17°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Alle Informationen aus Roth

Bunt und vielschichtig: Die Frauenkulturtage in Roth 16.04.2018 16:05 Uhr

Künstlerinnen laden zu einem Fest in die Kulturfabrik ein


LANDKREIS ROTH - Bunt, lebensfroh und vielschichtig, so präsentieren sich die Frauenkulturtage 2018. Vom 4. bis 6. Mai lädt das Kollektiv von 30 Künstlerinnen zu einem rauschenden Kulturfest in die Kulturfabrik nach Roth ein. [mehr...]

Furioses Bluestage-Finale mit Verspätung 15.04.2018 16:00 Uhr

Nachholkonzert mit Jesper Munk, der sich wieder einmal neu erfindet


ROTH - Jetzt ist aber wirklich Schluss: Am Wochenende holte der Münchner Sänger Jesper Munk, der inzwischen in Berlin lebt, mit seiner Band sein ausgefallenes Bluestage-Konzert nach – und bescherte dem Festival ein zwar verspätetes, aber dafür umso furioseres Finale. [mehr...]

Familie aus Roth bei "Weniger ist mehr" 15.04.2018 06:00 Uhr

Die Glaubers sind in einer neuen RTL Doku-Serie zu sehen


ROTH - Am Sonntagabend startet bei RTL die neue Doku-Serie "Weniger ist mehr – Endlich Platz und Geld!". Dabei entrümpelt das Aufräum-Team rund um Esther Lübke und Micki Dreeschmann ganze Häuser, die aus allen Fugen und Nähten platzen. Den Auftakt der neuen Fernsehserie übernimmt die Familie Glauber aus Roth. [mehr...]

Roth: Brieftauben haben ausgedient 14.04.2018 06:00 Uhr

Der letzte Rother Züchter Günter Schönweis schaut mit bangem Blick in die Zukunft


ROTH - Den morgigen Sonntag hat der "Verband Deutscher Brieftaubenzüchter" zum "Tag der Brieftaube" ausgerufen. Es gibt nicht mehr viele Zeitgenossen, die auf dieses Datum fliegen. Einige aber doch, und die umso mehr. Der Rother Günter Schönweis ist so einer. Seit 55 Jahren züchtet er Brieftauben und nimmt regelmäßig an Wettbewerben teil. Davon zeugen Zimmer voller Preise. Denkt er an die Zukunft, dann wird ihm allerdings anders... [mehr...]

Roth: Abendlicher Flohmarkt in der Schule am Stadtpark 13.04.2018 16:45 Uhr

Mit vielseitigem Multi-Kulti-Rahmenprogramm


ROTH - Darf man bei einem Anti-Rassismusprojekt Spaß haben? "Natürlich darf man, soll man sogar", fordert Anja Knieling. Als Schulsozialarbeiterin der sonderpädagogisch ausgerichteten "Schule am Stadtpark" in Roth lädt sie die Öffentlichkeit für Freitag, 27. April, zu einem quirligen "Nachtflohmarkt" mit großem Multi-Kulti-Programm in die Brentwoodstraße 37. Motto: "Die Nacht ist bunt". Den ganzen Rummel verdankt die Einrichtung übrigens dem Label "Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage". [mehr...]

In Sammelunterkunft für Flüchtlinge in Greding brannte es 13.04.2018 14:27 Uhr

Schadenshöhe von der Polizei auf etwa 15.000 Euro geschätzt


GREDING - Ein Mitbewohner bemerkte am Freitagvormittagvormittag Rauch in der Sammelunterkunft für Flüchtlinge in der Industriestraße in Greding im Landkreis Roth und alarmierte die Rettungsdienste. Worauf die ersten Ermittlungen hindeuten. [mehr...]

Frauenhaus Schwabach: Wie immer voll belegt 13.04.2018 06:00 Uhr

2017 lag die Auslastung bei 98 Prozent — Auf Spenden angewiesen


SCHWABACH - Über den Schmerz und die Angst sagen die Zahlen nichts. Doch wie wichtig das Anna-Wolf-Frauenhaus Schwabach ist, das beweist die Statistik eindrucksvoll. "Im Jahresdurchschnitt 2017 war das Frauenhaus zu 98 Prozent ausgelastet", erklärt Leiterin Andrea Hopperdietzel in ihrem Jahresbericht. "Es ist wie immer: Wir sind voll belegt." [mehr...]

Zimmerbrand in Rother Pflegeheim: Niemand wurde verletzt 12.04.2018 08:33 Uhr



Bei einem Zimmerbrand in einem Pflege- und Wohnheim in Roth mussten rund 70 Bewohner kurz vor Mitternacht evakuiert werden. Das Zimmer brannte komplett aus, verletzt wurde jedoch niemand. Der Bewohner des Zimmers wird aktuell der Brandstiftung verdächtigt. [mehr...]

Keine Verletzten bei Zimmerbrand in Rother Pflegeheim 12.04.2018 08:17 Uhr

Der Zimmerbewohner wird aktuell der Brandstiftung verdächtigt


ROTH - In einem Rother Pflege- und Wohnheim brach am Mittwoch kurz vor Mitternacht in einem Zimmer ein Feuer aus. Das Zimmer brannte komplett aus und rund 70 Bewohner mussten evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. [mehr...]

Miese Masche mit Gefühlen: Fünf Frauen zockten Bauern ab 11.04.2018 18:56 Uhr

Bande ergaunerte rund 200.000 Euro — Landwirt zahlte an falsche Agentur


GUNZENHAUSEN - "Bauer sucht Frau". Die offenbar großen Probleme von Landwirten, eine passende Partnerin zu finden, machten sich fünf Betrügerinnen zunutze. Nur dass sie ihre "Kandidaten" nicht, wie es die Macher der RTL-Show tun, vor einem Millionenpublikum der Lächerlichkeit preisgaben. Sie baten sie stattdessen kräftig zur Kasse. [mehr...]