Sonntag, 22.10. - 19:19 Uhr

|

Alle Informationen aus Herzogenaurach

Neuer Name soll auch neuen Schwung bringen 13.10.2017 17:12 Uhr

ASV-Chor Niederndorf heißt künftig "Cantus Vox" und wird von Thomas Leyer geleitet — Viele Auftritte


NIEDERNDORF - "Cantus Vox" ist der neue Name des Chores im ASV Niederndorf. Der Chor, der sich in den letzten 122 Jahren von einem Männergesangverein zu einem gemischten Chor mit immer steigenden Ansprüchen entwickelt und seinen Wirkungskreis über die Landkreisgrenzen hinaus erweitert hat, wird von nun an unter dem neuen Namen auftreten. [mehr...]

A 3: Trickdiebe klauten Tasche bei Autopause 12.10.2017 16:47 Uhr

Mann hatte bei nächtlicher Pause kurz die Fahrzeugtür offengelassen


HERZOGENAURACH - Ein Autohändler aus Tschechien wurde heute Nacht Opfer von Trickdieben: Jetzt ist er 6500 Euro los. [mehr...]

Neue Wohnbebauung im Lohhof 12.10.2017 15:19 Uhr

Planungsausschuss zu Bebauungsplan — Strittig: Wald am Blockheizkraftwerk


HERZOGENAURACH - Ein Vorhaben der Innenstadtentwicklung brachte der Planungsausschuss mit dem Bebauungsplan Lohhof weiter. Es handelt sich um das Gelände an der Wydhösselstraße auf dem zurzeit eine Autowaschanlage steht, die dann aufgegeben wird. Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit ist der nächste Schritt, dann erfolgt das Hauptverfahren. [mehr...]

Für erlebbaren Aurachfluss sollen Bäume fallen 12.10.2017 15:18 Uhr

Erste Konzepte und Ideensammlungen des Planungsausschusses vor Ort — Sichtfenster zur Stadtsilhouette


HERZOGENAURACH - Die Freiflächengestaltung der Aurach durch Herzogenaurach ist seit Jahren ein Thema, das immer wieder in den Stadtratsgremien debattiert wird, mal aufgrund eines Antrags der CSU, mal aufgrund eines Vorstoßes von SPD-Mitglied und Architekt Manfred Braun. Nach vorberatenden Schritten ließen sich die Mitglieder des Planungsausschusses erste Entwürfe zeigen. [mehr...]

Bürgerentscheid gegen "Hochkantverschwendung" 12.10.2017 08:57 Uhr

Initiative gegen das Bürgerzentrum sammelt weiter Unterschriften


HERZOGENAURACH - Mit großen Schritten nähert sich das Bürgerbegehren gegen den Bau des Bürgerzentrums mit Tiefgarage auf dem Hubmann-Parkplatz beim Rathaus offenbar der erforderlichen Zahl von 1970 Unterschriften. Es haben laut Initiative schon weit über 1000 Bürgerinnen und Bürger unterschrieben, zudem seien noch rund 300 Listen im Umlauf. Seit etwa zehn Tagen wird gesammelt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Solarmodul-Affäre: Erlanger Vizelandrat Pech verhaftet 11.10.2017 21:55 Uhr

41-Jähriger soll bereits am Montag vor dem Ermittlungsrichter gesessen haben


ERLANGEN - Christian Pech, Vizelandrat des Kreises Erlangen-Höchstadt, ist im Zusammenhang mit möglichen Solarmodul-Betrügereien verhaftet worden. Ein Parteifreund reagiert "völlig perplex". [mehr...] (16) 16 Kommentare vorhanden

Herzogenaurach: Radfahrer kollidiert mit Sattelzug 10.10.2017 17:59 Uhr

Beim Abbiegen übersah ein Lkw-Fahrer den 79-Jährigen


HERZOGENAURACH - Der Fahrer eines Sattelzuges hat am Montagmittag beim Abbiegen einen 79-jährigen Radfahrer übersehen. [mehr...]

Herzogenaurach: CSU schlägt temporäre Gestaltungsbeiräte vor 10.10.2017 17:54 Uhr

Gremium soll Stadtentwicklung durch Empfehlungen in die richtigen Bahnen lenken


HERZOGENAURACH - Nach einer ärztlichen Diagnose wünschen sich viele Patienten eine zweite Meinung. Sicher ist sicher. Die CSU im Herzogenauracher Stadtrat möchte diese Denkweise nun auch auf die Stadtentwicklung übertragen. [mehr...]

Pfründnerstiftung: Da kochen Emotionen hoch 10.10.2017 17:54 Uhr

Heikles Thema im Hauptausschuss: Stadt möchte Stiftung auflösen


HERZOGENAURACH - "Ich will das Ansinnen der damaligen Stifter nicht mit Füßen treten", sagte Walter Drebinger (CSU). Als es in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses um die Auflösung der 500 Jahre alten Pfründner-Hospital-, Seel- und Siechhausstiftung Herzogenaurach ging, wurde die Debatte extrem emotional. [mehr...]

"Rathaus gehört in die Stadtmitte" 10.10.2017 14:00 Uhr

Altbürgermeister Hans Lang meldet sich in der kontroversen Debatte um die Rathaus-Erweiterung und das Bürgerzentrum zu Wort


HERZOGENAURACH - Nicht nur, weil er 18 Jahre lang im Chefbüro gearbeitet hat, hat sich Herzogenaurachs Altbürgermeister Hans Lang in Sachen Rathaus-Erweiterung und Bürgerzentrum zu Wort gemeldet. "Ein Rathaus", sagt er, "ist Stadtkultur, bürgerliche Mitte." Ins Zentrum gehöre es also auch. [mehr...]