von Einsätzen für die Feuerwehren des Landkreises brachte das Sturmtief "Herwart" am Sonntag mit sich. Am aufwändigsten war dabei die Beseitigung eines halb umgestürzten Baugerüsts in Großenseebach. [mehr...]

Landkreissingen: Musikgenuss ohne "Tatschophonie" 24.10.2017 17:06 Uhr

In Großenseebach: Das 39. Landkreissingen mit fünf Chören begeisterte wieder viele Zuhörer


GROSSENSEEBACH - Unter dem Motto "Musik, die Freude macht" nahmen fünf Chöre unter Gesamtleitung von Gerald Fink beim 39. Landkreissingen des Landkreises Erlangen-Höchstadt am Sonntag die Zuschauer mit auf eine Konzertreise durch die vielfältige Musik weltlicher Lieder in der Mehrzweckhalle in Großenseebach. [mehr...]

Rentner schlägt unter wüsten Beschimpfungen Frau nieder 11.10.2017 11:54 Uhr

Vor dem Erlanger Amtsgericht: Großenseebacher ist sich keiner Schuld bewusst


GROSSENSEEBACH / ERLANGEN - Hat der Alkohol seine Sinne getrübt oder wollte er sich einfach nur herausreden? Auf jeden Fall waren die Aussagen eines 69-jährigen Rentners aus Großenseebach und einer 32-jährigen Einzelhandelskauffrau aus Erlangen völlig konträr. Das Gericht jedoch schenkte der geschädigten Erlangerin und einer unbeteiligten Zeugin Glauben und verurteilte den Rentner wegen Körperverletzung zu neun Monaten Gefängnis auf Bewährung. [mehr...]

Die Kraft und Schönheit der menschlichen Stimme 09.10.2017 08:57 Uhr

Großenseebach: "Ensemble25" überzeugte mit anspruchsvollem a-capella-Gesang


GROSSENSEEBACH - Mit einem außergewöhnlichen Chor-Konzert in der Katholischen Kirche St. Michael eröffnete das "Ensemble25" den Großenseebacher Herbst. [mehr...]

Mit Musik, Märchen und einem Mord bis ans Ende der Welt 02.10.2017 17:16 Uhr

Die Kulturreihe Großenseebacher Herbst hat vom 7. Oktober bis 5. November wieder ein vielfältiges Programm im Angebot


GROSSENSEEBACH - Der Großenseebacher Herbst wirft seine Schatten voraus: In der Zeit vom 7. Oktober bis 5. November reihen sich Konzerte, Theateraufführungen, Lesungen und Vorträge aneinander, es gibt einen Kunsthandwerkermarkt für alle Sinne und einen Abend rund um den Karpfen. Zu dem bunten Kulturprogramm laden auch heuer wieder die Gemeinde Großenseebach und das Organisationsteam ein. [mehr...]

Viele Vögel und Insekten sind einfach verschwunden 23.09.2017 16:00 Uhr

Kilian Wächtler beobachtet seit Jahrzehnten Fauna und Flora


SCHLÜSSELFELD - "Ich seh’ immer weniger Insekten", sagt Kilian Wächtler zutiefst beunruhigt. Der 78-Jährige aus Schlüsselfeld ist kein grüner Aktivist, sondern seit Jahrzehnten Imker und Artenschutzbeauftragter. Er beobachtet die Natur und die Tiere ganz genau, und was er da sieht, macht ihm große Sorgen: Die Artenvielfalt bei Insekten und Vögeln nimmt in atemberaubender Geschwindigkeit ab. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Großenseebach: Hakenkreuz-Schmierereien auf Straße 18.09.2017 12:11 Uhr

Entfernung mit hohem Aufwand verbunden


GROSSENSEEBACH - Am Wochenende haben Unbekannte eine Fahrbahn in Großenseebach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) mit Hakenkreuzen in roter Sprühfarbe beschmiert. Die Polizei sucht nach Zeugen. [mehr...]

Paul Viktor Podolay: Überzeugter Euro-Kritiker 15.09.2017 18:05 Uhr

71-Jähriger bewirbt sich für die AfD um ein Mandat


ERLANGEN/ERH - "Ich habe nichts gegen Ausländer, aber die Ausländer, die jetzt kommen, sind Wirtschaftsflüchtlinge", sagt Paul Podolay unmissverständlich. Die Alternative für Deutschland (AfD) schickt den 71-jährigen Münchner für die Bundestagswahl am 24. September im Wahlkreis Erlangen ins Rennen. Der an zehnter Stelle der Landesliste platzierte gebürtige Slowake lebt seit 35 Jahren mit seiner Familie in Deutschland. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden