Freitag, 16.11.2018

|

Alle Informationen aus Herzogenaurach

Schaeffler Bigband swingt im Pfarrgarten 16.06.2018 11:04 Uhr

Benefizkonzert am Freitag, 20. Juli, vor der Kulisse der Münchauracher Klosterkirche


AURACHTAL - In den Augen von Pfarrer Peter Söder und Bürgermeister Klaus Schumann wird der Abend des 20. Juli der Höhepunkt im kulturell-gesellschaftlichen Leben der Gemeinde: Die Schaeffler Bigband gibt ein Benefizkonzert im Münchauracher Pfarrgarten, zu Gunsten der Sanierung des Pfarrhofs. [mehr...]

Herzogenaurach: Teurer Metallbau für KiTa 16.06.2018 05:58 Uhr

Finanzausschuss billigt Kostensteigerung — Kindergarten Haundorf wird saniert


HERZOGENAURACH - Einstimmig beschloss der Haupt- und Finanzausschuss eine Reihe von Maßnahmen, wie die Erweiterung der Urnengräber am Friedhof Martin-Luther-Platz, Schlosserarbeiten in der Kita Herzo Base II und die Sanierungsarbeiten für das Kindergartengebäude in Haundorf. Für den Planungsausschuss am Dienstag, 19. Juni, ab 17 Uhr gab Bürgermeister German Hacker Erläuterungen im Vorfeld. [mehr...]

BMW rast bei Herzogenaurach auf Autos und Mann zu 15.06.2018 08:43 Uhr

SUV-Fahrer drängte Autos von der Straße - Ermittlungen wegen Totschlags


HERZOGENAURACH / DONDÖRFLEIN - Ein 52-Jähriger soll seinen BMW am Mittwoch zwischen Herzogenaurach und Hagenbüchach absichtlich auf mehrere Autos zugesteuert haben. Als das Auto schließlich auf einem Gehweg auf einen Mann zuraste, konnte dieser sich nur durch einen Sprung retten. [mehr...]

StUB durch Rathgeberstraße: realisierbar und fahrgastnah 14.06.2018 18:54 Uhr

Deutliches Ergebnis war mit Spannung erwartet worden: Lohhof-Lösung scheidet aus — Flughafenstraße mit Engstelle ab Hallertürlein


HERZOGENAURACH - Die mit Spannung erwartete Machbarkeitsstudie des Büros VerkehrsConsult Dresden-Berlin (VCDB) zur Trassenführung der Stadt-Umland-Bahn, die Nürnberg mit Erlangen und Herzogenaurach verbinden soll, erbrachte das Resultat, Variante 2 von der Herzo Base kommend, durch die Rathgeberstraße bis zum Hauptquartier von Schaeffler sei diejenige mit den meisten Vorteilen. Untersucht wurden ferner die Linienführung Flughafenstraße (Variante 1) und Lohhof (Variante 3). Letztere scheidet im Raumordnungsverfahren aus. Die Unterlagen dafür sollen bis Ende 2018 erstellt sein. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Mit Absicht in Gegenverkehr: BMW-Rowdy vor Haftrichter 14.06.2018 15:26 Uhr

Mit seinem X5 gefährdete der Mann andere Autofahrer und einen Fußgänger


HERZOGENAURACH/HAGENBÜCHACH - Ein 52-jähriger Verkehrsrowdy hat am Mittwochnachmittag während seiner Fahrt von Herzogenaurach Richtung Hagenbüchach mehrere Verkehrsteilnehmer enorm gefährdet. Er überholte trotz Gegenverkehr und fuhr beinahe einen Fußgänger um. Nun ermittelt die Polizei wegen versuchten Totschlags. [mehr...]

Sprachwoche in Frankreich mit dem Duft von Kakao 13.06.2018 16:53 Uhr

Deutsch-französischer Austausch in Sainte-Luce — Unfall mit Mini-Bus unverschuldet


HERZOGENAURACH/SAINTE-LUCE- SUR-LOIRE - Duft von Kakao und flüssiger Schokolade, Golddekor, Genuss pur: Das bleibt als sinnlicher Eindruck des Besuchs in der Chocolaterie Carli in Sainte- Luce-sur-Loire. Erneut hielten sich Herzogenauracher während der Sprachwoche in der französischen Partnerstadt auf. [mehr...]

Welkenbach: Chlortabletten in Brunnen gefunden 13.06.2018 11:34 Uhr

Möglichrweise war es kein Einzelfall


WELKENBACH - In dem Brunnen bei der Bushaltestelle in Welkenbach sind am Montag zwei Chlortabletten gefunden worden. [mehr...]

Herzogenaurach: Störche in Gefahr? 13.06.2018 06:00 Uhr

Nest auf dem Rathaus: Letztjähriges Weibchen ist tot, die aktuelle Partnerin des Männchens wird vermisst


HERZOGENAURACH - Storchenkenner Heinz Czellnik schlägt Alarm: Die Störche, die seit 2010 (wieder) auf dem Herzogenauracher Rathaus nisten, sind offenbar in akuter Gefahr. Die letztjährige Partnerin des Storchenmannes wurde tot in der Nähe des Liebfrauenhauses gefunden; das andere Weibchen, mit dem der Storch in diesem Jahr drei Junge hat, wird vermisst. Bei Weisendorf wurde am Dienstagmorgen derweil ein weiterer toter Storch entdeckt. [mehr...]

Überflutungen und mehr: So setzte das Unwetter der Region zu 12.06.2018 08:13 Uhr

Starke Regenfälle sorgten für vollgelaufene Keller und überschwemmte Straßen


NÜRNBERG - Gewitter in Franken und der Oberpfalz: Der Deutsche Wetterdienst warnte vor extremen Unwetter. Das ganz große Chaos blieb zwar aus - dennoch sind in der Region vereinzelt Straßen überschwemmt worden und Keller vollgelaufen. [mehr...]

Sicherheitsgründe: Kreis ließ Bäume fällen 12.06.2018 06:42 Uhr

Abgestorbene Gewächse Gefahr für Kreisstraßennutzer — Besitzer war untätig geblieben


BEUTELSDORF - Der Landkreis hat am Montag seine eigene Anordnung selbst vollzogen und nahe der Kreisstraße Richtung Untermembach einige Bäume gefällt. [mehr...]