-2°

Montag, 19.02. - 03:17 Uhr

|

Alle Informationen aus Mühlhausen

Bauernverband kämpft gegen Flächenfraß 11.02.2018 08:00 Uhr

Mittelfrankens BBV-Präsident Günther Felßner fordert neuen "Eigentumspakt" — Schweinepest als Bedrohung, Glyphosat als Reizthema


ERH - Das Ziel, den Flächenfraß in Bayern einzudämmen, wird vom Bayerischen Bauernverband (BBV) seit 2011 mit einer groß angelegten Unterschriftenaktion massiv betrieben und werde nun endlich von den politischen Parteien aufgegriffen, stellte der Präsident des BBV in Mittelfranken, Günther Felßner, im Rahmen einer Ortsobmänner-Arbeitstagung fest. Es sei deutlich geworden, dass der Verlust an Flächen für den Schleusenbau, die ICE-Trasse, die Autobahnverbreiterung oder eine Stadt-Umland-Bahn neben den Wohn- und Gewerbegebieten vielen bäuerlichen Betrieben die Grundlage entzieht. [mehr...]

Interims-Lösung hat in Mühlhausen ausgedient 26.01.2018 18:44 Uhr

Kultur-Gemeinschaft plant knapp zwei Jahre nach dem Kauf des Gasthauses Bär einen neuen Zwischentrakt


MÜHLHAUSEN - Nach umfassender Information und ohne große Nachfragen haben die Mitglieder der Kultur-Gemeinschaft Markt Mühlhausen die Pläne für weitere Bauarbeiten einstimmig befürwortet: die Errichtung einer "technisch einwandfreien und modernen Küche", wie Hermann Gamperling in der außerordentlichen Versammlung am Mittwochabend sagte. [mehr...]

Orkanwinde: "Burglind" sorgt in Franken für Zerstörung 03.01.2018 16:28 Uhr

Starkregen und Böen entwurzelten zahlreiche Bäume und überfluteten Straßen


NÜRNBERG - Regen und Wind mit mehr als 120 Stundenkilometern: Am Mittwoch fegten orkanartige Böen über die Region. Eingestellter Zugverkehr, abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume auf den Straßen waren die Folge, in Nürnberg schloss der Tiergarten seine Tore. [mehr...]

Burglind bringt Wetter-Chaos: Orkanartige Böen in der Region 03.01.2018 12:42 Uhr



Umgestürzte Bäume, Verkehrschaos und Gewitter: Am Mittwoch brachte das Sturmtief Burglind Unwetter. Der Zugverkehr ist stellenweise eingestellt worden, vielerorts mussten Bäume von den Straßen geräumt werden. Die Böen fegten dabei mit Geschwindigkeiten von mehr als 120 Stundenkilometern über die Region. [mehr...]

Sturm in Wind: Burglind wütet im Ebrachgrund 03.01.2018 12:22 Uhr

Scheune eingestürzt — In Mühlhausen weht es Dach von Supermarkt


POMMERSFELDEN / MÜHLHAUSEN - Im Ebrachgrund hat sich das Orkantief Burglind besonders heftig ausgetobt. Man spricht von Sachschaden in sechsstelliger Euro-Höhe. Verletzt wurde niemand. [mehr...]

In Worte gegossene Heimatliebe 05.12.2017 08:57 Uhr

Heimatverein Reicher Ebrachgrund stellt 31. Jahrbuch vor


MÜHLHAUSEN - Pünktlich zum ersten Advent präsentierte der Heimatverein Reicher Ebrachgrund sein Jahrbuch 2018. 20 Autoren fanden sich in diesem Jahr unter Führung von Franz Kachler zusammen und verfassten ein Potpourri heimatkundlicher Gedanken. Die 31. Ausgabe des Heimatboten vereint alles, von Mundartgedichten bis zu wissenschaftlichen Fachaufsätzen. [mehr...]

Pfarrer erlöst den Diakonieverein aus "Schwebezustand" 03.12.2017 07:18 Uhr

Andreas Sauer als Interimsvorsitzender gewählt — Zahl der Mitglieder ist in den vergangenen Jahren stark geschrumpft


MÜHLHAUSEN - Der Diakonieverein der Kirchengemeinden Mühlhausen und Weingartsgreuth hat in einer außerordentlichen Versammlung einen neuen Vorstand gewählt: Nach den Worten von Pfarrer Andreas Sauer, dem frisch gekürten neuen Vorsitzenden, geht damit für den Verein und seine 59 Mitglieder ein "schwieriger Schwebezustand" zu Ende. [mehr...]

Viele Vögel und Insekten sind einfach verschwunden 23.09.2017 16:00 Uhr

Kilian Wächtler beobachtet seit Jahrzehnten Fauna und Flora


SCHLÜSSELFELD - "Ich seh’ immer weniger Insekten", sagt Kilian Wächtler zutiefst beunruhigt. Der 78-Jährige aus Schlüsselfeld ist kein grüner Aktivist, sondern seit Jahrzehnten Imker und Artenschutzbeauftragter. Er beobachtet die Natur und die Tiere ganz genau, und was er da sieht, macht ihm große Sorgen: Die Artenvielfalt bei Insekten und Vögeln nimmt in atemberaubender Geschwindigkeit ab. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Paul Viktor Podolay: Überzeugter Euro-Kritiker 15.09.2017 18:05 Uhr

71-Jähriger bewirbt sich für die AfD um ein Mandat


ERLANGEN/ERH - "Ich habe nichts gegen Ausländer, aber die Ausländer, die jetzt kommen, sind Wirtschaftsflüchtlinge", sagt Paul Podolay unmissverständlich. Die Alternative für Deutschland (AfD) schickt den 71-jährigen Münchner für die Bundestagswahl am 24. September im Wahlkreis Erlangen ins Rennen. Der an zehnter Stelle der Landesliste platzierte gebürtige Slowake lebt seit 35 Jahren mit seiner Familie in Deutschland. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

NN-Aktion: Hier können Sie Funklöcher melden! 15.09.2017 17:00 Uhr

Herzogenaurach ist gut versorgt — Aber wie ist die Lage außerhalb der Stadtgrenzen?


ERLANGEN-HÖCHSTADT - Die flächendeckende Versorgung mit mobilem Internet wird immer mehr zu einer politischen Forderung. Die Realisierung ist technisch aufwendig und teuer. Dort, wo viele Menschen wohnen, funktioniert es schon. Ein Blick auf Standort 620 203 beweist das. [mehr...]