7°C

Montag, 22.12. - 20:57 Uhr

|

Alle Informationen aus Breitenbrunn

Das waren 2014 die Lieblingsgalerien der Neumarkter 19.12.2014 16:54 Uhr


Nacht der Sinne
Bergung
Volkfestzug 2014

Hochzeiten, Volksfest, Parties, WM-Trubel und der Rapper Kay-One: Diese zehn Bildergalerien haben die Neumarkter im vergangenen Jahr am häufigsten angeschaut. [mehr...]

Für 2015 gibt es 36 Millionen Euro vom Freistaat 16.12.2014 17:42 Uhr

Finanzstaatssekretär Albert Füracker gab die Schlüsselzuweisungen bekannt


Für 2015 gibt es 36 Millionen Euro vom Freistaat

NEUMARKT - Von den über drei Milliarden Euro Schlüsselzuweisungen für Bayerns Kommunen fließen im kommenden Jahr rund 352 Millionen Euro in die Oberpfalz. [mehr...]

Neue Krippe vor der Vituskirche aufgebaut 12.12.2014 18:20 Uhr

Attraktion in Rasch wurde mit Hilfe von Freiwilligen gestaltet — Sägewerk half


Neue Krippe vor der Vituskirche aufgebaut

RASCH - Um eine Attraktion reicher geworden ist das beschauliche Dorf der Marktgemeinde Breitenbrunn in der Vorweihnachtszeit. Eine große Krippe erinnert daran, dass die Zeit der Geburt Christi bevor steht. [mehr...]

Sieben Alpakas haben in Breitbrunn neues Zuhause gefunden 22.11.2014 14:52 Uhr

Von Natur aus wärmeisoliert - Wohngemeinschaft mit Hirtenhunden


Sieben Alpakas haben in Breitbrunn neues Zuhause gefunden

BREITENBRUNN - "Schaue nie einem Alpaka zu lange in die Augen, du könntest dich verlieben", besagt ein altes Sprichwort aus den südamerikanischen Anden. Auch um Lisa Rödl aus dem Breitenbrunner Ortsteil Langenthonhausen war es sofort geschehen, als sie zum ersten Mal auf die wolligen Lama-Verwandten aufmerksam wurde. [mehr...]

„Scharfe Waffen“ im Reich der Sternstecher 12.11.2014 19:52 Uhr

Lisa I. und Maximilian I. regieren die Breitenbrunner Narren — Prinzengarde zeigt heiße Cowgirl-Show


„Scharfe Waffen“ im Reich der Sternstecher

BREITENBRUNN - Die fünfte Jahreszeit hat begonnen, in der Faschingshochburg Breitenbrunn sind die Narren los. Regiert werden sie von Prinzessin Lisa I. und Prinz Maximilian I. Das Dreigestirn im Reich der Sternstecher vervollständigt Hofmarschall Markus. [mehr...]

Mauerfall: Vor 25 Jahren kamen Ost-Bürger nach Breitenbrunn 10.11.2014 12:29 Uhr

Josef Köstler (CSU) erinnert sich noch gut: Die Hilfsbereitschaft der Bürger kannte keine Grenzen


Mauerfall: Vor 25 Jahren kamen Ost-Bürger nach Breitenbrunn

BREITENBRUNN - Es ist der 9. November 1989, kurz vor Mitternacht. Zu Tausenden strömen die Menschen über die Grenzübergänge in Berlin von Ost nach West. Die friedliche Revolution hat ihren Höhepunkt erreicht: Nach 28 Jahren fällt die Mauer. Das Jahr 1989 war aber auch für Breitenbrunn ein ganz besonderes Jahr. [mehr...]

Unterer Markt soll noch schöner werden 26.10.2014 16:00 Uhr

Stadtplanerin referierte über die Weiterentwicklung des Ortszentrums Breitenbrunn


Unterer Markt soll noch schöner werden

BREITENBRUNN - Zwei Jahre haben sich Architekten und Stadtplaner des Architekturbüros Schober aus München im Rahmen des Projektes „NeuLand – Gemeinsam innen stark“ mit 16 Orten aus zwölf Gemeinden im Landkreis Neumarkt auseinandergesetzt. Nun fand dazu in Breitenbrunn eine Informationsveranstaltung statt. [mehr...]

Mehr als sechs Tonnen Äpfel 12.10.2014 06:00 Uhr

Obst für Juradistl-Apfelschorle gesammelt - Weiterer Termin


Mehr als sechs Tonnen Äpfel

MÜHLHAUSEN - Reichlich Äpfel für die Produktion von Juradistl-Apfelschorle: Insgesamt 6,6 Tonnen Äpfel hat der Landschaftspflegeverband unter Leitung von Ralf Bundesmann bereits eingesammelt, ein weiterer Abgabetermin für ungespritztes Obst ist am Samstag, 25. Oktober, 9 bis 13 Uhr, am Raiffeisengelände in Mühlhausen. [mehr...]

Unternehmen mit dem Standort Nürnberger Land zufrieden 09.10.2014 20:32 Uhr

IHK-Umfrage: Gutes Umfeld, aber Probleme mit dem Breitbandinternet


Unternehmen mit dem Standort Nürnberger Land zufrieden

ALTDORF - Unternehmen im südlichen Landkreis geben dem Standort im Nürnberger Land gute Noten. Das ergab eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) im IHK-Gremiumsbezirk Altdorf. [mehr...]

Blitzer-Woche in Mittelfranken: Mit 109 km/h durch Erlangen 28.09.2014 14:43 Uhr

220.000 Fahrzeuge wurden von der Polizei kontrolliert


Blitzer-Woche in Mittelfranken: Mit 109 km/h durch Erlangen

NÜRNBERG/FÜRTH/ERLANGEN - In der Woche nach dem bundesweiten Blitzmarathon fanden in ganz Bayern verstärkt Verkehrskontrollen statt. Bei der "Schwerpunktwoche Geschwindigkeit" wurden in Mittelfranken über 5000 Verstöße festgestellt. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein Raser in Erlangen, der mit 109, statt den erlaubten 50 km/h durch das Stadtgebiet peitschte. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden