10°

Samstag, 21.10. - 08:55 Uhr

|

Alle Informationen aus Röttenbach

TSV Röttenbach ist "ein wichtiger Kulturträger" 10.07.2017 06:00 Uhr

Drei Tage lang 90-jähriges Bestehen gefeiert — Bürgermeister verschießt Elfmeter — Langjährige Mitglieder geehrt


RÖTTENBACH - Drei Tage lang wurde beim TSV Röttenbach der 90. Geburtstag gefeiert. [mehr...]

Jubel über den "häsischen" Grundschul-Zuwachs 07.07.2017 14:00 Uhr

Grundschule Röttenbach bekommt vier Langohren für die Mittagsbetreuung


RÖTTENBACH - Neuer Kaninchenstall an der Grundschule Röttenbach: „Möhrchen“, „Kalle“, „Flauschi“ und „Schlappohr“ haben ihre neue Wohnstätte bezogen. [mehr...]

Bald grüne Omnibusse im Landkreis ERH? 02.07.2017 11:00 Uhr

Kreistagsfraktionen von Freien Wählern und FDP beantragen Machbarkeitsstudie für E-Mobile


RÖTTENBACH - Durchstarten in eine elektromobile Zukunft sollen Landkreis und Gemeinden beim öffentlichen Personennahverkehr. Im Rathaus von Röttenbach überreichten die Kreistags-Vertreter Gerald Brehm und Ludwig Wahl (Freie Wähler) sowie Elke Weis (FDP) an Landrat Alexander Tritthart einen Antrag für eine Machbarkeitsstudie. Untersucht werden sollen "Zukunftsfähige und nachhaltige Strategien bei der E-Mobilität von Bussystemen". [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

90 Jahre TSV: Vom Lamabuckl in die Sandwüste 02.07.2017 06:00 Uhr

Röttenbacher Traditionsverein blickt auf eine bewegte Geschichte zurück


RÖTTENBACH - Ein "Zugereister" war der Gründungs-Vorsitzende, was sich in der 90-jährigen Geschichte des TSV Röttenbach noch wiederholen sollte. Anton Wölker war 1927 freilich nicht von weither zugereist, sondern aus Höchstadt, das ihm als Geschichtsschreiber und Lokalpolitiker später die Ehrenbürgerwürde verlieh. Als junger Lehrer in Röttenbach hat Wölker also auch einen bekannten Sportverein mit aus der Taufe gehoben. [mehr...]

Schon das Wetter sorgt für viel Abwechslung 29.06.2017 18:30 Uhr

Zehn Jahre gibt es den Waldkindergarten Hemhofen — Ein Interview mit Caroline Sell über das Konzept


RÖTTENBACH - Draußen als Prinzip: Worum es beim Konzept Waldkindergarten geht, haben die NN versucht mit sechs Fragen an Caroline Sell, eine der beiden Erzieherinnen, herauszuarbeiten. [mehr...]

Röttenbachs kostenloser Senioren-Fahrdienst kommt an 18.06.2017 12:00 Uhr

Erste Bilanz fällt nach vier Monaten postiv aus


RÖTTENBACH - Seit vier Monaten fährt der "RöBus" kreuz und quer durch Röttenbach. Stolze 24 Haltestellen bedient der Bus, der für Senioren und alle nicht so mobilen Bürger gedacht ist. Nun haben sich die Initiatoren für eine erste Bilanz getroffen. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Vor allem mittwochs ist der ,RöBus‘ beliebt 14.06.2017 08:00 Uhr

Kostenfreier Fahrdienst des Seniorenbeirates wird gut genutzt — Für mehr Lebensqualität


RÖTTENBACH - Seit vier Monaten fährt der "RöBus" kreuz und quer durch Röttenbach. Stolze 24 Haltestellen bedient der Bus, der für Senioren und alle nicht so mobilen Bürger gedacht ist. Nun haben sich die Initiatoren für eine erste Bilanz getroffen. [mehr...]

Röttenbach: Häuslicher Streit ist eskaliert 13.06.2017 20:00 Uhr

Zwei Promille im Blut: Sohn griff den Vater mit Fäusten an


RÖTTENBACH - Am Montag wurde der Polizei mitgeteilt, dass es in einem Einfamilienhaus zu einer lautstarken, bereits länger andauernden Auseinandersetzung gekommen sei. [mehr...]

Röttenbach: Viehseuche begründete Tradition 09.06.2017 12:00 Uhr

Wallfahren ziehen seit 200 Jahren nach Gößweinstein


RÖTTENBACH - Eine Viehseuche 1817 war der Anlass für ein Gelübde der Röttenbacher, jedes Jahr nach Gößweinstein zu wallfahren. Vieh gibt’s nicht mehr im Dorf, wohl aber die Wallfahrt. Am 10. Juni ziehen die Gläubigen im 200. Jahr zu Balthasar Neumanns Dreifaltigkeits-Basilika in die Fränkische Schweiz. [mehr...]

Eine Viehseuche begründete Wallfahrtstradition 07.06.2017 14:00 Uhr

Röttenbacher ziehen seit 200 Jahren am Dreifaltigkeitswochenende nach Gößweinstein — Jubiläumsschrift


RÖTTENBACH - Eine Viehseuche 1817 war der Anlass für ein Gelübde der Röttenbacher, jedes Jahr nach Gößweinstein zu wallfahrten. Vieh gibt‘s nicht mehr im Dorf, wohl aber die Wallfahrt. Am 10. Juni ziehen die Gläubigen im 200. Jahr zu Balthasar Neumanns Dreifaltigkeits-Basilika in die Fränkische Schweiz. [mehr...]