24°

Dienstag, 19.06.2018

|

Alle Informationen aus Hilpoltstein

Störche der Region: Zu viel Sonne und Hitze für die Küken 30.05.2018 16:47 Uhr

Storchen-Eltern spenden ihren Kindern Schatten


HILPOLTSTEIN - So ein Leben als Storch ist auch nicht immer leicht. Schließlich haben die großen Vögel kein Dach über dem Kopf, sondern bauen ihre Nester hoch oben, zum Beispiel auf Kirchtürmen. Besonders die Hitze kann dem Nachwuchs dann zu schaffen machen. [mehr...]

"Es gibt wichtigere Dinge als ein Kreuz" 30.05.2018 06:00 Uhr

Ämter im Landkreis Roth kommen ihrer Verpflichtung nach — In den Rathäusern herrscht gespaltene Meinung


LANDKREIS ROTH - Höchste Eisenbahn: Ab Juni, sprich Freitag, sollen in allen bayerischen Behörden Kreuze hängen. So hat es vor einigen Wochen das Landeskabinett beschlossen. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass Deutschland durch das Christentum geprägt ist. Und wie schaut‘s damit in den Ämtern und Rathäusern im Landkreis Roth aus? [mehr...]

LBV: Falsche Tierliebe schadet Jungvögeln 29.05.2018 15:46 Uhr

Jungvögel sind keine Haustiere — Finger weg von scheinbar hilflosen Vogeljungen


HILPOLTSTEIN - Den LBV erreichen derzeit täglich zahlreiche Anfragen von besorgten Tierfreunden, wie sie scheinbar verlassenen jungen Vögeln helfen sollen. Der LBV rät hier erstmal: Finger weg! [mehr...]

Mittelalterfest Hilpoltstein: Veranstalter ist "rundum zufrieden" 28.05.2018 17:04 Uhr

"So viele Besucher wie im Vorjahr" vermeldet das Kulturamt


HILPOLTSTEIN - Ritterspiele, der Flug der Falken und eine Show mit Flammen und Pferden: Das Mittelalterfest hatte am Wochenende so einiges zu bieten und lockte wieder viele Schaulustige an. Organisatorin Jutta Quiring vom Amt für Kultur und Tourismus jedenfalls zeigte sich nach dem Fest "rundum zufrieden". [mehr...]

Kommunion im Landkreis Roth: Mädchen und Buben empfingen Segen 28.05.2018 12:17 Uhr



Kinder gingen erstmals an den Tisch des Herrn. [mehr...]

Spiel um Macht und Liebe: Das Mittelalterfest in Hilpoltstein 27.05.2018 15:24 Uhr

"Ritter, Barden, Beutelschneider" auf der Burg: In Hilpoltstein lebte am Wochenende das Mittelalter wieder auf


HILPOLTSTEIN - Das Mittelalter lebt! Beim großen Festival "Ritter, Barden, Beutelschneider" rund um die Hilpoltsteiner Burg gaben sich Unzählige in historischen Gewändern und Rüstungen steckende Männer und Frauen ein Stelldichein und wanderten mal tapfer, mal lieblich zwischen den Turnierkämpfen, Garküchen und Handwerksstätten hin und her. Neben den Schaustellern bewegten sich auch viele Besucher ordentlich gewandet über das weitläufige Areal, über dem drei Tage lang die Sonne brannte, so dass dem einen oder anderen Ritter vermutlich ganz schön warm wurde unter seiner Rüstung. [mehr...]

Das Spiel um Macht und Liebe: "Ritter, Barden, Beutelschneider" auf der Hilpoltsteiner Burg 27.05.2018 14:13 Uhr



"Ritter, Barden, Beutelschneider" und zahlreiche Besucher gaben sich beim Mittelalterfest auf der Burg Hilpoltstein ein Stelldichein. [mehr...]

Roth: Droht Invasion der Borkenkäfer? 26.05.2018 12:00 Uhr

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Roth rechnet mit dem Schlimmsten


ROTH - Auch heuer rechnet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Roth in Sachen Borkenkäfer mit dem Schlimmsten: Wieder besteht unmittelbare Gefahr für die Fichten im südlichen Landkreis Roth. [mehr...]

Hilpoltstein: Das Mittelalter lebt auf 25.05.2018 20:14 Uhr

Bis Sonntag Markt, Lagerleben, Schaukämpfe und viele Mitmachaktionen


HILPOLTSTEIN - Ausnahmezustand in Hilpoltstein: Seit Freitagabend ist die Burg belagert. Dort sind bereits zum 16. Mal jede Menge Ritter und Burgfräulein zu Gast und holen für drei Tage das Mittelalter zurück in die altehrwürdigen Gemäuer. Denn dort steigt das Fest "Ritter, Barden, Beutelschneider". [mehr...]

Hilpoltstein: Äthiopische Familie auseinandergerissen 25.05.2018 07:00 Uhr

Beliebter und gut integrierter Asylbewerber in Abschiebehaft


SOLAR - Daniel (Anteneh) Zeleke Woldeyohannes lebt seit sieben Jahren in Deutschland, hat eine Frau und eine kleine Tochter, für deren Lebensunterhalt der 35-Jährige als Lagerist sorgt. Die kleine Familie wohnt in einer Wohnung in Solar und freut sich auf eine Zukunft in Deutschland. Zumindest war das bis vor Kurzem so. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden