-2°

Montag, 19.11.2018

|

Alle Informationen aus Roth

Ja zum Billiganbieter in den Rothmühl-Passagen 07.11.2018 14:37 Uhr

Die Mehrheit im Rother Bau-Ausschuss hält einen "Tedi"-Laden für "besser als Leerstand"


ROTH - "Immer noch besser als Leerstand." Auf diese Formel brachte die deutliche Mehrheit im Rother Bauausschuss die Entscheidung dafür, in den Rothmühl-Passagen einen Tedi-Markt einziehen zu lassen. [mehr...]

Roth: Klarinette macht Laune 05.11.2018 06:00 Uhr

Ensemble Clarezza begeisterte zum Auftakt der Klarinettentage in der Kreisstadt


ROTH - Zum Auftakt der 6. Rother Klarinettentage hieß Stadtkapellmeister Walter Greschl das "Ensemble Clarezza" in der Kulturfabrik willkommen. Das musikalische Quartett überzeugte das Publikum mit unterschiedlichen Stücken – von bekannten Werken Johann Sebastian Bachs bis hin zu Alexander Kukelkas "Czernowitzer Skizzen" war für jeden Geschmack etwas im musikalischen Potpourri geboten. [mehr...]

Das Beste aus dem Eheleben 04.11.2018 18:00 Uhr

Roth: "Herbert und Schnipsi" gastieren in der Kulturfabrik


ROTH - Sie sind Bayerns bekanntestes Komödianten-Ehepaar und haben in über 35 gemeinsamen Bühnenjahren ein ganz eigenes Genre etabliert: Hanns Meilhamer und Claudia Schlenger alias "Herbert und Schnipsi". Am Sonntag, 11. November, 19 Uhr präsentieren sie in der Kulturfabrik das Beste aus ihrem Eheleben. [mehr...]

Mr. Rothsee wird in Ägypten Doppel-Weltmeister 31.10.2018 16:59 Uhr

Der TSG-Triathlet Marcus Schattner gewinnt WM-Gold im Biathle und Triathle sowie zwei Mannschaftstitel bei den Männern 50+


Mr. Rothsee, Marcus Schattner, ist wieder erfolgreich fremdgegangen und wurde in Hurghada Weltmeister in Biathle und Triathle. Dazu gab es für ihn Gold und Silber in der Mannschaftswertung. [mehr...]

Teureres Abwasser, geschlossene Tür und kein Plastik 31.10.2018 16:02 Uhr

Der Rother Stadtrat bearbeitete eine ganze Palette von Themen


ROTH - Lauter einstimmige Beschlüsse hat der Rother Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung gefällt. Da fast alle Themen in den Ausschüssen schon vorbesprochen worden waren, gab es keine Diskussionen, aber ein paar Nachfragen und Informationen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Spezialeinheit fasst Tankstellenräuber 31.10.2018 15:54 Uhr

Der Täter hatte auch in Roth eine Tankstelle überfallen


ROTH - Fünf Raubüberfälle auf Tankstellen in Mittelfranken in sechs Wochen, einer davon in Roth: Die Polizei hat jetzt einen mutmaßlichen Täter verhaftet. [mehr...]

Offene Behindertenarbeit: Starke Allianz für Menschen mit Handicap 31.10.2018 15:34 Uhr

Träger im Landkreis Roth und in Schwabach bietet Beratung in allen Lebenslagen und Unterstützung im Alltag


LANDKREIS ROTH/SCHWABACH - Seit über 25 Jahren ziehen bei der Offenen Behindertenarbeit im Landkreis Roth und in der Stadt Schwabach vier Träger an einem Strang. 1990 haben Regens Wagner, die Lebenshilfe Roth-Schwabach, die Rummelsberger Diakonie und die Diakonie Neuendettelsau ihre Offene Behindertenarbeit (OBA) zu einer festen Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Doch auch nach so vielen Jahren stellen die Beraterinnen immer wieder fest: "Viele Menschen wissen gar nicht, dass sie sich an uns wenden können und was wir alles anbieten." Deshalb haben sich die Koordinatorinnen der OBAs an einen Tisch gesetzt, um gemeinsam zu informieren. [mehr...]

Ganz in Weiß: Hochzeiten im Landkreis Roth 30.10.2018 16:53 Uhr



Der schönste Tag im Leben: Wer traut sich im Landkreis Roth? [mehr...]

Der Anschlag der Rother Sketchers auf die Lachmuskeln 30.10.2018 16:31 Uhr

Die Humorqualität der neuen Theatergruppe bekam bei der Premiere vom Publikum im OHA Bestnoten


ROTH - Beim Premierenauftritt der neu gegründeten Theatergruppe "Die Sketchers" im Offenen Haus Roth amüsierten die drei Schauspieler Ralf Ahlborn, Joachim Zons und Tanja Busch über eine Stunde lang mit allerhand witziger Sketche und überraschenden Gesangseinlagen ihr Publikum. Dem hat es jedenfalls sehr gut gefallen: Die Schauspielertruppe wurde nicht nur mit herzhaftem Lachen belohnt, sondern am Ende auch mit tosendem Beifall. [mehr...]

Die Wiege der Luftwaffe steht künftig in der Kaserne Roth 29.10.2018 19:25 Uhr

Rund 180 Millionen Euro werden bis 2022 in Infrastrukturmaßnahmen für die Offiziersschule investiert


ROTH - Die Otto-Lilienthal-Kaserne in Roth wird in den Geschichtsbüchern der Bundeswehr künftig einen bedeutenden Raum einnehmen. Schließlich entsteht dort die neue "Wiege der Luftwaffe". Die Gebäude sollen bis 2022 fertiggestellt sein. Über 700 Lehrgangsteilnehmer können dann zeitgleich aus- und fortgebildet werden. Die Kosten werden auf insgesamt rund 180 Millionen Euro geschätzt. [mehr...]