Sonntag, 16.12.2018

|

Alle Informationen aus Röttenbach

Gemeinsam statt allein 13.12.2018 14:00 Uhr

In Röttenbach eröffnet eine Tagespflege der Caritas


RÖTTENBACH - Noch ist Baustelle im Erdgeschoss des großen Neubaus in der Röttenbacher Pfarrstraße. Doch ab Februar sollen hier montags bis freitags Senioren betreut werden. Bis zu 18 Männer und Frauen werden hier in der Tagespflege der Caritas zusammen an Beschäftigungsangeboten teilnehmen, miteinander essen oder auch im Ruheraum neue Kraft schöpfen. [mehr...]

Röttenbach bekommt einen 3D-Drucker, den jeder nutzen kann 05.12.2018 14:00 Uhr

Reparaturservice wird immer beliebter und könnte Ersatzteile bald selbst drucken


RÖTTENBACH - "Reparieren statt wegwerfen": Diese Devise verfolgen die Männer der Reparaturinitiative Röttenbach. Immer mehr Menschen nutzen den ehrenamtlichen Service. Bald soll auch neueste Technologie zum Einsatz kommen. [mehr...]

Röttenbach: Sehr zufrieden mit der "neuen Mitte" 05.12.2018 07:00 Uhr

Umgestaltung des Rathausplatzes genau im Zeitplan — Kosten werden gehalten


RÖTTENBACH - Am 26. Juli 2019 soll die "neue Mitte", also das neu gestaltete Areal vom Rathaus-Vorplatz, den Abschnitt der Ringstraße einschließend bis zu den Weihern im Süden fertig sein. Der Gemeinderat hörte am Montagabend von den Planern, dass man diesen Termin werde halten können. [mehr...]

Trampolin-Turner verpassen Medaillenränge 04.12.2018 17:37 Uhr

Vierter Platz wardie beste Platzierung bei den Bayerischen Meisterschaften


RÖTTENBACH - Mit neun Trampolin-Turnerinnen und -Turnern ist das Aktiv Team zu den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften nach Bayreuth gefahren. Zurückgekehrt sind sie mit einem vierten Platz als bestem Resultat. [mehr...]

Ex-Fußballer Seefeld entdeckte Sucht nach Eisen 04.12.2018 11:00 Uhr

Der 38-Jährige Kraftdreikämpfer vom AC Bavaria im Interview


FORCHHEIM - Vor knapp sechs Jahren noch als schmächtiger Amateurfußballer und Läufer unterwegs, gehört Christoph Seefeld inzwischen als Spätstarter mit 38 Jahren zu den stärksten deutschen Kraftdreikämpfern. Wir sprachen mit dem gebürtigen Brandenburger, der in Röttenbach wohnt und beim AC Bavaria Forchheim trainiert, über seinen Aufstieg, Doping sowie die Grenze zwischen Prävention und Sucht. [mehr...]

Christoph Seefeld und seine Sucht nach Eisen 03.12.2018 15:50 Uhr

Röttenbacher zählt zu den besten deutschen Kraftdreikämpfern


FORCHHEIM/RÖTTENBACH - Vor knapp sechs Jahren noch als schmächtiger Amateurfußballer und Läufer unterwegs, gehört Christoph Seefeld inzwischen als Spätstarter mit 38 Jahren zu den stärksten deutschen Kraftdreikämpfern. Wir sprachen mit dem gebürtigen Brandenburger, der in Röttenbach wohnt und beim AC Bavaria Forchheim trainiert, über seinen Aufstieg, Doping, die Grenze zwischen Prävention und Sucht. [mehr...]

Heinrich Gutbier: Auch mit 95 noch täglich auf Achse 02.12.2018 18:09 Uhr

Neunfacher Weltmeister im Langstreckenlaufen radelt nun um Bad Windsheim


RÖTTENBACH / WINDSHEIM - Seine Wettkampf-Karriere hat er mit 88 Jahren beendet, doch auch sieben Jahre später ist er aus Sicht von Otto Normalbürger noch weltmeisterlich fit: Heute feiert Heinrich Gutbier seinen 95. Geburtstag. [mehr...]

Röttenbacher Tänzerinnen gehören zu den Besten in Franken 26.11.2018 18:00 Uhr

Besenbinder-Garden und Tanzmariechen sammeln bei mittelfränkischen und fränkischen Meisterschaften viele Punkte


RÖTTENBACH - Erfolgreiche Besenbinder: Die Tanzmariechen und Schautänzerinnen vom Karneval-Club Röttenbach haben bei den mittelfränkischen und fränkischen Meisterschaften in Schwabach viele Siegertreppchen erobert. [mehr...]

Wassergeld in Röttenbach und Hemhofen bleibt stabil 23.11.2018 17:24 Uhr

Zweckverband Hemhofen/Röttenbach ist finanziell gut aufgestellt — Schulden werden zurückgefahren


HEMHOFEN / RÖTTENBACH - "Der Zweckverband Hemhofen/Röttenbach ist langfristig und finanziell gut aufgestellt", sagte Hemhofens Bürgermeister Ludwig Nagel, der derzeit Vorsitzender des Wasserzweckverbandes ist, bei der Versammlung ebenjenen Verbandes. Unter dem Strich bedeutet das: Die Wassergebühren müssen in den nächsten Jahren nicht steigen. [mehr...]

Abgemagerte Rinder sorgen bei Erlangen für Aufregung 21.11.2018 16:30 Uhr

Durch die Trockenheit fehlt Gras: Veterinäramt fordert Landwirt zu stärkerer Fütterung auf


ERLANGEN-LAND - Für Aufregung sorgen derzeit abgemagerte Rinder auf einer Weide im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Das Veterinäramt hat entsprechende Schritte eingeleitet, damit sich der Zustand der Tiere verbessert. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden