-0°

Samstag, 24.02. - 19:05 Uhr

|

Alle Informationen aus Greding

Gredonia Helau! Das Prinzenpaar übernimmt das Zepter 14.01.2018 12:11 Uhr



Der Eröffnungstanz und die Zepterübergabe an das Prinzenpaar waren die Highlights des Abends. Aber auch die Garden zeigten ihr Können und präsentierten unter anderem Einlagen aus dem ABBA-Musical "Mamma Mia". Natürlich trieben die Pumpernickel wieder ihr Unwesen. [mehr...]

Neujahrsempfang in Greding mit "Stargästen" 10.01.2018 06:00 Uhr

Hubert Bittlmayer und Verena Schmid trugen sich in das Goldene Buch der Stadt ein


GREDING - Rund 160 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kirchen, Behörden, sozialen Einrichtungen, Verbänden und Vereinen hörten beim Neujahresempfang der Stadt Greding im Gredoniaheim dem Rückblick von Bürgermeister Manfred Preischl und der Festrede von Ministerialdirektor Hubert Bittlmayer vom Landwirtschaftsministerium zu. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Verena Schmid: "Mein Gewehr, meine Kugel, mein Ziel" 05.01.2018 07:00 Uhr

Nominierte Sportler des Jahres, Teil 10: Die Kunst der Konzentration auf das Wesentliche


SCHUTZENDORF - Jeweils fünf nominierte weibliche und männliche Einzelsportler, jeweils vier nominierte weibliche und männliche Teams, aber jeweils nur ein Sieger. Wie heißen die "Sportler des Jahres 2017", wie heißen die "Mannschaften des Jahres 2017" im Landkreis Roth? Die Kandidaten in den vier Kategorien haben die Sportredakteure der drei Heimatzeitungen ausgesucht. Die endgültige Wahl treffen aber jene über 500 Aktiven, die bei der Sportlerehrung am Freitag, 12. Januar, in Roth selbst ausgezeichnet werden. Höhepunkt bei der Traditionsveranstaltung ist die Bekanntgabe der Sportlerin, des Sportlers und der Teams des Jahres. Bis es so weit ist, stellen wir die Aspiranten in einer zwölfteiligen Serie vor. Heute zum Abschluss der nominierten Einzelsportler: Schützin Verena Schmid. [mehr...]

Mit Handy beschäftigt: SUV-Fahrer verursacht Unfall 27.12.2017 14:33 Uhr

36-Jährige verletzt - Mann fuhr einfach weiter


GREDING - Ein Autofahrer, der mehr mit seinem Handy als mit dem Verkehr beschäftigt war, hat vermutlich einen Unfall auf der Autobahn verursacht – und ist danach einfach weitergefahren. [mehr...]

Autofahrerin muss ausweichen und schleudert in Leitplanke 18.12.2017 14:51 Uhr

Kia-Fahrer verursacht mit Fahrmanöver Schaden von 4.600 Euro


GREDING - Ein Verkehrsrüpel verursachte am frühen Sonntagabend auf der A9 bei Greding rund 4600 Euro Schaden, als er eine Autofahrerin zum Ausweichen zwang. [mehr...]

Nach Protesten bleibt der Gredinger Marktplatz, wie er ist 17.12.2017 12:30 Uhr

Neuordnung ist erst mal vom Tisch, gepflastert wird aber trotzdem ein Stück neu


GREDING - Worüber soll der Stadtrat Greding zuerst befinden: Über eine neue Verkehrsführung für den Marktplatzkern oder dessen Umgestaltung? Diese Frage hatte sich bei der ersten Dezembersitzung als entscheidend herauskristallisiert. Und großes Echo bei der Bevölkerung hervorgerufen. Mit dem Ergebnis, dass jetzt fast alles so bleibt, wie es vor der jetzigen Teilsperrung war. [mehr...]

Greding: Ein Weihnachtsmarktbummel mit dem Christkind 10.12.2017 17:23 Uhr



Weihnachtlich wurde es am zweiten Adventswochenende in Greding. [mehr...]

Mit dem Christkind über den Weihnachtsmarkt 10.12.2017 17:07 Uhr

Greding: Himmelsbote hatte für die Kinder kleine Geschenke dabei


GREDING - Zwei Tage lang bot die Gredinger Ortsmitte eine nahezu perfekte Kulisse für den Weihnachtsmarkt der Stadt. [mehr...]

An der Schwelle der Mobilitätsrevolution 01.12.2017 18:11 Uhr

Auf Einladung des Lions Club sprach der Rother Ehrenbürger Dr. Ralf Speth in Greding über Brexit und Branche


GREDING - Dr. Ralf Speth verbindet viel mit Mittelfranken, schließlich ist der Automobilmanager bei Jaguar Land Rover in Roth geboren und heute ein Ehrenbürger der Stadt. Auf Einladung von Werner Rupp, Präsident des Lions Club Roth-Hilpoltstein, ein früherer Schulfreund Speths, referierte dieser in Greding über die Erfolgsgeschichte von Jaguar Land Rover und die Herausforderungen der Automobilindustrie durch den Brexit. [mehr...]

Immer mehr Familien im Landkreis Roth brauchen Hilfe 30.11.2017 12:00 Uhr

Fallzahlen für Erziehungsfragen steigen drastisch an


LANDKREIS ROTH - Um 1,6 Millionen Euro soll der Haushaltsansatz im Bereich Jugend und Familie 2018 im Vergleich zu diesem Jahr zurückgehen – ein Minus von 14,3 Prozent. Doch zurücklehnen können sich die Mitarbeiter im Jugendamt und in der Erziehungsberatungsstelle deswegen nicht. Immer mehr Familien im Landkreis Roth benötigen professionelle Hilfe. [mehr...]