Donnerstag, 15.11.2018

|

Alle Informationen aus Emskirchen

Videovortrag: Ralf Otterpohl gastiert im "Aurach-Treff" 11.11.2018 13:51 Uhr

"Das neue Dorf" als Thema - Anschließende Diskussion


EMSKIRCHEN - In seiner "kleinen Reihe zu guten und Hoffnung machenden Zukunftsvisionen" lädt "Emskirchen im Wandel" am Dienstag, 13. November, um 19.30 Uhr zu einer weiteren Veranstaltung  in den "Aurach-Treff" ein. Das Thema des Videovortrages von Prof. Dr. Ralf Otterpohl mit Diskussion lautet "Das neue Dorf". [mehr...]

Großes Konzert mit "Kleinem Chor" 06.11.2018 14:48 Uhr

In Emskirchner Kirche Uraufführung "seines" a-cappela Werkes


EMSKIRCHEN - Im Rahmen des Festjahres zur 60. Wiederkehr der Weihe von Maria Königin kommt der "Kleine Chor" am 17. November nach Emskirchen. Zu seinem Konzert unter dem Motto "Zeit und Ewigkeit" wird um 19 Uhr in die Katholische Kirche eingeladen. [mehr...]

Förderungen für Projekte in Emskirchen und Markt Erlbach 27.10.2018 14:46 Uhr

"Soziale Integration im Quartier" - Hans Herold freut sich über Zuschuss


NEUSTADT/AISCH - Zwei Kommunen aus dem Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, erhalten aus dem Bund-Länder-Investitionspakt "Soziale Integration im Quartier 2018" eine hohe Förderung. Landtagsabgeordneter Hans Herold freute sich, die gute Nachricht in Emskirchen und Markt Erlbach überbringen zu können. [mehr...]

Drachenlord: Erneut Ausnahmezustand bei Emskirchen 21.10.2018 10:04 Uhr

Umstrittener YouTuber sorgt im Örtchen Altschauerberg immer wieder für Aufruhr


ALTSCHAUERBERG - Am 20. August sollte bereits das "Schanzenfest" im kleinen Örtchen Altschauerberg stattfinden - eine Veranstaltung, die sich gegen den dort wohnenden YouTuber "Drachenlord" richtet. Nun, exakt zwei Monate später, herrschte in dem Ort im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim erneut Ausnahmezustand. [mehr...]

Hass-Veranstaltung gegen "Drachenlord" sorgt erneut für Aufruhr 20.10.2018 19:23 Uhr



Am 20. August sollte bereits das "Schanzenfest" im kleinen Örtchen Altschauerberg stattfinden. Nun, exakt zwei Monate später, herrscht in dem kleinen Ort erneut Ausnahmezustand. [mehr...]

"Hutewald" und Aufforstung bei Emskirchen bestaunt 09.09.2018 12:14 Uhr

Höchste Esskastanie Bayern


EMSKIRCHEN - Über die Waldbewirtschaftung im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim informierte sich der Forstmaschinenring des Marktes Rimpar. Einen Schwerpunkt der Gäste aus dem Raum Würzburg bildeten der Hutewald und die Aufforstung mit Esskastanien in der Gemarkung Gunzendorf-Elgersdorf der Gemeinde Emskirchen. [mehr...]

Erste Bilder: Kirchweih in Emskirchen ist eröffnet 25.08.2018 18:44 Uhr

Prosit auf friedliches Fest - Fünf Tage lang Traditionspflege


EMSKIRCHEN - Fünf Tage lang wird an der Aurach Kirchweih gefeiert. Zum Auftakt ließ es die Marktgemeinde mit Salutschüssen für die Jubilarin St. Kilian buchstäblich krachen. Auf ein schönes und friedliches Fest hob Bürgermeister Harald Kempe nach sicherem Anstich die "erste" Kerwamaß. [mehr...]

Kirchweih Emskirchen: Böllerschüsse zum Auftakt 25.08.2018 14:58 Uhr

Posaunenchor spielte zu Ehren der Kirche auf


EMSKIRCHEN - Angenehme Temperaturen, Böllerschüsse und schäumende Maßkrüge: Beim Auftakt der 227. Kirchweih in Emskirchen war für festliche Stimmung und jede Menge Spaß gesorgt. Überdies spielte ein Posaunenchor zu Ehren der Kirche auf. [mehr...]

Bürgerwehr, Böllerschüsse und Bieranstich: Kirchweih in Emskirchen 25.08.2018 14:36 Uhr



Emskirchen feierte mit großer Gästeschar den Auftakt der 227. Kirchweih. Petrus sorgte dabei für angenehme Temperaturen, der Posaunenchor vor dem "Geburtstagskind St.Kilian" für festliche Stimmung und der Kirchweihplatz für Spaß, der bis Dienstag allen Generationen geboten ist. [mehr...]

"Drachenlord"-Demo: Behörden mit Anwohnern im Gespräch 24.08.2018 12:45 Uhr

Die Bewohner von Altschauerberg distanzieren sich von den Geschehnissen


EMSKIRCHEN - Auf Einladung von Landrat Helmut Weiß und des Ersten Bürgermeisters Harald Kempe trafen sich 28 Bürgerinnen und Bürger des Emskirchener Ortsteils Altschauerberg zu einem Gespräch im örtlichen Feuerwehrgerätehaus. Die Öffentlichkeit war mit Rücksicht auf die Anwohner ausgeschlossen. [mehr...]