-1°

Montag, 19.11.2018

|

Alle Informationen aus Hilpoltstein

"Flügel des Mutes" für Hilpoltstein 12.11.2018 15:42 Uhr

Der Aschaffenburger Künstler Robert Kessler hat den Skulpturenwettbewerb der Stadt Hilpoltstein gewonnen


HILPOLTSTEIN - Robert Kessler heißt der Sieger des Skulpturenwettbewerbs der Stadt Hilpoltstein für ein dauerhaftes Kunstwerk im öffentlichen Raum. Die Skulptur "Flügel des Mutes" wurde von einer fachkundigen Jury als beste Arbeit von den insgesamt vier Bewerbungen ausgewählt. In einer Vernissage in der Residenz stellten alle Bewerber ihre Ideen vor. [mehr...]

Hilpoltstein: Die Lücken im Radwegenetz schließen sich zusehends 11.11.2018 16:51 Uhr

Neue 1,2 Kilometer lange Trasse für Radler in Mindorf eröffnet — Im Rahmen der Bauarbeiten neue Wasserleitung verlegt


MINDORF - Fast das gesamte Dorf war auf den Beinen, als im Hilpoltsteiner Ortsteil Mindorf die Verkehrsfreigabe des neuen Radwegs Richtung Weinsfeld erfolgte und diesem auch der kirchliche Segen erteilt wurde. [mehr...]

"Es gibt noch genug zu tun in Europa !" 11.11.2018 06:00 Uhr

Marina Schuster aus Greding will 2019 mit der Alde-Fraktion ins EU-Parlament einziehen


GREDING - 751 Abgeordnete sitzen im Europäischen Parlament in Straßburg. Zur Alde-Fraktion, der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa, gehören 68 Mitglieder aus 21 Ländern. Drei davon kommen aus Deutschland. Im Mai 2019 wird ein neues Europa-Parlament gewählt. Dann möchte auch Marina Schuster nach Straßburg wechseln. Acht Jahre lang, von 2005 bis 2013, saß die heute 43-Jährige für die FDP im Bundestag. Am Sonntag, 18. November, wird sich die Gredingerin um die Spitzenkandidatur der bayerischen FDP im EU-Wahlkampf bewerben. Wir sprachen mit ihr über ihre Pläne für Europa. [mehr...]

Wo geht’s zur Unabhängigkeit, bitte? 10.11.2018 06:00 Uhr

Neues Beratungsangebot: EUTB’s weisen gehandicapten Menschen die passenden Wege


ROTH/HILPOLTSTEIN - Wer neudeutsch von "Teilhabe" spricht, meint das "Einbezogensein in die Gesellschaft". Doch nicht immer klappt´s. Was selbstverständlich scheint, ist für Menschen mit Behinderung häufig eine Riesenhürde. Um der Benachteiligung entgegenzuwirken, ziehen viele Hilfsorganisationen am gleichen Strang. Anfang des Jahres hat ihnen das Bundessozialministerium ein zusätzliches Angebot zur Seite gestellt: die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB. Auch sie will gehandicapten Zeitgenossen Unterstützung bieten. Niederschwellig, passgenau, kostenlos – und auf Augenhöhe. Denn hier werden Betroffene von Betroffenen beraten. In Roth gibt’s gleich zwei neue Anlaufstellen. [mehr...]

Synagogen, Friedhöfe und Häuser geschändet 09.11.2018 07:00 Uhr

Reichspogromnacht jährt sich zum 80. Mal — Verhaftungen und Übergriffe auf jüdische Mitbürger auch im Landkreis Roth


LANDKREIS ROTH - Genau 80 Jahre ist es jetzt her, dass es bei der Reichspogromnacht – auch fälschlicherweise "Reichskristallnacht" genannt — zu Übergriffen gegen die jüdischen Mitbürger gekommen ist. Auch unsere Gegend war davon betroffen. Ein Rückblick. [mehr...]

Christoph Raithel will rausgehen und Ideen sammeln 07.11.2018 14:40 Uhr

Der Bürgermeister-Kandidat der CSU will sein Programm mit den Hilpoltsteinern entwickeln


HILPOLTSTEIN - Das Ziel ist klar, der Weg aber liegt noch ein bisschen im Nebel. CSU-Newcomer Christoph Raithel will zurück in das Hilpoltsteiner Rathaus, diesmal nicht mehr ins Kulturamt, sondern rauf auf den Chefsessel. In der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes stellte sich der 33-jährige Wahl-Hilpoltsteiner zum ersten Mal vor. [mehr...]

Christoph Raithel will Hilpoltsteins Bürgermeister werden 06.11.2018 20:53 Uhr

33-Jähriger wird im Jahr 2020 im Auftrag der CSU kandidieren


HILPOLTSTEIN - Christoph Raithel tritt im Kommunalwahljahr 2020 im Rennen um das Hilpoltsteiner Bürgermeisteram an. Am Dienstagabend präsentierte der CSU-Ortsverband der Burgstadt den 33-Jährigen als Bürgermeister-Kandidaten. Damit hat der gebürtige Rother, der von 2009 bis 2016 am Amt für Kultur und Tourismus in Hilpoltstein arbeitete, annähernd eineinhalb Jahre Zeit, für sich zu werben. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Michl Müller, die Politik, die Liebe und Shakespeare 05.11.2018 14:58 Uhr

Wenn Eierlikör mehr Prozent hat als die SPD: Der "DREGG-SAGG" in Hilpoltstein


HILPOLTSTEIN - Schon lange vorher war der Abend ausverkauft. Die Hilpoltsteiner Stadthalle war dementsprechend voll besetzt. "Müller … nicht Shakespeare!" hatte Michl Müller sein Programm überschrieben, das er stehend freihändig über drei Stunden lang vortrug. Das alleine war schon eine physische Leistung. [mehr...]

Trommeln für die Burgstadt und für die Pfalzgräfin 04.11.2018 17:31 Uhr

Die Hilpoltsteiner Burgfesttrommler haben ganz offiziell einen Verein gegründet


HILPOLTSTEIN - Schon seit knapp 40 Jahren bereichern die Hilpoltsteiner Burgfesttrommler das Burgfest und viele weitere Veranstaltungen in und um Hilpoltstein. Nun haben die Trommler ganz offiziell einen Verein gegründet. [mehr...]

Der Dreikantmuschel geht’s an den Kragen 02.11.2018 16:17 Uhr

Der extrem niedrige Wasserpegel des Rothsees wird noch weiter gesenkt, um die Muschel zu bekämpfen


HEUBERG - Der Große Rothsee wirkt seicht wie nie. Diese Formulierung ist zwar nicht ganz korrekt, meint Zweckverbandsvorsitzender Thomas Gruber, aber es sei richtig, dass der Wasserpegel "zu dieser Jahreszeit" noch nie so niedrig gewesen sei. [mehr...]